Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
  • H1Z1 angespielt: Kämpfen, sammeln, fahren, sterben - DayZ Standalone mit Basenbau? [Special der Woche]

    H1Z1 angespielt: Das bessere DayZ Standalone? H1Z1 ist ein Survival-MMO, in dem intelligente Zombies Sie riechen können, aber auch Häuslebauer und Fallensteller glücklich werden. Von Ryan Southardt / Benjamin Kratsch

    Anmerkung: Dieser Artikel hatte die meisten Seitenaufrufe diese Woche. Aus diesem Grund veröffentlichen wir ihn heute erneut. Die Amis und ihr zomboides Problemchen. PC Games Hardware holt schon mal die M4 raus und spielt die Survival-MMO-Hoffnung von Sony Online Probe. Die Amis und ihr zomboides Problemchen. PC Games Hardware holt schon mal die M4 raus und spielt die Survival-MMO-Hoffnung von Sony Online Probe. Quelle: SOE Eines müssen Sie über H1Z1 wissen: Der Tod ist endgültig. Sie können ein M4-Sturmgewehr mit 1.000 Schuss, eine gut gefüllte Wasserflasche, mehr Fleisch und Brot in Ihrem Rucksack haben, als sie brauchen, und doch reicht ein unbedachter Schritt und alles war umsonst. Sie müssen nur einen Türspalt öffnen, ein Scharfschütze sieht Sie und sorgt für Ihr Ableben. Sony Online Entertainments Abenteuer ist ein neuer Vertreter jener Spiele, die als Antithese zu den Hollywood-Spektakel-Marken Far Cry 4, Call of Duty: Avanced Warfighter oder Battlefield: Hardline funktionieren. Es gibt keine automatische Regeneration, keine Wunderheilung in Sekundenschnelle. Es ist mehr ein Spiel wie DayZ Standalone. Ein Titel, der die Realität abbilden will: In der Menschen bluten und sich aufwendig verbinden müssen. Ein spielerisches Experiment auch, in der Verbände durchbluten können und immer wieder erneuert werden müssen. Ein Spiel, in dem Sie essen und trinken müssen. Eben ein Werk über Typen wie Sie und uns, weniger über Jack Bauer, der auch in der (ziemlich brillanten) neunten Staffel gerade keinen Schlaf braucht, sich nicht von Schusswunden beeindrucken lässt und dessen Alienware-Laptop genug Prozessor-Power hat, um militärische 256-Bit-Verschlüsselungen in wenigen Minuten zu knacken.

    Ein Hauch Left 4 Dead 3 mit Crafting

    Im Fall von H1Z1 würde sich allerdings eigentlich jeder einen Jack-Bauer-Weltenretter wünschen, denn die Vereinigten Staaten werden mal wieder von einer Zombie-Apokalypse überrollt. Genau wie in Left 4 Dead und The Walking Dead scheint die US-Army mal wieder recht unbeholfen und entscheidet, sich einzelne Gebiete lieber sich selbst zu überlassen und sie nur von außen abzuriegeln, anstatt die Menschen zu evakuieren und untoten Schlurfern die Birne weg zu blasen. Angelehnt ist die Spielwelt lose am US-Bundesstaat Oregon: Malerische Gebirgszüge und Täler, der Weg zum Horizont gespickt mit dichten Wäldern, ausladenden Farmen, endlos langen Asphaltbahnen und kleinen Ortschaften, die vom einst prosperierenden Leben zeugen. Ein Idyll? Mitnichten. Die Postapokalypse ist kein Warenhaus, vollgestopft mit Geschenken, daher muss jede Waffe und jedes Item von Ihnen per Hand angefertigt werden. Natürlich wird es die Überbleibsel der Welt vor dem Angriff noch geben, eine Wagenladung voller Schrotflinten sollte aber keiner erwarten und auch die Wartung des eigenen Equipments kostet wertvolle Ressourcen. Unter den Items befinden sich Waffen, Werkzeuge wie Hacken und Äxte, Auffangbehälter für Wasser, Spreng- und Tierfallen.

