Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Oromis16 Software-Overclocker(in)
        Ich halte das mit den EMails nicht für so unwahrscheinlich, schließlich verbringen manche Leute mehr Zeit in Gwent als in Witcher
      • Von GeneralGonzo Freizeitschrauber(in)
        Begründung "viele Emails" ist sicherlich dürftig. Klar, der Kartenspielmarkt ist noch relativ dünn besiedelt und Blizz hat mit Hearthstone gezeigt, dass da was zu holen ist. Deswegen das standalone, man will teilhaben.....
      • Von Nuallan PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat
        Für die Standalone-Version des Titels sollen unglaublich viele E-Mails verantwortlich sein, die die Entwickler nach dem Erscheinen des Spiels erhalten haben.
        Sicher. Die wollen einfach nur ein Stück vom Hearthstone-Kuchen. Mit Glücksspiel macht man halt immer noch am meisten Kohle. Selbst Bethesda bringt jetzt so ein Spiel. Die haben bestimmt auch viele Mails bekommen..
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1203794
Gwent: The Witcher Card Game
Gwent: The Witcher Card Game - Spielidee entstand an einem Wochenende
Die grundlegende Idee hinter dem beliebten Karten-Minispiel "Gwent" aus "The Witcher 3: Wild Hunt" entstand an einem turbulenten Wochenende unter massivem Zeitdruck, wie Lead Designer von CD Projekt Red, Damien Monnier, nun in einem Interview verraten hat.
http://www.pcgameshardware.de/Gwent-The-Witcher-Card-Game-Spiel-57346/News/Spielidee-entstand-an-einem-Wochenende-1203794/
07.08.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/06/Gwent_The_Witcher_Online_Kartenspiel_1-pc-games_b2teaser_169.jpg
gwent,the witcher 3,cd projekt
news