Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von mülla PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von Dr Bakterius

        Generell sollten Lebensmittel besser kontrolliert werden und drakonische Strafen für die Panscher angesetzt werden.
        Generell sprichst du mir da aus der Seele. Problem was ich da nur sehe sind die sekundärkreise in der Lebensmittelindustrie. Kleines beispiel:
        Bei mir in der nähe gibt es eine eierfarm mit knapp 2 Millionen Hühnern. Weil die Viecher da auf engstem Raum usw zusammenstehen werden die mit Medis nur so vollgepumpt. Wenn dann zwei jahre ins Land gezogen sind wird der komplette Hühner bestand ausgewechselt. Sprich die Tiere werden gekeult. Da diese Tiere jetzt aber nicht als Lebensmittel für unsereiner verkauft werden dürfen werden die als tierfutter weiterverarbeitet. Und genau da liegt der Knackpunkt weil ab dieser Stelle kaum einer mehr kontrolliert. Hier mischen sich dann all die schönen Antibiotika mit ins Futter für die Tiere die wir eventuell nachher auf dem Teller haben..
      • Von Dr Bakterius Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
        Zitat
        Hau dir mal nen ordentliches Puten - oder Hähnchenschnitzel rein. Da kannst dir auch gleich die Packung Antibiotika aus der Apotheke holen und dir komplett einschmeissen.
        Das zwar nicht aber mir wächst eine 3. Brustwarze. Wie das wohl bei den Dönerfreunden aussieht wo Schweinefleisch drin ist? Da werden sich ja viele den Magen auspumpen lassen müssen.
        Generell sollten Lebensmittel besser kontrolliert werden und drakonische Strafen für die Panscher angesetzt werden.
      • Von mülla PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von Dr Bakterius
        Man weiss eben nicht was dort für ein Klepper ind die Wurst hüpft, hat der möglicherweise Medikamente bekommen die in Lebensmittel verboten sind? Das dürfte wohl mit der Hauptgrund sein für die Aufregung

        Hau dir mal nen ordentliches Puten - oder Hähnchenschnitzel rein. Da kannst dir auch gleich die Packung Antibiotika aus der Apotheke holen und dir komplett einschmeissen.
        Es wird wieder nur aufgebauscht alles. In anderen Ländern würde man sagen "ups ja kommt nicht wieder vor, muss besser kontrolliert werden, blabla"
        Aber typisch deutsch wird wieder ein Fass aufgemacht wie sonst was..
      • Von Dr Bakterius Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
        Man weiss eben nicht was dort für ein Klepper ind die Wurst hüpft, hat der möglicherweise Medikamente bekommen die in Lebensmittel verboten sind? Das dürfte wohl mit der Hauptgrund sein für die Aufregung
      • Von Computer sagt Nein Software-Overclocker(in)
        Pferd schmeckt doch was haben die bloß^^
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1055718
Handy
Pferdefleisch-Skandal: Mit Barcoo-App betroffene Produkte erkennen
Der Barcode-Scanner Barcoo von Checkitmobile kann nun Produkte mit Pferdefleisch erkennen. Die Datenbank der App wurde mit Hilfe der Verbraucherzentrale Hamburg so erweitert, dass Verbraucher Waren mit nicht deklarierten Pferdefleisch in ihrem Haushalt oder beim Einkauf entdecken können.
http://www.pcgameshardware.de/Handy-Smartphone-229953/News/Pferdefleisch-Skandal-Barcoo-App-Produkte-erkennen-1055718/
17.02.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/02/Screenshot_barcoo_Pferdefleisch-Lasagne.jpg
smartphone,tablet-pc
news