Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Ahab Volt-Modder(in)
        Zitat von ushnok
        Das würde mich jetzt interessieren warum.

        Weil es Hinz und Kunz am Allerwertesten vorbei geht, ob/wie/warum sie einzelne Bauteile an ihrem Smartphone in Eigenregie tauschen sollten. Die Zielgruppe hier sind gelinde gesagt (Öko bewusste) Nerds und das ist ein sehr kleiner Anteil der User-Group von Smartphones.

        Das bringt uns direkt zu den Fertigern, die für ein derartiges Projekt verantwortlich zeichnen würden - würden sie nämlich nicht. Um ein solches Gerät zu realisieren braucht es Standards und die Kommunikation vieler verschiedener Hersteller; für WLAN-, Bluetooth-, NFC-Chips, Prozessoren, Displays. So heiß wie der Markt um Mobile Devices umkämpft ist, wäre es äußerst schwierig viele verschiedene Vertreter dieser Branche an den Tisch zu bringen, ohne dass sich für jene ein tatsächlicher Nutzen daraus ableiten lässt. Der Markt funktioniert ohne solche Ansätze einfach zu gut, als dass sich an den derzeitigen Verhältnissen etwas ändert, daher ist es illusorisch da eine Entwicklung zu erhoffen.
      • Von Tiz92 Volt-Modder(in)
        Durch crowfounding finanzieren
      • Von jamie BIOS-Overclocker(in)
        Finde ich sehr gut.
        Wird bloß schwer, sowas zu etablieren.
        Mal sehen, was der Preis nachher sagt
      • Von Chimera Sysprofile-User(in)
        Zitat von Tiz92
        Bin wirklich neugierig ob sowas geht. Wäre ja dann wie ein PC.
        Jo, wäre echt ne geile Idee und vorallem für all jene interessant, die sich halt nicht mit dem 08/15-Angebot der Hersteller zufrieden geben und lieber etwas Individualität dem Einheitsbrei-einerlei-den-jeder-zweite-schon-hat gegenüber bevorzugen. Ist ja in gewisser Weise auch ein erbärmliches Zeugnis für die Menschheit, dass sie sich von den Herstellern vorschreiben lassen, was man braucht und was nicht. Sieht man ja bei den Akkus der Handys: seit Jahren wird an der CPU leistung rumgewurstelt, immer mehr und immer höher. aber wurde da auch endlich mal dem Ruf der Kunden Folge geleistet und in Punkto Akkutechnik/-kapazität was gemacht? Nöööö, sonst würd der "dumme" Kunde ja nicht auch noch Zubehör wie mobile Akkupacks, usw. kaufen
        Drum find ich(!) die Idee des Phones echt geil, so kann jeder sein Phone in der Art gestalten, wie es seinem Wunsch, seinem Anspruch und seinem Nutzen entspricht. Nur werden die Grosshersteller da kaum mitmachen, da sie dann ja plötzlich weniger verdienen würden und die Leute nicht im Jahrestakt wieder neue Handys kaufen.
      • Von ushnok Gesperrt
        Zitat von Ahab
        Geht völlig am Markt vorbei.

        Das würde mich jetzt interessieren warum.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1088567
Handy
Phonebloks: Smartphone-Konzept im Baukasten-Prinzip
Ein Designer hat jetzt ein Konzept entwickelt, bei dem man Smartphones aus verschiedenen Bauteilen zusammensetzen kann. Kennt man bereits als "Module" und kommt so in der Wirtschaft schon ewig zum Einsatz. Warum also ein Smartphone als Baukasten? Damit man individuell anpassen kann. Wirtschaftlich dürfte das Projekt aber jeder Basis entbehren.
http://www.pcgameshardware.de/Handy-Smartphone-229953/News/Phonebloks-Smartphone-Baukasten-1088567/
16.09.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/09/Module-pcgh.jpg
smartphone
news