Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von relgeitz Freizeitschrauber(in)
        Zitat von ich558
        Erstaunlich, dass soviele auf Blackberry setzen. Ich persönlich sehe fast nie jemanden mit so einem.


        Also ich kenne kaum jemanden im business Bereich der kein Blackberry hat. Einfach viel besser zum E-Mail/SMS schreiben usw. keine nervigen Bugs, und schon länger als Apple mit VPN ins WLAN verbindbar.

        Ich könnte ja zwischen Iphone 4, Blackberry, HTC Desire HD und noch ein paar anderen wählen, aber ich hab mich für den Berry entschieden. Wobei ich private auch ein Palm Pre habe... könnte mir privat aber auch Iphone vorstellen, wenn es nicht unnötig teuer wäre.
      • Von hydro Software-Overclocker(in)
        Zitat
        DAS nenne ich hochgradig benutzerfreundlich. Apple serviert nur Einschränkung hoch 10. Für weibliche Mode- und Trendgeister sicher genau deswegen eine Option.
        Es gibt aber mit Sicherheit auch User, die einfach ein Telefon wollen, mit dem man einiges anstellen kann, ohne gleich in die Tiefen des Gerätes einzudringen.

        Zitat
        Beim iOS würde ich mangels customizing die Krise kriegen.
        Mir fällt auf Anhieb nicht ein, was ich nicht "customizen" kann und auf 5minütige Klingeltöne ala Jamba-Kids kann ich gut verzichten.
      • Von Vhailor Software-Overclocker(in)
        Zitat von zay
        Aha... verallgemeinerst du das nicht grade etwas? Oder bist du einfach nur prinzipieller Apple-hater der sich eher weniger mit der Materie beschäftigt?
        Ich bin froh, dass du das wenigstens als Frage formulierst. Nein, ich beschäftige mich sogar recht ausführlich damit.

        Es ist ein OS mit dem ich nicht viel anstellen kann...ums mal blumig zu formulieren. Bei anderen Systemen, wie WM oder linux-basierten kehrt sich das schon fast ins Gegenteil. Und eben das stellt in meinen Augen doch die Benutzerfreundlichkeit sicher.

        Daher kann ich auch das hier:
        Zitat
        so wie es sein eben sollte.
        in keiner Weise nachvollziehen. Vll trifft das ja auf besagte Frauen zu - auf mich aber mit absoluter Sicherheit nicht. Beim iOS würde ich mangels customizing die Krise kriegen.

        Andere Systeme ändere ich so wie ich es brauche oder flashe die Basis Rom. Installiere ein neues Kernel oder oder
        So nutze ich auch derzeit Android auf dem HD2 (WM+Android).
        DAS nenne ich hochgradig benutzerfreundlich. Apple serviert nur Einschränkung hoch 10. Für weibliche Mode- und Trendgeister sicher genau deswegen eine Option.
      • Von tripod Freizeitschrauber(in)
        ich hab seit kurzem ein xperia x10, binn total zufrieden damit.

        habe mich auch schon "ein wenig" mit tools beschäftigt,
        finde ich alles recht praktisch.

        ein iphone käme mir nie in die hosentasche, ist mir einfach schlichtweg zu teuer.
      • Von Mandavar PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von sneakeR_
        benutzerfreundliche, schnörkellose bedienung triffts eher. so wie es sein eben sollte.
        Sobald die Bedienbarkeit aber an der Schnörkellosigkeit leidet, ist es nicht mehr "wie es sein eben sollte". ^^ Das iOS keinerlei Widgets bietet, macht es unpraktisch und weniger vielseitig.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
802741
Handy
Geschmackssache
Das kleine Schwarze ist ein Evergreen und steht seit jeher in der Gunst der Frauen. Auch bei Smartphones wird klein, edel und schwarz anscheinend bevorzugt - laut einer Studie mögen die meisten Frauen das Apple iPhone, Männer hingegen lieben die Frickelei und tendieren eher zu Google Android.
http://www.pcgameshardware.de/Handy-Smartphone-229953/News/Geschmackssache-802741/
06.12.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/12/us-mobile-market-oct2010-1.png
apple,google,smartphone,iphone
news