Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Blackvoodoo BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von schneevernichter
        was redet ihr den da ?

        ES GIBT EIN SCHADENSMODELL IN GT5.

        Nur nicht für jeden Hersteller da die das nicht wollen.

        Noch dazu gibt es head tracking wenn man das PSeye hat so das man z.b einfach den Kopf drehen muss um in den Rückspiegel zu schauen.

        Wartet doch bitte ab bevor ihr wieder voreilige Schlüsse zieht. Ich wette das fast jeder positiv überrascht sein wird ausser er ist so voreingenommen das alles was auf Konsolen läuft automatisch schlechter ist als auf PC.

        1000 Autos 70 Strecken nascar Rally Kart Schadensmodell Nachtfahrten Managermodus 3D Headtracking Feintuning Teileverschleiss die möglichkeit replays direkt auf Youtube zu laden und die wohl detailliertesten Fahrzeugmodelle überhaupt (1 Modell= 1 Monat arbeit für eine Person) . Und erstklassige Physik (siehe GT5 Demo) ist wohl immer noch nicht genug.
        Ich bin weiterhin überzeugt das nicht die Autohersteller nein sagen, es gibt zahlreiche Rennspiele mit Schadensmodell für JEDES Auto. Und ich bin sicher das in GT 5 sicher auch Autos kein Schadensmodell bekommen, die in anderen Spielen eines haben. Also kann es ja nicht an den Autoherstellern liegen.
        Ich glaube eher das PD die Zeit und vielleicht auch die Lust fehlt für alle Autos ein Schadensmodell einzubauen. Das ist ja doch verdammt viel Arbeit. Genauso wie mit dem Premium und Standard Autos, auch nur aus Zeitmangel.
        Ca. 1000 Autos, nicht mal PD hat bis heute wirklich gesagt wieviele Autos wirklich im Spiel sind, ist zwar ansich eine tolle Sache. Aber wozu soviele Autos wenn man im Spiel dann nur 10-20 braucht/will und nutzt?
        Auch sind es keine 70 Strecken, sondern nur 70 Streckenvarianten. Da sind dann halt wieder sämtliche Strecken rückwärts usw. fahrbar.
        Der größte Witz ist aber das Head Tracking. Das wird als so ein wahnsinns neues Feature angekündigt. OK für die Konsolen stimmt das, aber PC Rennsim fahrer können schon lange via TrackIR in die Seitenspiegel schauen. Also den Kopf drehen. Das ist also auch nichts neues.
      • Von schneevernichter PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von Namaker
        Und um nach hinten zu schauen, muss man den Kopf nach hinten drehen?
        Der Rückspiegel sollte imo immer zu sehen und direkt aus dem Augenwinkel erkennbar sein, so wie es in der Realität auch ist.




        lol

        Das war doch nur ein beispiel. Damit wollte ich sagen das wenn man den Kopf bewegt bewegt sich das sichtfeld im Auto genauso wie auch in der realität wenn man den Kopf bewegt.

        Natürlich sollte man das aus den Augenwinckeln herraus erkennen doch mit dem head tracking kann man einen gewissen 3D effekt erzielen. Man kann sachen von der seite betrachten etc oder mal einen Blick auf ein vorbeiziehendes Fahrzeug werfen. Es gibt so ein video auf youtube wo jemand mit ner wiimote die auf seinem Kopf befestigt ist einen Zylinder von allen seiten betrachtet und je nachdem wie sich der Kopf bewegt wird das Bild neu berechnet. Sowas wirds in GT5 auch geben. Der Effekt ist beeindruckender wenn man es selbst erlebt. Ich finde die Idee ziemlich gut.
      • Von Namaker Software-Overclocker(in)
        Zitat von schneevernichter
        Noch dazu gibt es head tracking wenn man das PSeye hat so das man z.b einfach den Kopf drehen muss um in den Rückspiegel zu schauen.
        Und um nach hinten zu schauen, muss man den Kopf nach hinten drehen?
        Der Rückspiegel sollte imo immer zu sehen und direkt aus dem Augenwinkel erkennbar sein, so wie es in der Realität auch ist.
      • Von schneevernichter PC-Selbstbauer(in)
        was redet ihr den da ?

        ES GIBT EIN SCHADENSMODELL IN GT5.

        Nur nicht für jeden Hersteller da die das nicht wollen.

        Noch dazu gibt es head tracking wenn man das PSeye hat so das man z.b einfach den Kopf drehen muss um in den Rückspiegel zu schauen.

        Wartet doch bitte ab bevor ihr wieder voreilige Schlüsse zieht. Ich wette das fast jeder positiv überrascht sein wird ausser er ist so voreingenommen das alles was auf Konsolen läuft automatisch schlechter ist als auf PC.

        1000 Autos 70 Strecken nascar Rally Kart Schadensmodell Nachtfahrten Managermodus 3D Headtracking Feintuning Teileverschleiss die möglichkeit replays direkt auf Youtube zu laden und die wohl detailliertesten Fahrzeugmodelle überhaupt (1 Modell= 1 Monat arbeit für eine Person) . Und erstklassige Physik (siehe GT5 Demo) ist wohl immer noch nicht genug.
      • Von Razor2408 Gesperrt
        Finde ich wirklich toll dass sie auch Kart-Rennen integriert haben.
        Das ist die Stärke eines Gran Turismo: Vielseitigkeit, Abwechslung, Fahrspaß - und trotzdem kann
        man die Setup's bis ins kleinste Detail ändern und spürt das auch sofort im Rennen.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
768593
Gran Turismo 5
Gran Turismo 5: Europe-Release, neue Youtube-Videos, Spekulation um Gran Turismo 6
Neues zum PS3-Renner Gran Turismo 5: Auf der Gamescom 2010 hat Sony den Europa-Release-Termin für Gran Turismo 5 verkündet. Außerdem gibt es viele neue Infos, Youtube-Videos und sogar einen Schwenk auf Gran Turismo 6.
http://www.pcgameshardware.de/Gran-Turismo-5-Spiel-4547/News/Gran-Turismo-5-Europe-Release-neue-Youtube-Videos-Spekulation-um-Gran-Turismo-6-768593/
19.08.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/08/Gran_Turismo_5__24_.jpg
gran turismo 5,sony,gran turismo 6,gamescom,ps3 playstation 3
news