Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Ahab Volt-Modder(in)
        Google besitzt aber die nötigen Ressourcen, so ein Projekt durchzuführen. Dazu gehört auch die Fertigung, die natürlich nicht durch Google selbst erfolgt. Die OEMs fertigen die Geräte lediglich. Sie werden maßgeblich durch Google konzeptioniert und dann von den OEMs gebaut.

        Google besitzt die nötigen Kontakte, um ein Hardware-Projekt wie Ara weitgehend schnell durchzuführen. Eine kleine Gruppe von Entwicklern wird es weitaus schwieriger haben, Kontakt mit Zulieferern und Herstellern aufzunehmen. Das Projekt hätte bereits hier scheitern können, hätte sich ein Großunternehmen nicht der Idee angenommen.
      • Von jamie BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Ahab
        Für so ein Konzept ist die Zusammenarbeit mit vielen verschiedenen großen Zulieferern und Komponenten-Herstellern aber unabdingbar.

        Google lässt seinerseits aber auch nur zuliefern, oder hab ich was verpasst?
        Die Nexus-Handys z.B. haben sie Samsung, LG un co. bauen lassen und auch die Chromebooks waren von Samsung und noch irgendeinem anderen Hersteller.
      • Von Ahab Volt-Modder(in)
        Für so ein Konzept ist die Zusammenarbeit mit vielen verschiedenen großen Zulieferern und Komponenten-Herstellern aber unabdingbar.
      • Von jamie BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Ahab
        Wenn dir daran wirklich etwas liegt, solltest du froh sein, dass sich ein Branchenriese, wie Google dieser Idee annimmt. Als reine Startup-Idee würde das Konzept binnen kürzester Zeit in der Versenkung verschwinden.

        Google macht das aber auch nicht aus reiner Freundlichkeit und ihre Motive sind mir suspekt. Ich will nicht, das alle Innovation in der Hand weniger großer Riesen liegt! Unabhängigkeit ist das Zauberwort.
      • Von Ahab Volt-Modder(in)
        Zitat von jamie
        Och nö. Phoneblocks klang spannend. Aber wenn jetzt Google seine Finger im Spiel hat, verliere ich das Interesse.
        Wenn dir daran wirklich etwas liegt, solltest du froh sein, dass sich ein Branchenriese, wie Google dieser Idee annimmt. Als reine Startup-Idee würde das Konzept binnen kürzester Zeit in der Versenkung verschwinden.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1118241
Handy
Googles modulares Smartphone "Project Ara" soll 2015 für 50 US-Dollar an den Start gehen
Mit Project Ara will Google ein modulares Smartphone auf den Markt bringen, das sich ähnlich wie ein PC durch austauschbare Komponenten hervortut. Im Rahmen der ersten Entwicklerkonferenz zu dem bei Mobiltelefonen ungewöhnlichen Konzept, wurden nun neue Informationen zum Stand der Dinge bekannt gegeben.
http://www.pcgameshardware.de/Handy-Smartphone-229953/News/Googles-modulares-Smartphone-Project-Ara-2015-1118241/
25.04.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/03/Motorola_Ara_Smartphone_Google-pc-games_b2teaser_169.png
smartphone,google
news