Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Rakyr Freizeitschrauber(in)
        Warum schreiben immer wieder Leute dass Sony eh genau gewusst hat, was sie da tun und absichtlich Mist auf den Markt gebracht haben?
        Das betrifft nicht nur Sony, sondern alle Hersteller, vielleicht haben sie sich einfach geirrt? Vielleicht geht ihr Plan ja doch noch auf? Könnt ich mir bei Sony schon vorstellen...
        Jeder der mal ein derartiges Projekt gemacht hat, weiß wie schwierig es ist so lange in die Zukunft zu planen.
        Außerdem war der RSX Chip zur Zeit des PS3 Releases verdammt gut und bestens für die PS3 geeignet - leistungstechnisch jedenfalls.
        mMn war einfach der RAM eine Fehlentscheidung.
      • Von schneevernichter PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von Quake2008
        Ich bin mir ziemlich sicher das Sony wusste das Sie mit der PS3 bockmist gebaut haben.

        Man hat PD einfach gesagt "Haltet die Fresse zurzeit schluckt jeder unsere PR das die Ps3 scheinbar Leistungsstark sei"

        Das die User und Entwickler ziemlich schnell gemerkt haben, da geht nicht viel ist uns allen klar.

        Ich hoffe das wiederholt sich nicht mit der Ps4. Bis jetzt hat Sony die Spec´s mit jeder neuen Generation verdoppelt.

        Das heist die Ps4 wird 512mb video ram haben. Ich hoffe wenigstens 1 GB. Sonst gibt es weitere Jahre Grafischen stillstand.
        Nein, mehr als VERZEHNFACHT nicht verdoppelt.

        PS1 2MB Ram 1 MB VRAM
        PS2 32 MB RAM 4 MB VRAM 2 MB Audio Ram
        PS3 256 MB RAM + 256 MB VRAM

        PS1 33 Mhz CPU
        PS2 300 MHZ CPU
        PS3 3.2 GHZ CPU

        Wir können also in der nächsten generation mindestens mit 1024 MB RAM und 1024 MB VRAM rechnen. Da Konsolen deutlich weniger RAM brauchen als PCs weil sie ein sehr leichtes Betriebssystem haben. Denke ich nicht das es nochmal um das zehnfache ansteigt. 2-4 GB sollten aber schon drin sein.

        Und man hat PD sicher nicht gesagt haltet die fresse. Die können sagen was sie wollen. Yamauchi ist ein Star in der Branche und Sony wird es sicher nicht wagen ihm den Mund zu verbieten. Der extreme Perfektionismus von ihm ist bekannt und auch die PS4 wird ihm zu schwach sein. Solange er die Flugrichtung einzelner Sandkörner auf der Strecke nicht berechnen kann wenn ein Auto drüber fährt solange wird er unzufrieden sein.

        Ich mein 1 Monat arbeit für einen Programmierer um ein Automodell zu erstellen. Jedes Modell in GT kostet einige tausend Euro.

        Die Überschrift ist viel zu reisserisch und sorgt für einige voreilige Schlüsse.
      • Von schneevernichter PC-Selbstbauer(in)
        Erstmal ne anmerkung zu: "Dann sollen sie doch für den PC Entwickeln."

        Polyphony Digital IST SONY. Die gehören Sony schon seit über zehn jahren und sind fester Bestandteil von SCE.

        Es wird NIEMALS einen Gran Turismo auf einer nicht Sony Platform geben solange Sony noch eigene Konsolen im Rennen hat.

        Ausserdem ist Kritisieren etwas zu harsch ausgedrückt immerhin warum sollten Sony Mitarbeiter die PS3 kritisieren. Das was sie sagen wollten lautet in etwa:

        "Selbst die Leistung der PS3 reicht nicht aus um das perfekte Rennspiel zu machen wir mussten immer noch zuviele Kompromisse eingehen"

        Die Entwickeln seit 5 Jahren und wer PD kennt weiss das die Überperfektionisten sind und der Chef ist beinahe manisch versessen alles so perfekt wie möglich zu machen.

        Zum Cell: Ich hab das jetzt etliche male gehört. In verschiedenen Threads. Also der Cell ist eine 9 Kern CPU.

        8 SPEs und 1 PPE. Einer davon ist deaktiviert um die Produktionsausbeute zu erhöhen. Und einer wird nur für Sicherheitsfeatures und OS genutzt.

        Also hat man 6 SPEs a 1 Thread und ein PPE a 2 Threads somit kann man 8 (9) Threads abarbeiten----> Quadcore x86. Xbox360 CPU---> 3PPE--> 6 Threads.
      • Von Freakless08 BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von violinista7000
        Von mir aus kann Polyphony GT6 fürs PC machen, da werden sie KEIN Hardwareproblem haben und selbst wenn es ein um ein $ 4000 PC geht.
        Das glaubst aber auch nur du.
        Die (PC) Patches die vor und nach release erscheinen sind dazu da Fehler zu beseitigen da es zig verschiedene Konfigurationen gibt. Zudem arbeiten die Grafikkartenhersteller mit ihren Treiber auch gegen die Grafikbugs und Performanceprobleme für ihre Grafikkarten.
      • Von N8Mensch2 Software-Overclocker(in)
        Genau, GT ist nichts weiter als ein Werbemittel für die Playstation - ein Systemseller like Halo für XBox.
        Polyphony Digital soll nur Spieler zur PS3 locken, damit weitere Spieleverkäufe den Marktanteil, Umsatz bzw. Gewinn steigern.

        Der PC bietet mir persönlich mehr Spielspaß, als ich jemals Zeit haben werde. Von daher kann ich auf derartige "Werbespiele" gut und gerne verzichten. Wenn PCGH nicht eine fast Daily-Werbe-News zu dem Spiel hier raushauen würde, wüsste ich noch nicht mal, dass GT5 in Entwicklung ist.

        Obwohl ich zugeben muss, dass mir News wie diese hier " Entwickler kritisiert die Leistung der Playstation 3" eigentlich gut gefallen
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
798114
Gran Turismo 5
GT5: PS3 angeblich zu langsam für das ursprünglich gewünschte Endergebnis
Lange warten die GT-Fans auf den fünften Teil der Rennspiel-Serie für die Playstation 3. Mittlerweile soll der Titel Gold-Status erreicht haben. Für den Entwickler Polyphony ist allerdings die aktuelle Leistungsfähigkeit der Playstation 3 zu gering ausgefallen.
http://www.pcgameshardware.de/Gran-Turismo-5-Spiel-4547/News/GT5-PS3-angeblich-zu-langsam-fuer-das-urspruenglich-gewuenschte-Endergebnis-798114/
07.11.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/10/Gran_Turismo_5_Sebastian_Vettel_20.jpg
sony,gran turismo 5,ps3 playstation 3
news