Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
  • Galaxy S3: Alles zu Release-Datum, Daten und mehr zum Android-Smartphone von Samsung [Update]

    Heute aktualisiert: Alles zu Release, Preis, Daten: Das Galaxy S3 könnte dieses Jahr das Galaxy S2 als beliebtestes Android-Smartphone ablösen. Gleichzeitig wird es bereits jetzt als direkter Konkurrent zum kommenden iPhone 5 von Apple gehandelt. Wir haben alle Gerüchte zum Galaxy S3 für Sie zusammengefasst.

    Das Samsung Galaxy S3 wird vermutlich eines der wichtigsten Android-Smartphones 2012 sein. In dem Gerät wird Samsung alle High-End-Techniken zusammenführen, die es auf dem Smartphone-Markt derzeit gibt. Darüber hinaus wird es als direkter Konkurrent zum iPhone 5 positioniert. Ob auch der Kunde zum Release-Termin diesen Mix aus High-Tech und Design zu würdigen weiß, steht natürlich auf einem anderen Blatt. Doch die Vorzeichen stehen gut, denn bereits der Vorgänger hat Samsung einen Verkaufsrekord nach dem anderen beschert und angeblich sind die Vorbestell-Zahlen der lokalen Mobilfunkgesellschaften bereits jetzt deutlich höher als beim Galaxy S2. Wir haben die derzeit bekannten Gerüchte zum Galaxy S3 für Sie zusammengefasst.

    Samsung Galaxy S3: Display
    Beim Galaxy S3 kann Samsung als Display-Hersteller aus dem Vollen schöpfen. Erste Gerüchte deuteten auf ein 4,65-Display wie im Galaxy Nexus hin, vermutlich mit einer höheren Auflösung. Mittlerweile haben sich aber fast alle Quellen auf ein großes 4,8-Zoll-Display (Super AMOLED HD Plus) eingeschossen. Sollte Samsung wirklich einen so großen Bildschirm verwenden, stehen derzeit zwei Auflösungen zur Debatte - beide im 16:9-Format. Erste Informationen haben 1.280 x 720 Bildpunkte vorhergesagt, die Pixeldichte läge damit bei rund 300 ppi. Samsung würde damit eine geringere Pixeldichte als beim iPhone 4S in Kauf nehmen. Da allerdings das iPhone 5 im Herbst erwartet wird und Samsung mit dem Galaxy S3 gegen das kommende Apple-Smartphone antritt, gibt es mittlerweile eine weitere Auflösungs-Alternative, die durchaus wahrscheinlich ist - Full HD. Damit würde das Galaxy S3 1.920 × 1.080 Bildpunkte darstellen, die Pixeldichte läge somit bei unglaublichen 460 ppi.

    Update 30.3.2012: Bei der Display-Größe gibt es immer noch widersprüchliche Berichte. DigiTimes hat auf Basis aktueller Informationen jetzt allerdings dem 4,8-Zoll-Display mit Full HD-Auflösung beim Galaxy S3 eine Absage erteilt. Laut neuen Informationen aus der Display-Branche wird Samsung beim Galaxy S3 ein 4,7-Zoll-Display (Super AMOLED HD Plus) mit HD-Auflösung (720p, 1.280 x 720 Bildpunkte) verwenden, die Pixeldichte liegt mit diesem 16:9-Bildschirm bei rund 319 ppi. Laut weiteren Berichten kommt beim Galaxy S3 eine Keramik-Rückseite zum Einsatz, die sehr kratzfest ist und dem Smartphone darüber hinaus eine sehr hohe Stabilität verleiht.

    Samsung Galaxy S3: SoC
    Das Galaxy S2 von Samsung arbeitet mit einem Exynos 4210-Chip, der noch im 45-Nanometer-Verfahren gefertigt wird. Beim Galaxy S3 wird Samsung mindestens auf den Nachfolger Exynos 4 Quad (32 Nanometer) setzen - beide basieren auf der ARM Cortex-A9-Architektur. Der Exynos 5 Quad (32 Nanometer) mit ARM Cortex-A15-Architektur wird vermutlich erst bei einem Nachfolger, frühestens Ende 2012, zum Einsatz kommen. Bei dem Modell Exynos 4 Quad setzt Samsung auf vier ARM Cortex-A9-Kerne, die mit Taktraten zwischen 1,5 und 1,8 Gigahertz ausgestattet werden können. Für Berechnungen im Grafikbereich soll die ebenfalls von ARM entwickelte Mali-T604-GPU mit vier Kernen verantwortlich eingesetzt werden. Abgerundet wird das Ein-Chip-System mit einem Zweikanal-Controller für Arbeitsspeicher, der LP-DDR2, DDR2 und DDR3 verarbeiten kann. Laut ARM unterstützt der Chip DirectX 11 so wie OpenGL ES 2.0 und ist deutlich schneller als die PowerVR SGX 540-Konkurrenz, die beispielsweise im Galaxy Nexus verbaut wird. Neben der höheren Geschwindigkeit soll das neue SoC auch 50 Prozent weniger Akkulast bei gleicher Taktrate wie die 45-Nanometer-Vorgänger (Exynos 4210) erzeugen.

