Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Skipper81Ger PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von "Arino;6584230"


        Richtig, weil man auch 5 Stunden tägöoch Staub saugt, Wasser kocht oder den herd benutzt.
        Es soll nunmal Leute geben die keine 2000 Euro Strom Nachzahlung haben wollen und da ist so eine Grafikkarte ein NoGo.
        Wobei eine solche Grafikkarte auch bestimmt kein Hauptaugenmerk auf den Heimcomputer zum Spielen legt, außer für die deppen die wirklich bereit sind so viel im Privatbereich auszugeben
        hast du schon nicht ganz unrecht mit nur muss man da etwas weiter rechnen.
        Bsp.
        Ein Kühlschrank verbraucht ( je nach Modell ) so viel wie ein pc und läuft das ganze Jahr durch und wer spielt bitte 5 std durchgehend und dazu jeden tag.

        Für ein Hobby sollte einem die paar Euro wert sein, allerdings muss man sich überlegt ob sich am Ende auszahlt eine teurere graka zu kaufen die weniger verbraucht.
        Oder ob man sich besser alle 3 J n neues Modell zulegt und lieber ne billige gute holt die 3 Jahre durchhält und trotz höherem verbrauch insgesamt günstiger ist.
        Dazu muss man auch wissen wieviel man in Zukunft in den 3 Jahren vorm Rechner unter volllast sitzt usw.
        Kann ja jeder selbst entscheiden.
        Für mich lohnt es sich eher unabhängig vom verbrauch ne günstige, aktuelle Karte für 3-4 jahre zu kaufen wobei ich im schnitt 45 min durchgehend am tag spiele. Momentan.
        Was andere in der zeit an Zigarettenrauch in die Luft blasen ist mit den Stromkosten nicht aufzuwiegen. Ist ja ebenso wie zocken ein Hobby.

        Ich würde mir trotzdem nie nen überteuerten stromfresser kaufen der keinen mehrwert hat ausser 2 Pixel mehr auf dem Bild. Das ist ja dann auch wieder quatsch.
      • Von Arino Freizeitschrauber(in)
        Zitat von FanboyOfMySelf
        immer diese lächerlichen übertreibungen.

        ein Halbes Kraftwerk bei lediglich 900w im peak?
        Beim Spielen sind wir wenns hoch kommt bei 700w avg Verbrauch ( komplett System ).

        wie lange spielen wir also am tag?
        sagen wir mal, wir spielen am Tag 5 Stunden, je nach Tarif haben kostet uns das im Monat zwischen 16€ und 20€.


        weißt du wie viel Haushalts Geräte verbrauchen?
        Nach deiner Berechnung bräuchten wir dann drei Kraftwerke.

        Staubsauger: 1500-2000w
        Wasserkocher: 1000-2000w
        Herdplatte: 5k -10k w

        man, ich kann es nicht mehr hören


        außerdem, es ist eine DUAL GPU, eine Grafikkarte mit zwei GPUs.
        HD7990 devil hat damals ähnlich viel verbraucht.
        Aber da habt ihr nicht gemeckert, weil der "strom" zur der zeit noch nicht so oft in den deutschen Medien durch diskutiert wurde


        Richtig, weil man auch 5 Stunden tägöoch Staub saugt, Wasser kocht oder den herd benutzt.
        Es soll nunmal Leute geben die keine 2000 Euro Strom Nachzahlung haben wollen und da ist so eine Grafikkarte ein NoGo.
        Wobei eine solche Grafikkarte auch bestimmt kein Hauptaugenmerk auf den Heimcomputer zum Spielen legt, außer für die deppen die wirklich bereit sind so viel im Privatbereich auszugeben
      • Von FanboyOfMySelf PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von Goyoma
        Ich finde die sollten mal einen Zahn zurücklegen (Nvidia und AMD) wenn die so weitermachen brauchen wir ein halbes Kraftwerk um unsere Rechner in Betrieb nehmen zu können.

        immer diese lächerlichen übertreibungen.

        ein Halbes Kraftwerk bei lediglich 900w im peak?
        Beim Spielen sind wir wenns hoch kommt bei 700w avg Verbrauch ( komplett System ).

        wie lange spielen wir also am tag?
        sagen wir mal, wir spielen am Tag 5 Stunden, je nach Tarif haben kostet uns das im Monat zwischen 16€ und 20€.

        weißt du wie viel Haushalts Geräte verbrauchen?
        Nach deiner Berechnung bräuchten wir dann drei Kraftwerke.

        Staubsauger: 1500-2000w
        Wasserkocher: 1000-2000w
        Herdplatte: 5k -10k w

        man, ich kann es nicht mehr hören

        außerdem, es ist eine DUAL GPU, eine Grafikkarte mit zwei GPUs.
        HD7990 devil hat damals ähnlich viel verbraucht.
        Aber da habt ihr nicht gemeckert, weil der "strom" zur der zeit noch nicht so oft in den deutschen Medien durch diskutiert wurde
      • Von Monsjo
        Wenn noch ein Dualradiator dabei wäre hättest du recht, obwohl Multi-GPU-Karten erst Sinn machen, wenn sie billiger als zwei einzelne Highendkarten sind, bei der 690 war das so bei der 7990 war es nach einer Weile ähnlich, aber die aktuellen Karten kann man aus P/L-Sicht komplett vergessen.
      • Von beren2707 Moderator
        Die Platine der Devil 13 + die Hybridkühllösung der 295 X2 Referenz (mit tauglichem Idle-Modus) wäre wohl die 295 X2 "done right" gewesen.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
video
1124018
Grafikkarten
Powercolor Devil 13 Dual Core R9 290X und mehr im Computex-Video
Tom hat bei Powercolor auf der Computex vorbeigeschaut und durfte unter anderem das Dual-GPU-Monster Devil 13 Dual Core R9 290X ansehen. Bei der Karte handelt es sich um ein 295-X2-Modell mit zwei Hawaii-XT-GPUs, die mit 1.000 MHz Boost takten - bei AMDs offizieller Radeon R9 295 X2 beträgt der Boost 1.018 MHz. Die Luftkühlung ist beeindruckend.
http://www.pcgameshardware.de/Grafikkarten-Grafikkarte-97980/Videos/Powercolor-Devil-13-Dual-Core-R9-290X-und-mehr-im-Computex-Video-1124018/
08.06.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/06/71D2B3E7-DF0B-B03D-5727DFCFFC6225C6_b2teaser_169.jpg
videos
http://vcdn.computec.de/ct/2014/6/58185_sd.mp4