Online-Abo
Login Registrieren
Games World
  • Hands-on: Apple iOS 4.2.1 - neue Funktionen für iPad, iPhone und iPod Touch

    Das Software-Update iOS 4.2.1 bringt Multitasking, Ordner, einheitlichen Posteingang, Game Center, Airplay & Airprint auf das iPad und das iPhone. Darüber hinaus wird der Mobile Me-Dienst teilweise kostenlos, so kann man jetzt sein verlorenes Gerät finden lassen.

    Apple hat iOS 4.2.1 für iPad, iPhone und iPod Touch veröffentlicht, über iTunes können Sie das Software-Update herunterladen und auf Ihr Gerät installieren. iOS 4.2.1 bringt über 100 neue Funktionen von iOS 4.0, 4.1 und 4.2 auf das iPad inklusive Multitasking, Ordner, einheitlichen Posteingang, Game Center, Airplay und Airprint. Eine Auflistung der wichtigsten Änderungen finden Sie am Ende der News.

    Die wichtigsten iPad-Änderungen
    iPad-Anwender können nun ihre Lieblings-Apps laufen lassen und sofort zwischen ihnen hin- und her wechseln - ein Doppelklick auf dem Homebutton öffnet das Multitasking-Menü. Laut Apple soll sich an der Laufzeit des iPads nur geringfügig etwas ändern. Über das Multitasking-Menü können Sie zu Apps wechseln, die im Hintergrund laufen, ein "Umweg" über das App-Symbol ist nicht notwendig.

    Mit Ordner können Nutzer ihre Apps per Drag-and-Drop verwalten, so müssen Sie nur ein App-Icon lange mit dem Finger berühren und dann auf ein zweites Icon ziehen - iOS gibt Ihnen so die Möglichkeit, einen neuen Ordner anzulegen. Eine eigene Namensgebung oder nachträgliche Änderungen sind natürlich auch möglich.

    Mail auf dem iPad bietet nun einen vereinheitlichten Posteingang, Wechsel zwischen Posteingängen verschiedener E-Mail-Accounts sowie nach Konversationen kommentierte Nachrichten. Damit haben Sie deutlich mehr Übersicht beim Verwalten Ihrer Mails.

    Mit Game Center haben iPad-, iPhone- und iPod touch-Anwender unter anderem die Möglichkeit, Freunde zu einem Spiel einzuladen, automatisch gegen neue Gegner zu spielen, Spielstände und Fortschritte zu zeigen sowie neue Spiele zu entdecken, die bereits von ihren Freunden gespielt werden.

    Die neuen iOS-Funktionen
    Apple TV wird dank dem neuen Airplay ein Zubehör für iPad, iPhone und iPod Touch, da es ab sofort möglich ist, Musik, Videos und Fotos drahtlos von iPad, iPhone und iPod touch über Apple TV auf einen HD TV zu streamen. iOS-Nutzer werden darüber hinaus in der Lage sein, über Airport Express und Airplay Musik drahtlos zu jeder Stereoanlage oder Aktivboxen zu streamen. In den nächsten Monaten werden Lautsprechersysteme auf den Markt kommen, die Airplay unterstützen. In der Praxis reicht schon ein kompatibles Gerät im Netzwerk, ein Klick auf den "Airplay"-Knopf in der Youtube-Anwendung und schon werden die Inhalte auf dem Fernseher samt Apple TV im gleichen Netzwerk wiedergegeben. Das Airport Express-Gerät besitzt darüber hinaus einen Audio-Ausgang, über den beispielsweise Musik gestreamt werden kann.

    Airprint ist die Apple-Lösung von drahtlosem Druck über WLAN. Eine Auswahl an kompatiblen Airprint-Druckern inklusive HP Photosmart, HP LaserJet Pro und HP Officejet sind die ersten, die das Drucken von den iOS-Geräten unterstützen. iPad-, iPhone- und iPod Touch-Nutzer können Dokumente oder Fotos mit einem Fingertipp drahtlos auf jedem Drucker, der Airprint unterstützt, ausdrucken. Eine Funktion, bei der ältere Drucker an einem PC oder Mac angesprochen werden können, scheint noch nicht implementiert worden zu sein.

    Zur Ortung eines eventuell verlorengegangenen Geräts (iPhone 4, iPad und iPod Touch 4G) kann man die iPhone-Suche nutzen, für die man ab sofort keinen Mobile Me-Account mehr benötigt. Die Find iPhone-Suche kann man kostenlos aus dem App Store herunterladen und mit deren Hilfe ein vermisstes Gerät auf einer Karte orten, an das Gerät eine Nachricht senden oder es einen Signalton abspielen lassen. Um private Daten bestmöglich zu schützen, können Anwender per Fernzugriff das Gerät sperren oder die Inhalte aus der Ferne löschen. Nach dem Download der App müssen Sie noch über Einstellungen/Mail,Kontakte/Kalender/Account hinzufügen ein Mobile Me-Konto einrichten - dazu reicht Ihre bestehende Apple id, mit der Sie sich auch bei iTunes anmelden. Nach der Account-Bestätigung können Sie die kostenlose App auf jedem aktuellen iPhone oder iPad starten und nach der Eingabe der Kontodaten die gewünschten Funktionen verwenden. Über die Me-Webseite können Sie die Suchfunktion übrigens auch von jedem PC aus verwenden.

    iOS 4.2.1-Kompatibilität
    iOS 4.2.1 steht zum Synchronisieren über iTunes 10.1. für iPad, iPhone und iPod Touch bereit. iOS 4.2 läuft auf iPad, iPhone 3G, iPhone 3GS und iPhone 4, iPod Touch der zweiten und dritten Generation (im September 2009 auf den Markt gebrachte Modelle mit 32GB oder 64GB) und dem neuen iPod Touch. Einige Funktionen werden nicht auf allen Produkten verfügbar sein. Zum Beispiel setzt Multitasking ein iPhone 3GS, iPhone 4 oder einen iPod Touch der dritten Generation (im September 2009 auf den Markt gebrachte Modelle mit 32GB oder 64GB) oder neuer voraus.

