Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von bltpgermany Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von Omach
        Naja, man sieht in diesem Fall mal wieder sehr schön, was für A*** Apple ist.

        Hallo?
        Es gab keinen Vertrag (NDA). Sie haben die Information bzw. das Ding per Zufall in die Hände bekommen und da wir schließlich offiziell eine Demokratie sind und Pressfreiheit besteht, können sie diesen Glücksfall natürlich öffentlich machen.
        Du hast auch echt überhaupt keinen Plan von der Geschichte oder ?
        Die haben dem Finder 5000$ gezahlt, es waren zeitweise auch 10.000$ im Gespräch.
        Somit war die ganze Aktion illegal, und deswegen wird auch noch ermittelt.

        Bis die WWDC hier mal losgeht... 9 Stunden Zeitunterschied -.-
      • Von midnight BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Omach
        Wahre Größe und Coolness wäre es gewesen, wenn man sich bei Gizmondo spontan auf der Konferenz für die publicity bedankt hätte.
        Ja, das ist deine Meinung. Dennoch hat da jemand eine Straftat begangen um da dran zu kommen. Und ob es nun ein Iphone, eine Kaffeemaschine oder ein Auto ist - toll ist das nicht.

        Gizmondo wird aber eh so oder so berichten - wenn auch ne Stunde später. Wichtig ist, dass die das olle Ding endlich vorstellen damit die Geheimnistuerei mal eine Ende hat.

        so far
      • Von Milkyway PC-Selbstbauer(in)
        Wenn man sich über Apple aufregt, weil sie z.b. keinen Support für Raucher in der USA geben wollen, verstehe ich das (Ich mag Apple übrigens auch nicht ) Aber wieso regt ihr euch den über sowas auf? So kindisch es auch sein mag, ich häts auch gemacht. Egal ob der Prototyp nun absichtlich verloren wurde oder nicht, hier gibts wieder ne News, die sogar in der Newsletter ist, die viele Lesen.
      • Von Omach Komplett-PC-Käufer(in)
        Apple soll immer nur schön so weitermachen. Schon lange gilt: Hochmut kommt vor dem Fall.
        Die Branche und vielleicht auch die Endkunden haben nach meinem Empfinden bald die Nase voll von Apple und deren Selbstgefälligkeit, wenn einer immer nur will, dass alle nach seinen Regeln spielt, spielt bald vielleicht niemand mehr mit ihm.
        Apple lebt vom Image/Hype und das hat in letzter Zeit etliche Kratzer abbekommen.

        Wahre Größe und Coolness wäre es gewesen, wenn man sich bei Gizmondo spontan auf der Konferenz für die publicity bedankt hätte.
      • Von CheGuarana
        Lol das ist ja sehr Kindisch von Apple. Anscheinend wollen die ihren eigenen Fehler nicht einsehen, nämlich einer von denen hats doch liegen lassen, wenns übereifrige Journalisten finden, ist Apple selbst schuld.

        Nunja, was solls. Dann schicken die von gizmo halt Spione rein.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
749993
Handy
Apple WWDC 2010
Zur kommenden WWDC-Eröffnungskonferenz von Apple werden offizielle Vertreter der Webseite Gizmodo nicht zugelassen sein. Gizmodo war kürzlich hauptsächlich am Skandal rund um den ersten inoffiziellen Iphone-4G-Prototyp beteiligt.
http://www.pcgameshardware.de/Handy-Smartphone-229953/News/Apple-WWDC-2010-749993/
05.06.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/04/Apple-Iphone-4-08.jpg
iphone 4,steve jobs,apple,iphone
news