Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Echo321 PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von criss vaughn
        Kurze Randnotiz: Tochtergesellschaften und Ausgliederungen generell dienen auch der Sicherheit des Unternehmens. So wird gewährleistet, dass finanzielle und finanzpolitische Schwierigkeiten einer Sparte keine Existenzbedrohung für den Mutterkonzern zur Folge haben können


        Ja genau .. solange die "Tochtergesellschaften" laufen wird das Geld an den Mutterkonzern abgeführt. Wenn die Tochtergesellschaft kein Geld mehr bringt wird sie dicht gemacht oder verkauft. Hier geht es nur um kurzfristige Gewinne, mehr nicht.

        Wenn mir meine Firma am Herzen liegt sorge ich dafür das ich als "ganze" Firma auch mal schlechte Zeiten überstehe. Ich habe mehrere Produktsparten die sich gegenseitig stützen, Rücklagen für schlechte Zeiten usw. und sorge so für die Sicherheit für Arbeitnehmer und Besitzer (hier Aktionäre).

        Das will aber doch niemand. Sicherheit ist egal. Schnelle große Gewinne müssen her und was in 3 oder 5 Jahren los ist interessiert eh niemanden (außer die Arbeitnehmer).

        Stecke beruflich selber gerade in so einer Ausgliederung und Vorteile sehe ich nur für die die eh schon genug Geld haben (Danke Carl Icahn ! )
      • Von Sirius3100 Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von criss vaughn
        Kurze Randnotiz: Tochtergesellschaften und Ausgliederungen generell dienen auch der Sicherheit des Unternehmens. So wird gewährleistet, dass finanzielle und finanzpolitische Schwierigkeiten einer Sparte keine Existenzbedrohung für den Mutterkonzern bedeuten
        Jopp, wobei es in dem Fall hier eher andersrum sein dürfte. Das Hauptgeschäft von HTC - die Handysparte - läuft nicht gut weshalb es schon länger die Gerüchte gab dass man HTC Vive davon ausgliedern möchte damit Vive nicht den Bach runter geht falls HTC selbst pleite geht. Natürlich sichert man sich damit aber auch in die andere Richtung ab.
      • Von criss vaughn BIOS-Overclocker(in)
        Kurze Randnotiz: Tochtergesellschaften und Ausgliederungen generell dienen auch der Sicherheit des Unternehmens. So wird gewährleistet, dass finanzielle und finanzpolitische Schwierigkeiten einer Sparte keine Existenzbedrohung für den Mutterkonzern zur Folge haben können
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1199898
HTC Vive
HTC Vive: Die VR-Sparte soll ausgegliedert werden
Auf einer Hauptversammlung soll sich HTCs Chief Financial Officer Chia-lin Chang zur angestrebten Unternehmenspolitik in Bezug auf die VR-Sparte geäußert haben. Diese soll demnach als Tochterfirma ausgegliedert werden, um im VR-Markt besser bestehen zu können. Man erhoffe sich so weitere strategische Partnerschaften abschließen und Investoren finden zu können.
http://www.pcgameshardware.de/HTC-Vive-Hardware-261074/News/VR-Sparte-Ausgliederung-1199898/
29.06.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/04/HTC-Vive-_7_-pc-games_b2teaser_169.jpg
htc,htc vive
news