    So ein Jeep ist ganz praktisch gegen Untote

    Anders als in DayZ stehen Ihnen in H1Z1 fahrbare Untersätze zur Verfügung, die sich prima eignen, um große Strecken zurückzulegen oder ein paar Schlurfer über den Haufen zu fahren. Bei unserem Anspieltermin in Los Angeles machten wir allerdings auch die Erfahrung, dass viele Menschen offensichtlich schon sehr DayZ-geschädigt sind. Dort gehört es fast schon zum guten Ton, Neulinge an der Küste abzufangen, zu fesseln und irgendwo auszusetzen oder sie zu zwingen, verdorbene Früchte zu essen. Wer also böse sein will, der darf das auch hier und seinen Jeep nicht nur als Zombie-Mähmaschine verwenden, sondern auch andere Überlebende überfahren und ihnen ihren Kram klauen. Sony sollte allerdings noch an der Balance arbeiten, denn es gibt aktuell kaum Möglichkeiten, Fahrzeuge mit Waffengewalt zu stoppen. Die Entwickler würden gut daran tun, mehr auf Physik zu setzen, sodass Sie beispielsweise auf die Reifen schießen und diese platzen lassen können. Sehr gut finden wir allerdings, dass Sony Online Entertainment Anreize bieten will, um seine Spielerschaft nicht zu brutalen Gangs verrohen zu lassen. Zusammenarbeit wird mit schnellen Erfolgen belohnt. Schon bald nächtigen wir beim Anspielen nicht mehr im Wald, sondern schlummern in unserer selbst errichteten Basis, die gleichermaßen Stützpunkt und Zufluchtsort ist.

    01:16
    H1Z1: Offizieller E3-Trailer zu Sonys DayZ-Widersacher

    Zeit für eine Festung und der Zombie hängt im Stacheldraht

    Was ist der größte Unterschied zu DayZ? "Die intelligenten Zombie-Horden", antwortet Senior Designer Jimmy Whisenhunt. "Steht der Wind ungünstig, können die Zombies beispielsweise menschliche Leichen riechen." Nach einem Feuergefecht sollten wir die Toten also schnellstmöglich weit weg von unserer kleinen Basis bringen und uns so Zeit verschaffen, im Team ein Haus zur Festung auszubauen. Dazu brauchen wir beispielsweise Holz. Dazu fällen wir einen Baum mit einer Axt, gewinnen daraus Holzbohlen und kombinieren fünf davon zu einer Bretterwand. Die können wir dann mit ein paar Klicks fast so komfortabel wie in Epic Games Fortnite platzieren und so einen Schutzwall errichten.

    Innerhalb der Basis bauen wir Tische auf, hinter denen wir uns vor Angriffen verschanzen und auf den Feind schießen können. Das können entweder Zombies sein, die auch gerne mal in Garnisons-Stärke versuchen, unser Areal zu überrennen, weil Sie Lust auf frisches Hirn haben, oder auch taktisch agierende menschliche Mitspieler. Generell ist das Miteinander und der Kampf um die besten Plätze unter den Teams ein wichtiger spielerischer Faktor. Die beste Basis für eine kleine Festung bieten natürlich die wenigen verstreuten Stützpunkte der US-Army. Die Löcher dort lassen sich leicht mit Holzbohlen flicken und die Einfahrt wird dort sogar von Panzersperren gesichert. Es kann also keiner auf die Idee kommen, mit seinem Jeep einfach mal in unsere Basis zu preschen, um uns zu beklauen. Skurril und doch irgendwie brillant gedacht: Einer der Entwickler rettete unsere Gruppe vor einer Invasion von Zombies, in dem er eine Leiche von einem Kamerad in seinen Jeep lud, durch die Horden preschte und so die Schlurfer von unserer Festung weglockte, weil die die Leiche riechen konnten und ihr folgten. Irgendwann hielt er an, schmiss die Leiche aus dem Wagen, platzierte eine Mine darauf und wir sahen nur noch das Feuerwerk aus Leichenteilen. Shaun of the Dead, PC Games Hardware-Edition.

    Fazit: H1Z1

    Alles ist sehr viel mehr auf Zombie-Terror als in DayZ ausgerichtet und scheint sich stärker vom Mikro-Solo-Kosmos in den Makro-Team-Bereich zu verlagern, denn so eine Basis lässt sich kaum von einem Hansel befestigen. Insgesamt gefällt uns vor allem, wie kleinteilig das Crafting funktioniert. Für einen Bogen müssen wir erst einen Baum fällen, daraus lange Stöcke schneiden und Bindfaden. Und jetzt raten Sie mal, warum auf dem Event so viele Kollegen bauchfrei herumgerannt sind? Weil es nirgendwo Bindfäden gibt, ergo haben alle ihre T-Shirts benutzt, um daraus Bindfäden zu extrahieren. Natürlich will auch so ein klappriger Jeep erstmal repariert werden und das Crafting setzt auch bei der Basis kaum Grenzen. Im negativen Sinne überrascht waren wir hingegen von der Technik. Eigentlich steckt hinter H1Z1 die Forgelight-Engine, die bereits beim sehr schicken Planetside 2 zum Einsatz kommt. Insofern hoffen wir, dass die mitunter recht unscharfen Texturen und etwas billigen Effekte noch veredelt werden.

