Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Quat Software-Overclocker(in)
        HL hat 'ne erzählende Erzählweise? Sag nich'! Meinst'n damit?
        Wenn ich wählen müßte, wär's FC! Irgendwie legt Ubi mehr Angagement in diese Serie. Soll heißen, es gibt mehr als 2. Für Valve scheint HL bis auf "Resteverwertung" gestorben.
        FC1 zu Beginn geil, bzw. alles was sich "Draußen" abspielt, immer noch. An 2, 3 und 4 gefallen mir die Möglichkeiten und stören mich, und zwar extrem, die Zwischensequenzen mit "drück jetzt LMT, dann RMT und nun wieder, rate mal". Ganz großes Kino für Linkshänder! Dieses Kasperletheater darf ruhig den Konsolen vorbehalten bleiben! Die Aufgaben selbst, sind zwar, wenn phantasielos, recht eintönig aber durch die offene Welt mannigfaltig gestaltbar. Die Story von 2 ist ok, 3 und 4 ... naja. Besonders bei 3, stört die Story gerade wegen dieser Zwischensequenzen.
        HL2 punktet eher mit Story, auch wenn komisch. Trotzdem bleibt es ein Schlauchshooter, wenn auch stellenweise so etwas wie Geräumigkeit zu erahnen ist. Ab und an darf man sogar Links oder Rechts am Haus vorbei!
        Bezeichnend für mich ist, FC 2,3 und 4 spiel ich immer noch, hingegen HL2 schon lang nicht mehr und FC1 selten.
        Na und logisch, spiel ich ohne Steam und Ubidingens!
        Eher kehrt FC aus dem Pleistozän "zurück", als ich ein HL3 erwarte.
      • Von bumi PC-Selbstbauer(in)
        Besonders gut? Nein. Aber ganz in Ordnung, da war Far Cry schon viel generischer.
        Und natürlich, die offene Levelarchitektur war das Aushängeschild von FC und somit natürlich die grösste Stärke. Je nach dem wieviel Wert man darauf legt, kann man subjektiv die narrative Erzählweise eines HL als besser empfinden. Und ich persönlich mag diesen roten Faden sehr.

        Man verstehe mich nicht falsch, ich empfand vor allem FC3 als grossartig und auch Teil 4 hat viel Spass gemacht - aber den ersten Teil finde ich aufgrund des späteren Missions- und Storydesigns wirklich nicht annähernd so gut wie manch anderer.
      • Von Two-Face PCGH-Community-Veteran(in)
        Far Cry hatte keine extrem linearen Schlauchlevel, da konnte man sich raussuchen, von wo und ob man seine Gegner erledigt. Das mit dem Monstern war zwar doof, aber dass HL1 und 2 eine besonders gute Story gehabt hätten, halte ich für eine moderne Internetsage.
      • Von bumi PC-Selbstbauer(in)
        Far Cry besser als HL2? Ich fand Far Cry so lange gut, bis man zur Basis kam und nur noch gegen merkwürdige Monster kämpfen musste, danach wurds echt furchtbar. Und die Story? Jessas Maria...

        Unreal hingegen, das ist imho Geschmacksache. Unreal hatte seinen ganz eigenen Stil und eine richtig gute Atmosphäre. Es hat einiges anders gemacht als HL und war ein grandioses Spiel - trotzdem empfinde ich persönlich HL als besser.

        Dass Valve HL3 nicht nötig hat, ist klar. Sie brauchen auch keinen Shitstorm erwarten wenn es wirklich nie kommen sollte, denn die ganzen DOTA und CS Spieler bleiben eh wo sie sind. Und ich glaube, Valve hat sich bislang nie positiv zu HL3 geäussert, weil sie eben kein zweites DNF haben wollen. Keine Ankündigung eines Spiels welches dann 15 Jahre in Entwicklung ist und immer wieder verschoben wird. Mein Bauchgefühl sagt mir, dass Valve heimlich an HL3 arbeitet, vielleicht wäre es sogar mal für die Steam Machines geplant gewesen. Da sich diese aber als Rohrkrepierer erwiesen, hat man das Vorhaben wieder vergessen und konzentriert sich nun möglicherweise auf eine VR Version.
        Dass ein allfälliges HL3 nur mit VR kommen würde, das bezweifle ich stark. Dadurch würde man zu viele potentielle Käufer verlieren, weil VR einfach noch immer zu teuer ist. Aber dass es VR unterstützen wird, davon ist auszugehen. Denn wie sollte das sonst auch funktionieren? Bislang kann man sich bei VR noch nicht wirklich selbst bewegen, bzw. nur in begrenztem masse. Wird HL3-VR dann also ein Time Crisis Verschnitt?

        Nein, ich "glaube" eher an ein klassisches HL3 in dem man mit VR zusätzliche Levels/Cutscenes/Zusatzinhalte erleben kann, während das Spiel an sich eine Weiterentwicklung von HL2 sein wird. Stellt sich nur die Frage, was man sich dieses mal ausdenkt. HL2 hatte seine Physik und die Gravity-Gun als herausragende Elemente, demzufolge müsste HL3 erneut etwas bieten, was andere noch nicht implementiert haben.
        Aber ich versteh nicht, wieso HL3 die Erwartungen nicht erfüllen könnte. Welche Erwartungen? EP2 erschien vor 9 Jahren, spätestens vor 2012 haben die ersten damit angefangen, HL für immer abzuschreiben. Welche Erwartungen sollte man also an ein Spiel haben, von dem man gar nicht glaubt, dass es irgendwann noch erscheinen wird?! Und imho macht sich Valve genau das zu Nutze. Keine Vorankündigung, kein Marketing im Vorfeld, sondern irgendwann ist es einfach da und niemand hat damit gerechnet - und alle werden wieder verzaubert sein.

        Ja, ich denke an HL3 wird im Stillen gearbeitet - die Source Engine 2 wird nicht einfach nur für L4D3 verwendet werden (welches eh auch nicht direkt von Valve entwickelt wird), sondern die Engine braucht ein Zugpferd. Und genau so arbeitet Blizzard wahrscheinlich klammheimlich an WC4 und hat bereits erste Konzepte, Storyscript usw. in Petto.
        Wenn man sich für Spiele Zeit lässt find ich das eigentlich ganz in Ordnung, so lange danach auch was ordentliches bei raus kommt. Zwischen HL und HL2 lagen 6 Jahre und der Nachfolger hat seinen Vorgänger in ziemlich jeder Hinsicht übertroffen.
      • Von Two-Face PCGH-Community-Veteran(in)
        Far Cry war besser.
        Genauso wie 1998 Unreal besser als HL1 war.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1204743
Half-Life 3
Half Life 3 auf der Gamescom: Und alle flippen aus
"Half Life 3 auf der Gamescom" - das ist die Kuh, die gerade durchs Dorf getrieben wird und auf den ersten Blick sieht es sogar fast danach aus. Wäre es nicht ein cleverer Marketing-Schachzug - oder einfach nur ein Troll - von Ströer Media Brands. Da hat man mit der Aktion offenbar alles richtig gemacht, denn es wird darüber berichtet.
http://www.pcgameshardware.de/Half-Life-3-Spiel-5201/News/auf-der-Gamescom-2016-1204743/
16.08.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/08/Half-Life-3-Gamescom-2016-pc-games_b2teaser_169.jpg
news