Online-Abo
Login Registrieren
Games World
  • Gamescom 2010: Guild Wars 2 angeschaut aus Techniksicht - nette DX10-Grafik; 3D-Unterstützung nur für Geforce-Besitzer

    Mit neuer Engine samt 3D-Unterstützung geht das beliebte Online-Rollenspiel ohne monatliche Grundgebühr in die zweite Runde. Wir haben auf der Gamescom die für ein MMO ungewöhnlich hübsche Grafik begutachtet.

    Seit wenigen Wochen macht Guild Wars 2 mit beeindruckenden Screenshots und einem umwerfenden Trailer auf sich aufmerksam; die Optik während der Präsentation konnte aber nicht ganz mit der feinen Grafik auf den bisher veröffentlichten Bildern (siehe Bildergalerie unten) mithalten. Die laut Entwickler neue Grafik-Engine zauberte zwar zum Teil sehr detaillierte Texturen und filigrane Animationen auf den Präsentationsbildschirm, allerdings flimmerten manche Schatten (gerade bei Bäumen) deutlich, Wasseroberflächen spiegelten zwar die Umgebung, aber nicht die Figuren und manche Texturen waren deutlich schlichter als andere. Besonders stark fiel uns die unterschiedliche Texturqualität in einer größeren Stadt auf: Während ein Verkaufszelt zwar detaillierte Texturen samt Struktur bot, verfügte die davorliegende Straße nur über eine eher matschige Tapete ohne Bump-Mapping.

    Womöglich handelte es sich bei der Präsentation noch nicht um die höchste Detailstufe; schließlich ruckelte die vorgestellte Version noch leicht bei der Darstellung einer Stadt inklusive hoher Sichtweite sowie bei einer großen Schlacht gegen einen Bossgegner - wir tippen auf 15 bis 20 Fps in den genannten Szenen. Stolz waren die Entwickler dagegen auf das Wettersystem der neuen Grafik-Engine, das je nach Spielsituation ausgelöst wird. Die Engine unterstützt bereits DX10-Effekte - ob die finale Version sogar DX11 unterstützt steht laut Präsentator noch nicht fest, wir gehen allerdings nicht davon aus.

    Eine aufwendige Physikdarstellung gab es in der gezeigten Version nicht - das trifft aber auf fast alle Online-Rollenspiele zu, da echte Gameplay-Physik einen hohen Verwaltungsaufwand für die Server bedeutet. So wurde zwar in einer Szene ein Tornado-ähnlicher Effekt von einem Bossgegner beschworen und ein Baum, der direkt daneben stand, bog sich im Wind - allerdings leider in die falsche Richtung.

    Das Engine-Ziel von Entwickler Arenanet ist es aber natürlich, dass Guild Wars 2 auch auf Mittelklasse-PCs gut läuft. Zudem machte die hübsche Gestaltung und die gelungene Architektur ein paar kleinere Technik-Unzulänglichkeiten bei der präsentierten Version wieder wett.

    Die Engine unterstützt bereits Geforce 3D Vision - also 3D-Darstellung mit Nvidia-Brille. Womöglich können Rollenspieler damit noch besser in die MMO-Welt eintauchen. Geforce 3D Vision funktioniert allerdings nicht mit Radeon-Karten.

    Spielrisch gefiel uns Guild Wars 2 hingegen bereits hervorragend: Das Team von Arenanet legt großen Wert darauf, dass das Zusammenspiel im Vordergrund steht. Bei anderen MMOs kommt es sogar im PvE-Modus (Player vs. Enemy) regelmäßig zu Rivalitäten um das Loot (erbeutete Gegenstände). Bei Guild Wars 2 soll man es hingegen nie bereuen, wenn sich ein anderer Spieler der Quest anschließt. Außerdem kann jeder Spieler die anderen Mitstreiter wiederbeleben - eine dedizierte Heiler-Klasse gibt es bei Guild Wars 2 nicht. Zudem ist das Kampf-System abwechslungsreicher als bei den meisten MMOs. So kann man beispielsweise Geschossen ausweichen.

    Für die Personalisierung des Charakters hat sich Arenanet ebenfalls etwas besonders ausgewählt: im Multiple-Choice-Menü klickt der Spieler die Hintergrundgeschichte seiner Figur zusammen. So wählt man beispielsweise aus, ob der Avatar aus ärmlichen oder wohlhabenden Verhältnissen stammt, wie er auf Konfrontation reagiert (charmant, würdevoll oder aggressiv) und welches Element man bevorzugt. Die Auswahl hat Einfluss auf die Quests und die weitere Entwicklung der Story. Uns erinnerte dieses System an eine Michung aus der Charakterentwicklung von Mass Effect und der von Jagged Alliance 2.

