Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von 3elze3u3 Kabelverknoter(in)
        auch wenn die anderen Grossen ihre flagschiffe in wasserdichter versionen presentieren sollte man beim oneplus one ein auge zudrücken.

        irgendwo muss man den preis ja generieren und davon mal abgesehen hat bis vor ein paar monaten noch jeder penibel darauf geachtet das sein handy nicht unbedingt in ein kochtopf in die klohschüssel oder ins offene meer fällt.

        gruß
        ciao ciao
      • Von D00msday Freizeitschrauber(in)
        Ich denke es sollte zum Standard gehören wasserdichte Handys herzustellen, selbst wenn es nicht jeder braucht. Bei meinem PC ist es auch Standard eine Stromsparfunktion zu haben, auch wenn diese ebenfalls nicht jeder braucht. Wenn die Gesellschaft sich mehr Gedanken über solche Dinge machen würde, würde das Leben weitaus qualitativer sein.
      • Von SaftSpalte Software-Overclocker(in)
        Zitat von unre4l
        Macht schon alles Sinn, aber wieso auf einmal jetzt? Zu S1/S2/S3 Zeiten hat es doch auch niemanden interessiert.
        Erst als Sony damit anfing hat es auf einmal alle interessiert, obwohl es davor schon die Galaxy S Active's gab.



        ich habe das z1 und das mit dem wasserdichten ist für mich ein standart ... ich will darauf nicht verzichten .

        Sowas hat schon immer interessiert , nur war es nicht machbar . BZW wollte kein hersteller damit anfangen .
      • Von Soldat0815 Volt-Modder(in)
        Wenn es etwas nirgends gibt interssiert es natürlich keinen.
        Jetzt wo es seit Defy und Sony welche zu kaufen gibt interessiert es halt manche.
        Ich fands bei meinem Defy geil und bei meinem Z1c auch geil.
        Es war zwar nicht der Grund das ich es gekauft habe aber lieber hab ich es Wasserdicht als das es ne 2te Kamera zum spielen hat oder einen Pulsmesser den nur Leichen verwenden dürfen oder nen Laser für schnellen Fokus für Objekte die aber nicht weiter als 40cm weg sein dürfen.
      • Von unre4l Software-Overclocker(in)
        Zitat von alfalfa
        Naja... in Anbetracht dessen, was einige Smartphones heute kosten (im Vergleich dazu, was früher ein normales Handy gekostet hat), finde ich es gar nicht so verkehrt, wenn es wasserdicht ist bzw. zumindest einen kurzen Sturz ins Wasser ohne Schaden übersteht.
        Es gibt Menschen, die schrotten ihr wenige Wochen altes S4 (damals noch 600 Euro wert), indem sie unglücklich ihr Wasser verschütten. Habe ich alles schon beobachten können... Herstellergarantie greift in dem Fall nicht und keine Versicherung zahlt, wenn man nicht gerade eine spezielle Versicherung für das Gerät abgeschlossen hat oder das Wasser von jemand anderem verschüttet wurde und dann dessen Haftpflicht zahlt.

        Macht schon alles Sinn, aber wieso auf einmal jetzt? Zu S1/S2/S3 Zeiten hat es doch auch niemanden interessiert.
        Erst als Sony damit anfing hat es auf einmal alle interessiert, obwohl es davor schon die Galaxy S Active's gab.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1125615
Handy
OnePlus One laut Hersteller nicht wasserdicht
Das nur schwerlich zu bekommende High-End-Smartphone OnePlus One ist ob seiner guten Ausstattungsmerkmale bei einem niedrigem Verkaufspreis sehr begehrt. Definitiv nicht zu den Eckdaten des selbsternannten "Flaggschiff-Killers" gehört allerdings Wasserdichtigkeit, auch wenn ein auf YouTube kursierendes Testvideo Gegenteiliges suggeriert.
http://www.pcgameshardware.de/Handy-Smartphone-229953/News/OnePlus-One-nicht-wasserdicht-1125615/
17.06.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/04/oneplus_one_01-pc-games_b2teaser_169.png
smartphone,oneplus one
news