    Erste Probleme mit iOS 4.2.1
    Laut ersten Testern soll es Probleme bei der Musikdatenbank geben, so werden auf manchen Geräte die aufgespielten Lieder nach dem Update nicht mehr erkannt und nur ein erneutes Sychronisieren verschafft hier Abhilfe. Damit man allerdings keine gigantische Musiksammlung erneut aufspielen muss, gibt es einen kleinen Workaround. So müssen Sie lediglich einen Song auf dem Gerät selbst abspielen und den Pfeil vor dem entsprechenden iOS-Gerät in der Navigationsleiste (linken) im Programmfenster anklicken.

    Auch Airplay scheint zumindest mit Apps von Drittanbietern noch nicht reibungslos zu funktionieren. Einige Anwender berichten von Bild- oder Soundfehlern. Auch sollen sich nicht immer alle iOS-Geräte untereinander finden. Bei uns im Verlag hatten wir dieses Problem nicht, über die Airplay-Schnittstelle haben wir sogar einige Airplay-Geräte gefunden, die nicht jedem Anwender in unserem Verlagshaus bekannt waren - wenn plötzlich im Testlab der SFT-Redaktion ein Video über den Bildschirm flimmert, obwohl man als PCGH-Redakteur in einem anderen Abschnitt des Gebäudes sitzt, macht das schon Spaß. ;)

    Offizielle Infos zum iOS 4.2 Software-Update:
    • AirPrint
    - E-Mail, Fotos, Webseiten und mehr direkt auf mit AirPrint kompatiblen Druckern im WLAN drucken
    • AirPlay
    - Videos, Musik und Fotos drahtlos an Apple TV streamen
    - Musik drahtlos an mit AirPlay kompatible Lautsprecher und Empfänger (z. B. AirPort Express) streamen
    • Verbesserungen bei FaceTime
    - Anrufe über die Sprachsteuerung starten
    - Anrufe aus einer SMS-Konversation starten
    - Unterstützung für Bluetooth-Zubehör
    • Text auf einer Webseite in Safari suchen
    • Neue Schrifteinstellungen für Notizen verfügbar
    • Neue Klingeltöne für SMS/MMS sowie benutzerdefinierte Töne für Kontakte
    • Zusätzliche Einschränkungen (Kindersicherung) verfügbar für:
    - Accounteinstellungen
    - Löschen von Apps
    - Game Center-Freunde
    - Einstellungen der Ortungsdienste
    • Importieren von .ics-Dateien in Kalender
    • Fehlerbehebungen, einschließlich:
    - Eliminieren von Störgeräuschen, die gelegentlich bei Audioaufnahmen mit dem iPod touch (4. Generation) auftraten
    - Verbesserte Audiowiedergabe auf Stereoanlagen im Auto über USB

    Mit diesem Software-Update kompatible Produkte:
    • iPhone 4
    • iPhone 3GS
    • iPhone 3G
    • iPod touch 2. Generation oder neuer

    Quelle: Apple

  • Handy
    Handy
    Es gibt 4 Kommentare zum Artikel
    Von Ezio
    Wenn du ein normales Update machst (ohne DFU Mode) bleiben alle Daten drauf.
    Von Yoshi1982
    Werden alle vorhandenen Daten usw. gelöscht durch das Update, oder bleiben alle Games, Einstellungen, Kontakte usw.…
    Von hydro
    Irgendwie kommt mir mein iPhone 4 langsamer vor als vorher...
    Von Bensen
    Wie kann man denn einen "Text auf einer Webseite in Safari suchen"?
      • Von Ezio PCGH-Community-Veteran(in)
        Wenn du ein normales Update machst (ohne DFU Mode) bleiben alle Daten drauf.
      • Von Yoshi1982 PC-Selbstbauer(in)
        Werden alle vorhandenen Daten usw. gelöscht durch das Update, oder bleiben alle Games, Einstellungen, Kontakte usw. erhalten? Bei Win Mobile war immer alles weg, wenn man ein Update gemacht hatte
      • Von hydro Software-Overclocker(in)
        Irgendwie kommt mir mein iPhone 4 langsamer vor als vorher...
      • Von Bensen Komplett-PC-Käufer(in)
        Wie kann man denn einen "Text auf einer Webseite in Safari suchen"?
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 06/2017 PC Games 06/2017 PC Games MMore 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017
    PCGH Magazin 06/2017 PC Games 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
801189
Handy
Neues Apple-Betriebssystem
Das Software-Update iOS 4.2.1 bringt Multitasking, Ordner, einheitlichen Posteingang, Game Center, Airplay & Airprint auf das iPad und das iPhone. Darüber hinaus wird der Mobile Me-Dienst teilweise kostenlos, so kann man jetzt sein verlorenes Gerät finden lassen.
http://www.pcgameshardware.de/Handy-Smartphone-229953/News/Neues-Apple-Betriebssystem-801189/
23.11.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/06/iOS-4.jpg
apple,ipad,iphone
news