Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
  • Gamescom 2011: Guild Wars 2 angespielt aus Fan- und Techniksicht

    Bereits auf der Gamescom im vergangenen Jahr hatten wir die Möglichkeit, Guild Wars 2 zu bestaunen. Nun durften wir ausführlich selbst spielen. Neben der detailverliebten Grafik und dem deutlich dynamischeren Gameplay hat uns besonders der Charakter-Editor gefallen.


    Unser freier Mitarbeiter Jan Reichelt konnte ausführlich Guild Wars 2 auf der Gamescom spielen:

    Wir haben Guild Wars 2 auf der Gamescom ausführlich Probe gespielt (50) Wir haben Guild Wars 2 auf der Gamescom ausführlich Probe gespielt (50) Quelle: NCsoft Grafisch hat sich im Vergleich zur Präsentation im letzten Jahr nicht viel verändert. Die Optik ist nach wie vor hübsch anzuschauen, kann aber nicht mit aktuellen Referenztiteln wie Crysis oder Metro mithalten. Dies ist allerdings auch nicht die Intention von Arenanet. Vielmehr legen die Entwickler nach wie vor den Fokus darauf, dass Guild Wars 2 auf möglichst vielen Computern mit ordentlichen Details läuft. Dennoch braucht sich die Grafik nicht zu verstecken, verglichen mit dem Vorgänger liegen Welten dazwischen. Wer nun behaupten würde, Guild Wars 2 wäre nur eine leichte Weiterentwicklung des ersten Teils, liegt definitiv falsch. Arenanets MMO belohnt den Spieler mit unzähligen kleinen und wirklich liebevoll ausgearbeiteten Details. Hier kommt man kaum zu spielen, da man immer wieder etwas Neues entdeckt, was sich lohnt, bestaunt zu werden. Besonders die aufwendigen Städte, die detailgetreuen Rüstungen und die malerischen Landschaften sind bemerkenswert - hier hat Arenanet einen wirklich großartigen Job gemacht.

    Die Geschichte wird durch zahlreiche Zwischensequenzen erzählt. Der Spieler wird in diesen allerdings nicht sinnlos zugetextet, das Wesentliche steht im Vordergrund. Die Zwischensequenzen sind teils kurz und knackig. Sowohl die Zwischensequenzen als auch das Spiel im Allgemeinen werden musikalisch untermalt. Hier ist das Konzept sehr stimmig, da die Musik sich sehr gut zu den Gebieten und der Stimmung fügt. Eine epische Schlacht wird musikalisch anders untermalt, als wenn man durch einen grünen Wald spaziert.

    Wir haben Guild Wars 2 auf der Gamescom ausführlich Probe gespielt (36) Wir haben Guild Wars 2 auf der Gamescom ausführlich Probe gespielt (36) Quelle: NCsoft Aber auch spielerisch hat Guild Wars 2 einen guten Eindruck hinterlassen. Im Vergleich zum Vorgänger ist der Spielverlauf wesentlich flüssiger und dynamischer geworden. Gerade im Kampf ist es nicht mehr möglich, einzelne Skills nacheinander abzufeuern und so einen Boss zu erlegen. In Guild Wars 2 sind die Spieler angehalten, sich viel mehr auf das Schlachtfeld und auf die Aktionen um ihn herum zu konzentrieren. Durch den Wegfall einer dedizierten Heiler-Klasse ist jeder Spieler nun selbst für seine Gesundheit (und die der Mitspieler) verantwortlich. Gehen einem Charakter die Lebenspunkte aus, ist dieser aber nicht direkt tot. Die Fähigkeiten werden reduziert und man hat die Möglichkeit, um sein Leben zu kämpfen oder zu flüchten. Stirbt ein Charakter dennoch, kann er jederzeit von einem anderen Mitspieler wiederbelebt werden. Da auf der Minimap nicht mehr die Gegner angezeigt werden, die sich in der näheren Umgebung befinden, ist besondere Aufmerksamkeit geboten. Es ist daher keine Seltenheit, dass Monster einem hinterhältig in den Rücken fallen und den Spieler in einen Kampf verwickeln.