    Samsung Galaxy S3: Chassis
    Samsung verwendet beim Galaxy S2 ein Gehäuse aus Kunststoff. Damit sieht das Gerät zwar nicht so edel aus wie beispielsweise das iPhone 4S mit seinem Mix aus Glas und Metall, aber Samsung konnte beim S2 so das Gewicht gering halten. Darüber hinaus ist Kunststoff robuster als Glas und erlaubt auch eine geringere Bauhöhe - das S2 ist mit einer Dicke von 8,5 Millimeter sehr flach. Zum Vergleich: Das iPhone 4S ist 9,3 Millimeter hoch. Mit dem S3 soll Samsung Keramik als Rückseite für das Smartphone verwenden, damit erreicht man eine deutlich höhere Steifigkeit als mit Plastik und so ist ein wesentlich schmalerer Rahmen möglich. Manche Quellen behaupten sogar, dass die Vorderseite des Galaxy S3 nur aus dem großen Display bestehen wird und der Rahmen mit einer minimalen Breite als Einfassung des Displays dient. Analog dazu soll das Galaxy S3 an der dünnsten Stelle 7 Millimeter dick sein. Man kann aber davon ausgehen, dass zumindest das Kamera-Modul höher als 7 Millimeter sein wird. Laut einigen Quellen ist das Galaxy S3, je nach Messpunkt, zwischen 7 und 9 Millimeter dick. Damit das Galaxy S3 aber nicht zu unhandlich wird, muss man sich als Anwender vermutlich vom physikalischen Homebutton verabschieden - Samsung wird die Android-Bedienelemente in den Bildschirm integrieren. Dieses Feature ist bereits fester Bestandteil von Android 4.0 Ice Cream Sandwich.

    Samsung Galaxy S3: Kamera
    Erste Gerüchte deuteten beim S3 auf eine 2-Megapixel-Kamera für Videotelefonie und eine 8 Megapixel-Kamera für Fotos hin. Zwischenzeitlich war auch ein 12-Megapixel-Modell im Gespräch, allerdings sprechen einige Argumente gegen den Einsatz eines so großen Kamera-Sensors. So benötigt ein großer Sensor derzeit noch viel Platz und Bauhöhe im Smartphone. Da Samsung aber angeblich das Chassis zwischen 9 und 7 Millimeter Dicke plant, würde der große Sensor nicht recht ins Bild passen. Darüber hinaus berichten weitere Quellen von einem "Zero-Shutter Lag"-Feature, welches für extrem geringe Verzögerungen beim Schießen von Bildern sorgen soll. Dieses Feature wäre bei einem großen Sensor wesentlich aufwendiger. Da die Megapixel-Zahl nicht automatisch für Bildqualität liegt und Design und Bedienbarkeit bei Smartphones mittlerweile extrem wichtig sind, wird Samsung vermutlich auf den hochwertigen 8-Megapixel-Sensor setzen. Dieser wird mit der Quadcore-Leistung im Rücken natürlich in der Lage sein, Full HD-Videos (1080p) mit hoher Bildwiederholrate zu filmen.

    Samsung Galaxy S3: Preis, Weitere Features
    Beim Galaxy S3 wird Samsung vermutlich 1 oder 1,5 GByte Arbeitsspeicher verbauen. Da das Gerät angesichts der sehr umfangreichen Ausstattung ohnehin relativ teuer werden dürfte (rund 600 Euro), scheint 1 GByte am wahrscheinlichsten. Der Akku im S3 muss trotz neuem SoC viel Leistung bringen, aktuelle Berichte gehen von einem 2.250-mAh-Modell aus. Neben HSPA+ kann man beim S3 auch LTE erwarten, gleiches gilt für das iPhone 5. Darüber hinaus wird das Gerät auch über einen NFC-Chip verfügen.

    Quelle: PC Games Hardware, Exynos (Wiki)

    In der Galerie finden Sie einige der beliebtesten Android-Apps.

