Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    als Startseite festgelegt.
      • Von SimonZontar Schraubenverwechsler(in)
        Nach ersten Tests scheint die Radeon HD6870 auch RemoteFX tauglich zu sein. Quelle: Windows Server 2008 R2 BLOG
      • Von BigBubby PCGH-Community-Veteran(in)
        Also zur Langlebigkeit. Wie soll man bei einer karte die nicht mal ein Jahr auf dem Markt ist, die langlebigkeit bewerten? (Na, Na? BTW 8800GTX/GT/GTS reicht für die meisten spiele noch immer aus und ist jetzt 4 Jahre alt). Übrigens habe ich solche fehler nicht bei Filmen und Videos. Vielleicht sind da treiberleichen deiner Ati3870, welche da noch probleme machen. Interessant auch bei dem Latencybug, denn wenn man sich den Thread im Forum dazu durchließt, fällt auf, dass mit den letzten treibern bei allen druchgehend der Fehler behoben wurde. Lässt also wieder auf Treiberprobleme deinerseits vermuten. Vielleicht nächste mal System neu aufsetzen...
      • Von simonko Schraubenverwechsler(in)
        Ich habe vor einer Woche eine GTX 460 zurückgeschickt. Gründe: 1. Ich habe einen P45- Chipsatz und bei mir trat der Latencybug im powerstat 8 trotz neuster Treiber auf. 2. DXVA- Qualität war unterste Schublade. Dvbviewer EVR + neuster Cyberlinkcodec: bei SD- Programmen - Artefakte um harten Kanten herum (ganz übel bei einem Fußballspiel, wenn um die Spieler herum nur Klötzchen zu sehen sind) - verfälschte und übertriebene Farben. Internetvideos ( Flash, mp4 usw.) Auweia. HD- Material war allerdings ganz ok. Fazit: nvidia Videoqualität = Augenkrebs, denn meine ausgediente ATI 3870 wieder im Rechner - weisen besagte Videos eine Top Qualität gegenüber Nvidia auf. DXVA-Checker bestätigt auch Defizite bei Nvidia. Desweiteren frage ich mich, warum bei Tests der Latencybug mit keiner Silbe Erwähnung findet, oder die Videoqualität getestet wird. Da kratzen sich die Fanboys und Redakteure die Augen aus, wegen AF- Flimmern und vergessen dabei, dass eine Graka mehr können muss als nur 3D. Der Kauf einer Grafikarte sollte, bei wahrer Vernunft, nur unter ökonomischen und qualitativen Maßstäben erfolgen. Dazu gehören: 1. P/L Verhältnis 2. Stromverbrauch 3. Lautheit 4. Qualität der beworbenen Eigenschaften 5. Langlebigkeit (Qualität und Zukunftssicherheit) z.B. keine kurzlebigen Lüfter oder gebrochene Lötstellen Alles andere ist in meinen Augen dekadent und dient sicher nur dem Ego, wenn man sich der Vernunft beraubt. PS: Kann es sein, da die Videos (AF- Flimmern) im mp4 Format vorliegen und Nvidia Nutzer eine bescheidene Videoqualität gegenüber ATI Nutzern haben, folgerichtig auf den Videos etwas erkennen? Scheinbar werden bei mir die Videos zu sehr Qualitativ aufgewertet. Ach noch etwas: Physx als Argument zu nennen, bei ca. 20 Spielen die hardwarebeschleunigt werden, in 7 Jahren - "gähn" das ist einfach zu wenig.
      • Von PCGH_Marc Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von Schaffe89
        Die Bidlqualität hat sich laut PCGH und Computerbase nicht verschlechtert, sondern bei HQ ingesamt gesehen verbessert.
        Das ist falsch, HD6k flimmert mehr als HD5k!
      • Von Pokerclock Moderator
        Bevor es hier zu persönlich wird, möchte ich euch bitten auf PN auszuweichen, wenn ihr die sachliche Ebene verlassen wollt. Das Wort mit F..... muss auch nicht sein. B2T
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2015 PC Games 12/2014 PC Games MMore 03/2014 play³ 12/2014 Games Aktuell 12/2014 buffed 04/2014 XBG Games 12/2014
    PCGH Magazin 01/2015 PC Games 12/2014 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run

    Unser Netzwerk

    PC GAMES 4PLAYERS VIDEOGAMES ZONE GAMES AKTUELL BUFFED GAMEZONE
article
795021
Grafikkarten
Radeon HD 6870 und HD 6850 im Test: AMDs zweite DirectX-11-Generation
Test Radeon HD 6870/Radeon HD 6850: Mit der Radeon HD 6870 und der HD 6850 auf Basis der Barts-GPU geht AMDs zweite DirectX-11-Generation an den Start. PC Games Hardware testet, ob sich die neuen Modelle besser schlagen als ihre Vorgänger - egal ob mit Tessellation, bei der Leistungsaufnahme oder der Fps-Balkenlänge.
http://www.pcgameshardware.de/Grafikkarten-Grafikkarte-97980/Tests/Radeon-HD-6870-und-HD-6850-im-Test-AMDs-zweite-DirectX-11-Generation-795021/
22.10.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/thumb/2010/10/HD6k-Launch-Review-01.jpg
radeon,fermi
tests