Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Dennisth Software-Overclocker(in)
        Hallo DarthTK,

        ok ich gebe zu, dass MacOSX im Booten schneller ist als Windows 7. Jedoch muss man auch fairerweise sagen, dass Windows auf mehr als nur einer Handvoll Hardwarekomponenten läuft und somit mehr Treiber bzw. Sachen laden muss als ein Mac. Wenn mal das BIOS durch die Apple Version (Name vergessen) ersetzt wird sollte es auch bei Windows was schneller gehen. Das Problem ist halt, dass das BIOS schon seit dem ersten PC existiert und immer nur erweitert wurde.

        Ich gebe auch gerne zu, dass Apple eine gute Verarbeitung besitzt. Jedoch gefällt mir dieses Metall/Alugehäuse von den MacBooks nicht (rein Optisch, Geschmack halt)

        Leider sollte man auch immer daran denken, dass wir ohne Windows nicht da wären wo wir heute sind. Vielleicht wären wir weiter was Software angeht. Es kann aber genausogut sein, dass wir nicht so weit wären und wir halt Apple als Monopolisten haben und die machen das selbe wie MS.

        /vote 4 Windows OS X
        *lach*

        mfg
        Dennisth
      • Von harl.e.kin Freizeitschrauber(in)
        Viel schlimmer ist es für die Besitzer eines Vertrages der 1. Generation für die Tethering eigentlich kostenlos sein sollte. Dem hat T-Mobile aber jetzt einen Riegel vorgeschoben in dem sie behaupten, die Verträge wären nicht von der 2. Generation zu unterscheiden. So kann man zwar mit Multisim weiterhin mit dem Laptop kostenfrei surfen aber Tethering geht nicht mehr.
      • Von DarthTK
        Zitat von Dennisth
        T-Mobile will das so, weil die wissen, dass die Iphone Nutzer genug Geld haben um die 20€ zusätzlich pro monat zu bezahlen.
        Wohl richtig. Und eben nicht Apple, aber jetzt hast es wenigstens richtig formuliert.

        Zitat von Dennisth
        Die 2 "" hast du gesehen oder? Mit "Billighardware" ist gemeint, dass Apple die Leistung eines 400-600 € Notebooks in einen Mac für 1400-2000€ steckt. Sehe ich das nur so ist dem wirklich so?
        Die hab ich gesehen. Die reine Leistung der Hardware auf einen Windosrechner umgerechnet gebe ich dir recht. Aber MacOS ist kein Windows und MacOS ist um Längen schneller, flotter ansprechend. Den direkten Vergleich habe ich hier daheim. Zumal nicht nur die Hardware innen zählt, sondern auch die Verarbeitungsqualität, dann noch die Wertstabilität (die es so wohl nur bei Apple gibt ), etc. Dass ein Core2Duo im PC genauso viel Wert ist wie in nem Mac steht auch nicht zur Debatte.

        Zitat von Dennisth
        Zum Thema "Billigmaterial". Du hast die sache mit dem Macbook Air und den kaputten Schanieren gehört ja? Nenn mir einen vergleichsfall von Asus oder einem anderen großen Hersteller
        Nein, davon habe ich bisher nichts gehört. Jedoch ist sowas in den besten Familien vorgekommen.

        Zitat von Dennisth
        Dazu kommen noch die explodierenden Iphones. Sind bestimmt alles Fakes, billigakkus usw. oder? Darum zahlt Apple auch soviel damit die Kunden schweigen....
        10, 30 oder 50 bei 1.000.000 und wesentlich mehr sind einfach Einzelfälle. Es ist faktisch unmöglich, so viele Geräte völlig fehlerfrei herzustellen. Wie viel tatsächlich in welchem Ausmaß betroffen sind, weiß keiner. Eben auch nicht wieviel Apple angeblich bezahlt hat. Aber Apple ist aufgrund seines bisherigen Rufes perfekt für Verschwörungstheorien geeignet.
      • Von harl.e.kin Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Dennisth

        /Offtopic
        Also ich würde Apple besonders bei Mac abzocke unterstellen. "Billige Hardware" extrem teuer verkaufen. Dazu kommt noch, dass man jedes Update bezahlen darf (Snow Leopard). Bei Widnows nennt sich sowas Service Pack und ist kostenlos.
        /Offtopic

        Du erzählst vielleicht Gas Snow Leo is genau son Release wie Windows 7 und ich muss sagen das SL mit 29 Euro wesentlich billiger ist als W7.

        Also sich erstmal informieren bevor man irgendwelchen Mist von sich gibt.

        Und dazu das Tethering nicht mehr möglich ist. Es war vorher auch nicht offiziell möglich, nur durch modifizierte Dateien. Diese sind dank neuer Signatur aber nicht mehr nutzbar.
      • Von Dennisth Software-Overclocker(in)
        T-Mobile will das so, weil die wissen, dass die Iphone Nutzer genug Geld haben um die 20€ zusätzlich pro monat zu bezahlen.

        Die 2 "" hast du gesehen oder? Mit "Billighardware" ist gemeint, dass Apple die Leistung eines 400-600 € Notebooks in einen Mac für 1400-2000€ steckt. Sehe ich das nur so ist dem wirklich so?

        Zum Thema "Billigmaterial". Du hast die sache mit dem Macbook Air und den kaputten Schanieren gehört ja? Nenn mir einen vergleichsfall von Asus oder einem anderen großen Hersteller

        Dazu kommen noch die explodierenden Iphones. Sind bestimmt alles Fakes, billigakkus usw. oder? Darum zahlt Apple auch soviel damit die Kunden schweigen....

        mfg
        Dennisth
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
694844
Handy
Modem-Einsatz unerwünscht
Kein Tethering mehr für Iphone-Kunden. Apples jüngst eingespieltes OS-Upgrade der Version 3.1 macht eine Nutzung als Modem unmöglich.
http://www.pcgameshardware.de/Handy-Smartphone-229953/News/Modem-Einsatz-unerwuenscht-694844/
11.09.2009
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2009/06/iphone3gs_mailwide.jpg
iphone
news