    Auch bei den Fähigkeiten eines Charakters hat sich bei Guild Wars 2 einiges getan. Wollte man in Guild Wars 1 von Feuermagie auf Wassermagie umskillen, war ein Besuch in der nächsten Stadt fällig. In Guild Wars 2 ist dies nicht mehr nötig. Der Spieler hat unterwegs die Möglichkeit, zwischen den einzelnen Elementen oder Waffenarten (beim Krieger z.B. Schwert und Axt) hin- und herzuwechseln, ohne einen Außenposten betreten zu müssen. Dies sorgt im Spiel nicht nur für jede Menge Dynamik, sondern erlaubt es dem Spieler, sich kurzfristig auf andere Gegebenheiten anzupassen.

    Wir haben Guild Wars 2 auf der Gamescom ausführlich Probe gespielt (40) Wir haben Guild Wars 2 auf der Gamescom ausführlich Probe gespielt (40) Quelle: NCsoft Besonders gut gefallen hat uns die Möglichkeit, dem Charakter nun eine eigene Geschichte und Persönlichkeit zu geben. Anhand unterschiedlicher Fragen, wie zum Beispiel, welchem Clan ein Charr angehört, oder welches Element ein Mager bevorzugt, wird die Biografie des Charakters geschrieben. Diese macht einen Charakter nicht nur einzigartig, sondern bestimmt auch noch den Verlauf der Geschichte. Der Charakter-Editor hingegen erinnert etwas an Sims, ist im Vergleich zu Guild Wars 1 wesentlich umfangreicher und bietet viel mehr Möglichkeiten. Als Spieler hat man die Wahl, einen Charakter anhand von Vorlagen wie beispielsweise die Form des Gesichts zu erstellen oder alle Optionen selbst anzupassen. Parallelen zu Sims sind hier klar zu erkennen, da der Editor die Möglichkeit bietet, den Charakter liebevoll bis ins kleinste Detail (z.B. Größe des Mundes, Tiefe der Augen und Form der Lippen) zu erstellen. Auch für die Rüstungen gibt es eine Vielzahl von Optionen. So lassen sich die Rüstungsteile mit bis zu drei unterschiedlichen Farben anpassen. Auch das Fell unseres Charr-Kriegers konnten wir nach Wunsch färben oder ein anderes Muster auswählen.

    Schlussendlich steht immer noch die Frage im Raum: Wann wird Guild Wars 2 veröffentlicht? Leider gibt es auch wie letztes Jahr keine genaue Antwort darauf. Zwar ist für dieses Jahr noch ein Closed-Beta geplant, der Release wird aber wohl doch erst im kommenden Jahr sein. Ob es eine Public-Beta für die breite Masse geben wird, war zum aktuellen Zeitpunkt allerdings auch noch unklar.

    Werbefrei auf PCGH.de und im Forum surfen - jetzt informieren.
    05:23
    Guild Wars 2 - Trailer 3
    Spielecover zu Guild Wars 2
    Guild Wars 2
  • Guild Wars 2
    Guild Wars 2
    Publisher
    NCSoft
    Developer
    Arena Net
    Release
    16.01.2013

