Online-Abo
Login Registrieren
Games World
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Zitat von DaStash
        Schau mal hier, Fudzilla hat mal eine Rechnung aufgestellt wieviel in etwa die Gesamtkosten sind, wenn man sich ein Iphone4 bei der Telekom holt.
        German ?1 iPhone 4 32GB to cost you ?2878.8 - Mobiles - Mobiles - Fudzilla


        Und was sagt mir diese Meldung jetzt, außer das Fuad in der Lage ist, die mit Abstand teuerste Variante, ein iPhone zu kaufen, aufzuaddieren?
        Hier ging es darum, dass für-1200€-Online-kaufen nicht die billigste ist.

        Zitat
        Das Problem ist das man das was man eigentlich zahlen müsste für solch ein freies Handy, in den monatlichen Gebühren mit einkalkuliert ist. Das Prinzip gilt: niemand hat was zu verschenken, erst recht nicht die Telekom.

        @200MB pro Monat
        Definitiv für ein HSDPA Smartphone zu wenig.


        Natürlich ist das zuwenig für alles, wofür ein iPhone gedacht ist.
        Aber wenn man die hier kreisenden 1200€ als "normal" (=aufregenswürdig) ansieht, dann bekommst du diese 200MB einfach geschenkt. Und zeitweilig kostenlose Telefonate auch noch. Und 200€ in bar auch noch.
        Da mag die Telekom nichts verschenken, aber es zeigt ganz klar, dass die Online-Anbieter reine Abzocke betreiben (und das man sich eigentlich über diese Anbieter aufregen müsste. Nicht über Apple, nicht über potentielle ggf. inexistente Käufer)

        Zitat
        Naja, ich glaube das liegt weniger an AMD als an der Masse der betroffenen Leute. Wenn nur ein paar Wenige bereit sind so viel Geld für limitierte, nicht alltagstaugliche
        Hardware auszugeben, fällt das einfach viel weniger ins Gewicht, als wenn es Tausende, wie bei dem Iphone oder den neuen Fermikarten etc. machen. Und das solch ein Verhalten Kopfschütteln verursacht hat nicht unbedingt etwas mit Apple zu tun.


        Glaube ich nicht. Denn die Aufregung setzt Wochen bis Monate vor dem Zeitpunkt ein, an dem auch nur eine einzige Person so viel Geld ausgegeben hat. Und sie war bei deutlich billigeren (wenn auch nicht günstigeren) und alltagstauglichen Geräten wie z.B. diversen iPods genauso zu beobachten, wie bei teureren, sinnlosen Nischenprodukten ala MacBook Air.
        Die einzige Konstanz, die ich bei all diesen Aufregern bemerke: Sie kommen von Apple und sie werden nicht zu Aldi-Preisen verkauft. Das scheint vollkommen auszureichen. Selbst die Magic Mouse hatte eine ähnlich hohe Flamequote.


        Zitat von ghostadmin
        Ich frage mich wie viel das Eifon wirklich wert ist und wie viel da nur der Name "Apple" und "iPhone" ausmacht....


        Guck dir die Apple-Bilanzen an, dann weist dus. Der Löwenanteil bei Elektronikprodukten ist sowieso immer die Entwicklung, d.h. alles, was die Personalausgaben nicht berücksichtigt, wird dir nicht weiterhelfen.

        Ich würde mich im Falle von Apple mitlerweile nicht mal wundern, wenn der Name unterm Strich eine Vergünstigung darstellt:
        Apple muss ein Produktrefresh einfach nur im Café verlieren.
        Andere betreiben monatelang riesige Werbekampagnen und müssen diese Kosten natürlich aufs Produkt draufschlagen.

        (Messen lässt sich sowas freilich nicht, denn irgendwie zieht der "Apple"-Aufdruck auch immer eine ganze Reihe z.T. sehr fragwürdiger Konzeptentscheidungen nach sich, die jede Vergleichbarkeit zunichte machen)
      • Von Falk Schon immer hier...
        Ich habe jetzt zu einem Iphone auf Frankreich (direkt zu einer französischen Adresse bestellt, 16 GB Version). Dazu gibt es einen o2o mit Online-Vorteil.

        Im meinem Fall ist es so, das ich in den meisten Monaten die inkl. Leistungen nicht nutze - ergo ist für mich o2 über die Laufzeit von 2 Jahren gesehen günstiger (vor allem da ich so ein Neverlock-Gerät habe, was reicht preisstabil sein sollte).

        Man sollte immer vom Nutzungsverhalten ausgehen, nicht von dem, was man theoretisch nutzen könnte
      • Von ghostadmin
        Ich frage mich wie viel das Eifon wirklich wert ist und wie viel da nur der Name "Apple" und "iPhone" ausmacht....
      • Von kazuo Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von ICke-jOnes-jR
        Doch gleich/ähnlich teuer. Verträge von O2, Telekom und Vodafone sind bei gleichen Umfang auch gleich teuer.
        Hast aber recht, wenn du mehr ins O2 Netz telefonierst ist der Vertrag bei O2 günstiger.
        MfG
        hätte mir gewünscht das Telekom so nen Paket alá o2 O macht, leider gibt es sowas nur bei o2. Die Minutenpreise sind halt einfach viel zu hoch..
      • Von Dr.Müller Gesperrt
        regt euch doch nicht so auf, deswegen greifen ja auch alle die sich etas auskennen und rechnen können zu alternativ-anbietern und nicht t-mobile, gibt doch einige gute
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 04/2017 PC Games 03/2017 PC Games MMore 03/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 03/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017
    PCGH Magazin 04/2017 PC Games 03/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
756195
Handy
Apples neuester Streich
Wer in Deutschland ein Iphone 4 ohne Vertrag erwerben will, muss derzeit Mondpreise in Kauf nehmen. Die Nachbarn aus Großbritannien und Frankreich bekommen ihr Iphone 4 ohne Simlock bereits günstiger.
http://www.pcgameshardware.de/Handy-Smartphone-229953/News/Apples-neuester-Streich-756195/
22.06.2010
iphone 4,apple
news