  • H1Z1
    H1Z1
    Publisher
    Sony Computer Entertainment
    Developer
    Daybreak Game Company
    Release
    2. Quartal 2016

    Stellenmarkt

    Es gibt 37 Kommentare zum Artikel
    Von duke999
    Momentan läuft noch die "alte" Version. Und zum Thema bugs: Es ist ein Alpha ! einself Das Spiel wurde neu…
    Von Zureh
    Verschiedene Server sind da denke ich die beste Lösung. Wer eher auf PvE steht, geht halt auf einen PvE Server (vllt.…
    Von z4x
    Aber in tust soll es doch gar keine zombies mehr geben? Ich hätte gern ein pve multiplayer zombiespiel, wo man nicht…
    Von Zureh
    Sehe ich auch so. Fette Horden, die mal die Basis angreifen (wurde ja glaube ich schon angekündigt) oder selbst…
    Von ryzen1
    Ist das denn mittlerweile halbwegs Bugfrei? Das letzte mal als ich gespielt habe, wurde ich mit Grafikbugs beworfen…
      • Von duke999 PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von ryzen1
        Ist das denn mittlerweile halbwegs Bugfrei?
        Das letzte mal als ich gespielt habe, wurde ich mit Grafikbugs beworfen und immer hat mal irgendwas nicht funktioniert.

        Momentan läuft noch die "alte" Version. Und zum Thema bugs: Es ist ein Alpha ! einself
        Das Spiel wurde neu programmiert, nennt sich zur Zeit "experimental". Hoffe dieser Status ist bald zu Ende!!

        Zitat von z4x
        Aber in tust soll es doch gar keine zombies mehr geben?
        Richtig. Aber die Zombies waren doch nie eine Bedrohung und auch nur Platzhalter. Von Anfang an!

        Es soll wohl in Zukunft Nässe, Kälte, ... eine größere Rolle spielen. Und natürlich der Faktor PVP. Aber das ist genau mein Ding. Ich spielte früher mit bis zu 5 Spielern zusammen. Macht richtig Laune.
        Jetzt warten wir bis experimental endlich abgeschlossen ist. Kann nicht mehr lange dauern.
      • Von Zureh Freizeitschrauber(in)
        Zitat von z4x
        Ich hätte gern ein pve multiplayer zombiespiel, wo man nicht nur die ganze Zeit gegen andere Spieler spielt wie in day Z. Ich hoffe h1z1 wird so eins


        Verschiedene Server sind da denke ich die beste Lösung. Wer eher auf PvE steht, geht halt auf einen PvE Server (vllt. mit Arena oder so). Die anderen gehen halt auf einen PvP Server. So hat man beides drin, ohne dass die verschiedenen Varianten sich irgendwie gegenseitig behindern.
      • Von z4x Freizeitschrauber(in)
        Zitat von "duke999;6586782"
        Ich denke Rust wird bald das Maß aller Dinge sein. Hoffe experimental geht bald live.
        Aber in tust soll es doch gar keine zombies mehr geben?

        Ich hätte gern ein pve multiplayer zombiespiel, wo man nicht nur die ganze Zeit gegen andere Spieler spielt wie in day Z. Ich hoffe h1z1 wird so eins
      • Von Zureh Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Flay
        Mir gefällt diese Art von Spielen eigentlich, sie müssten halt nur irgendwann mal "fertig" werden, bzw. etwas fordernder werden im PvE-Bereich.


        Sehe ich auch so. Fette Horden, die mal die Basis angreifen (wurde ja glaube ich schon angekündigt) oder selbst irgendwelche Gebiete einnehmen à la Raids, die man echt nur in größeren Gruppen schafft und dann bei Erfolg gute Items looten kann. Oder wenn man das Gebiet von den Massen an Zombies befreit hat, dort dann eine Basis errichten weil es ein guter Stützpunkt ist (z.B. auf einem Hügel). Da ist noch viel Luft nach oben was die Kreativität betrifft.
      • Von ryzen1 BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von duke999
        Ich denke Rust wird bald das Maß aller Dinge sein. Hoffe experimental geht bald live.


        Ist das denn mittlerweile halbwegs Bugfrei?
        Das letzte mal als ich gespielt habe, wurde ich mit Grafikbugs beworfen und immer hat mal irgendwas nicht funktioniert.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1127233
H1Z1
H1Z1 angespielt: Kämpfen, sammeln, fahren, sterben - DayZ Standalone mit Basenbau? [Special der Woche]
H1Z1 angespielt: Das bessere DayZ Standalone? H1Z1 ist ein Survival-MMO, in dem intelligente Zombies Sie riechen können, aber auch Häuslebauer und Fallensteller glücklich werden. Von Ryan Southardt / Benjamin Kratsch
http://www.pcgameshardware.de/H1Z1-Spiel-54193/Specials/DayZ-Standalone-mit-Basenbau-1127233/
05.07.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/06/H1Z1_02-pcgh_b2teaser_169.jpg
specials