    Stellenmarkt

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Abzû Release: Abzû 505 Games
    Cover Packshot von Battle Chasers: Nightwar Release: Battle Chasers: Nightwar
    Cover Packshot von Deliver Us The Moon Release: Deliver Us The Moon
    Cover Packshot von Die Zwerge Release: Die Zwerge EuroVideo Bildprogramm GmbH , King Art
    Es gibt 8 Kommentare zum Artikel
    Von Alex555
    Ich hab Guildwars 2 ebenfalls auf der gamescom angezockt, und mir hat vor allem pvp ohne eine heilerklasse gefallen.…
    Von xelakon
    Guildwars 1 Fan seit 6 Jahren!Und ich freu mich sehr auf Guildwars 2 letztes Jahr auffer GC gezockt und dies Jahr…
    Von xTc
    Das liegt ja an dir, wie viel Zeit du investieren möchtest.
    Von Toxic_Instinct
    Was redest du da? xD Was für ein gehetze? Exklusive Items gibt es auch nicht wirklich da sie vergleichbare mit drin…
    Von butter_milch
    Das ist wohl nicht dein Ernst? Melde dich mit einem neuen Support-Account bei NCsoft und schicke ihnen Fotos deiner…
      • Von Alex555 Software-Overclocker(in)
        Ich hab Guildwars 2 ebenfalls auf der gamescom angezockt, und mir hat vor allem pvp ohne eine heilerklasse gefallen. Den Modus den man da spielen konnte war so ähnlich dem Bündniskampf den es schon in guildwars 1 gibt. Jetzt ist mehr taktisches geschick gefragt, man muss besser mit den teamkollegen zusammenspielen. Ich fand jedoch, dass caster klassen wie der elementarmagier (den ich gespielt habe) overpowered waren, da es ja keine energie gab. Ansonsten war das balance im pvp relativ gut. Das Spiel ist jetzt schon gekauft .
        @butter_milch: Es steht jedem frei, an dynamischen events teilzunehmen oder nicht. Desweitern bekommt man nach bosskämpfen Rüstungsupgrades, nicht nur optischen schnick schnack.
        Erst erkundigen, dann posten! Google ist dein Freund
      • Von xelakon PCGH-Community-Veteran(in)
        Guildwars 1 Fan seit 6 Jahren!
        Und ich freu mich sehr auf Guildwars 2 letztes Jahr auffer GC gezockt und dies Jahr wieder wird mega!
      • Von xTc Volt-Modder(in)
        Zitat von butter_milch
        Das Game wird Spieler nötigen und massiv von der Sucht dieser profitieren. Nicht mit mir.

        Das liegt ja an dir, wie viel Zeit du investieren möchtest.
      • Von Toxic_Instinct Komplett-PC-Käufer(in)
        Zitat von butter_milch
        @Topic: Das Spiel wird wieder ein Gehetze zwischen all den verschiedenen Events mit exklusiven Items (selbst wenn diese in erster Linie optischer Natur sind). Das Game wird Spieler nötigen und massiv von der Sucht dieser profitieren. Nicht mit mir.

        Was redest du da? xD Was für ein gehetze? Exklusive Items gibt es auch nicht wirklich da sie vergleichbare mit drin haben.

        Topic: Ich und viele meiner Freunde freuen sich tierisch auf das Spiel. Ich denke mal das wird voll einschlagen. Suchtfaktor liegt ja bei allem auf der welt xD von daher. Ich werde mich jedenfalls nicht beeilen schnell auf max lvl zu kommen. Einfach abends schön mal genießen und gut^^
      • Von butter_milch Software-Overclocker(in)
        Zitat von Dreadreaver
        Danke für den Bericht! War selber ein riesiger Fan von Guild Wars 1, hab leider aber inzwischen meine Login-Daten verloren und komme deshalb seit 3 Jahren nicht mehr in meinen Account

        Das ist wohl nicht dein Ernst? Melde dich mit einem neuen Support-Account bei NCsoft und schicke ihnen Fotos deiner Keys. Habe ich auch gemacht, als mein Account gehacked wurde und es hat wunderbar geklappt.

        @Topic: Das Spiel wird wieder ein Gehetze zwischen all den verschiedenen Events mit exklusiven Items (selbst wenn diese in erster Linie optischer Natur sind). Das Game wird Spieler nötigen und massiv von der Sucht dieser profitieren. Nicht mit mir.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 02/2017 PC Games 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017
    PCGH Magazin 02/2017 PC Games 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
840396
Guild Wars 2
Detailverliebte Grafik; vollständig überarbeitetes Gameplay und beeindruckender Charakter-Editor
Bereits auf der Gamescom im vergangenen Jahr hatten wir die Möglichkeit, Guild Wars 2 zu bestaunen. Nun durften wir ausführlich selbst spielen. Neben der detailverliebten Grafik und dem deutlich dynamischeren Gameplay hat uns besonders der Charakter-Editor gefallen.
http://www.pcgameshardware.de/Guild-Wars-2-Spiel-17072/News/Detailverliebte-Grafik-vollstaendig-ueberarbeitetes-Gameplay-und-beeindruckender-Charakter-Editor-840396/
21.08.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/08/guild_wars_2_gamescom_001.jpg
news