  • Handy
    Handy

    Stellenmarkt

    Es gibt 20 Kommentare zum Artikel
    Von Leandros
    Ich kauf mir nur noch Nexus phones. Aber davon mal abgesehen, sieht das Handy echt lecker aus.
    Von Jenny18bgh
    Also Ich werde Mich nie mehr mit vertrag binden lassen. LTE ist Mir noch schnurtz da die Tarife echt sehr sehr teuer…
    Von Iceananas
    LTE? Wenn du nicht zufällig im Ausbaugebiet wohnst und dich für horrende Tarife abzocken lassen willst, kannst du ja…
    Von DarthLAX
    hm - also so nen silikon-case verwende ich auch bei meinem S2 und ich finde das teil spitze! (ohne ist das ding…
    Von Iceananas
    Die Bauhöhe hätte man aber sinnvoller nutzen können.. für einen größeren Akku zum Beispiel
      • Von Leandros PCGH-Community-Veteran(in)
        Ich kauf mir nur noch Nexus phones. Aber davon mal abgesehen, sieht das Handy echt lecker aus.
      • Von Jenny18bgh Gesperrt
        Zitat von Iceananas
        LTE? Wenn du nicht zufällig im Ausbaugebiet wohnst und dich für horrende Tarife abzocken lassen willst, kannst du ja durchaus Wert darauf legen.
        Aber Fakt ist, dass ein LTE Netz im Deutschland so gut wie nicht vorhanden ist und die Lage in einem Jahr nicht bedeutend besser aussehen wird. Ich für mein Teil hoffe natürlich, dass LTE schnell verbreitung findet, aber mein 21Mbit HSPA Vertrag langt mir noch 2,3 Jahre


        Also Ich werde Mich nie mehr mit vertrag binden lassen. LTE ist Mir noch schnurtz da die Tarife echt sehr sehr teuer sind.
      • Von Iceananas BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von DarthLAX
        zum SIII? - well, wenn es so gut wird wie beschrieben dann bin ich am überlegen mein S2 her zu geben (muss mich noch besser informieren, vor allem muss ich wissen ob es LTE hat, denn das ist es was das S2 so "zukunfts-unfähig" macht, denn die anderen leistungsdaten sind IMHO auch nach einem knappen jahr noch sehr gut!)

        LTE? Wenn du nicht zufällig im Ausbaugebiet wohnst und dich für horrende Tarife abzocken lassen willst, kannst du ja durchaus Wert darauf legen.
        Aber Fakt ist, dass ein LTE Netz im Deutschland so gut wie nicht vorhanden ist und die Lage in einem Jahr nicht bedeutend besser aussehen wird. Ich für mein Teil hoffe natürlich, dass LTE schnell verbreitung findet, aber mein 21Mbit HSPA Vertrag langt mir noch 2,3 Jahre
      • Von DarthLAX Freizeitschrauber(in)
        hm - also so nen silikon-case verwende ich auch bei meinem S2 und ich finde das teil spitze! (ohne ist das ding "unhandlich" - zu dünn IMHO und aus der hand flutscht es einem mit case auch nicht)

        zum SIII? - well, wenn es so gut wird wie beschrieben dann bin ich am überlegen mein S2 her zu geben (muss mich noch besser informieren, vor allem muss ich wissen ob es LTE hat, denn das ist es was das S2 so "zukunfts-unfähig" macht, denn die anderen leistungsdaten sind IMHO auch nach einem knappen jahr noch sehr gut!)

        mfg LAX
      • Von Iceananas BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von EnergyCross
        hab bei meinem S2 ein silikon case dran, dadurch komm ich auf etwa 12mm an der dünnsten stelle. sehr viel handlicher das ding und außerdem ist die kamera und das display geschützt

        Die Bauhöhe hätte man aber sinnvoller nutzen können.. für einen größeren Akku zum Beispiel
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
873000
Handy
Smartphone
Heute aktualisiert: Alles zu Release, Preis, Daten: Das Galaxy S3 könnte dieses Jahr das Galaxy S2 als beliebtestes Android-Smartphone ablösen. Gleichzeitig wird es bereits jetzt als direkter Konkurrent zum kommenden iPhone 5 von Apple gehandelt. Wir haben alle Gerüchte zum Galaxy S3 für Sie zusammengefasst.
http://www.pcgameshardware.de/Handy-Smartphone-229953/News/Galaxy-S3-Release-Preis-alle-Daten-im-Geruechtecheck-873000/
31.03.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/09/Advanced-Task-Killer-1.JPG
galaxy tab,samsung
news