    Die Veröffentlichung ist für 2011 geplant - wir gehen von Frühling aus.

  • Guild Wars 2
    Guild Wars 2
    Publisher
    NCSoft
    Developer
    Arena Net
    Release
    16.01.2013

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Kona Release: Kona Ravenscourt , Parabole
    Es gibt 8 Kommentare zum Artikel
    Von rytme
    Zumals auf dauer auch nicht wirklich angenehm ist, wer den ganzen Tag spielt wird sicherlich nicht mit 3D spielen, für…
    Von Rayman
    also da bin ich ja mal echt gespannt vorallem die grafik haut mich ja vom hocker für ein mmorpg kanns kaum noch…
    Von Rayken
    GW2 spielt sich fast wie AION, oder ein WoW vor allem hat man nicht mehr die 2D Ansicht von oben^^Tipp wenn ihr es…
    Von Hitman-47
    Was? Ist jetzt doch ein grober Releasetermin bekannt? Es hieß doch bisher in allen Interviews dass man sich dazu nicht…
    Von xTc
    Absolut überhypt - braucht man nicht. Gerade da die Grafik, vergleichbar mit anderen Spielen, nicht so hochwertig ist,…
      • Von rytme PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von xTc
        Absolut überhypt - braucht man nicht. Gerade da die Grafik, vergleichbar mit anderen Spielen, nicht so hochwertig ist, kann man da auf 3D verzichten.

        MFG
        Zumals auf dauer auch nicht wirklich angenehm ist, wer den ganzen Tag spielt wird sicherlich nicht mit 3D spielen, für kurze Sessions oder spezielle kämpfe aber sicherlich interessant..

        Zitat
        aber was mich wirglich enttäuscht das es keinen monk mehr gibt das war immer meine lieblings klasse
        dito!
      • Von Rayman PCGH-Community-Veteran(in)
        also da bin ich ja mal echt gespannt vorallem die grafik haut mich ja vom hocker für ein mmorpg kanns kaum noch erwarten

        aber was mich wirglich enttäuscht das es keinen monk mehr gibt das war immer meine lieblings klasse bin mal gespannt wie sie den ersetzen wollen weil ist doch doof wenn sich jeder spieler selber heilen muss hoffe das es dafür einen ersatz geben wird ansonsten ist der spiel spaß echt gebremmst in meinen augen wenn ich ständig mitten im kampf mich wieder heilen muss
      • Von Rayken Software-Overclocker(in)
        GW2 spielt sich fast wie AION, oder ein WoW vor allem hat man nicht mehr die 2D Ansicht von oben^^

        Tipp wenn ihr es kurz probieren wollt besucht den Stand kurz vor Messe-Ende dann könnt ihr ein paar minuten zockn, anosnten ist der Stand doch sehr überfüllt wie letztes Jahr mit AION
      • Von Hitman-47 Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat
        Die Veröffentlichung ist für 2011 geplant - wir gehen von Frühling aus.
        Was? Ist jetzt doch ein grober Releasetermin bekannt? Es hieß doch bisher in allen Interviews dass man sich dazu nicht äußern will.
      • Von xTc Volt-Modder(in)
        Zitat von Léinarion
        Ich bin vorallem auf die 3D Umsetzung gespannt.
        Absolut überhypt - braucht man nicht. Gerade da die Grafik, vergleichbar mit anderen Spielen, nicht so hochwertig ist, kann man da auf 3D verzichten.

        MFG
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 04/2017 PC Games 03/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017
    PCGH Magazin 04/2017 PC Games 03/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
768742
Guild Wars 2
Guild Wars 2
Mit neuer Engine samt 3D-Unterstützung geht das beliebte Online-Rollenspiel ohne monatliche Grundgebühr in die zweite Runde. Wir haben auf der Gamescom die für ein MMO ungewöhnlich hübsche Grafik begutachtet.
http://www.pcgameshardware.de/Guild-Wars-2-Spiel-17072/Tests/Guild-Wars-2-768742/
20.08.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/08/Asura_females.jpg
gamescom,guild wars 2
tests