Online-Abo
Login Registrieren
Games World
      • Von Superwip Lötkolbengott/-göttin
        Was mich wirklich wundert ist, dass abgesehen von Nokia nie ein anderer Hersteller Interresse an MeeGo gezeigt hat

        Die Entwicklung von MeeGo wurde auch keineswegs eingestellt auch wenn man sich nun vor allem auf Netbooks, Tablets und eingebettete Systeme konzentriert, da kein Handyhersteller mehr mitmacht
      • Von d00mfreak Inaktiver Account von PCGH_Reinhard
        Da Intel und Nokia das Interresse daran verloren haben, wird es afaik nur noch von der Community entwickelt. Das N9 wird vermutlich das erste und letzte Meego Phone bleiben.
      • Von Superwip Lötkolbengott/-göttin
        Wo ist MeeGo?
      • Von d00mfreak Inaktiver Account von PCGH_Reinhard
        Zitat von Plinius
        aber wenn das die bisher bekannten schwachbrüstigen atoms sind, dann bin ich mit ner anständigen ARM plattform eher zufrieden :/

        Warum? Ein ARM Prozessor ist ein RISC-Prozessor, was bedeutet, dass er einen "reduzierten" Befehlssatz hat, und deshalb kleiner, einfacher, billiger zu bauen ist, was auch in einem geringeren Energieverbrauch für Standardaufgaben resultiert. Umgekehrt braucht er allerdings für speziellere Aufgaben deswegen mehr Takte als z.B. ein x86, welcher einen viel umfangreicheren Befehlssatz bietet. In eben diesen Aufgaben können sie deutlich ineffektiver sein, als ihre großen Brüder mit vollen Befehlssatz. Und selbst abseits des Standard-x86 Befehlssatzes gibt es herstellerspezifische Erweiterungen, welche bestimmte Rechenaufgaben nochmals beschleunigen. MMX, SSE beide von Intel, oder das ehemalige 3DNow von AMD.

        Sofern die Energiequelle es hergibt ist ein x86 Prozessor einem ARM immer vorzuziehen.
      • Von Iceananas BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Plinius

        aber wenn das die bisher bekannten schwachbrüstigen atoms sind, dann bin ich mit ner anständigen ARM plattform eher zufrieden :/
        So weit ich mich erinnern kann ist auch ein schwacher ATOM immer noch schneller als ein hochgetakteter ARM Prozessor. Von daher kann man schon von einem Geschwindigkeitsschub ausgehen.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 05/2017 PC Games 05/2017 PC Games MMore 05/2017 play³ 05/2017 Games Aktuell 05/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017
    PCGH Magazin 05/2017 PC Games 05/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
844576
Handy
Atom-Medfield-Smartphones in der zweiten Hälfte 2012
Ein erstes laufendes Smartphone mit Googles Betriebssystem Android und einer Intel-Atom-CPU (Codename: Medfield) zeigte Intel heute auf dem IDF (Intel Developer Forum) in San Francisco. Bisher sind bei Smartphones CPUs mit ARM-Architektur üblich, Medfield hingegen nutzt die aus PCs bekannte x86-Technik.
http://www.pcgameshardware.de/Handy-Smartphone-229953/News/Atom-Medfield-Smartphones-in-der-zweiten-Haelfte-2012-844576/
13.09.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/09/DSC_9980.JPG
android,idf,intel,google,smartphone,atom
news