Nvidia 3-Wege-SLI im Hands-on-Test: Crysis in HD endlich flüssig

Grafikkarten

Nvidia 3-Wege-SLI im Hands-on-Test: Crysis in HD endlich flüssig

Carsten Spille
|
12.12.2007 15:00 Uhr
|
Neu
|
Schlag auf Schlag hagelt es Neuerungen von Nvidia. Nachdem mit der Geforce 8800 GT und Geforce 8800 GTS 512 eher Mainstream- und Performance-Bereich bedient worden sind, ist heute mit 3-Wege-SLI das Ultra-High-End-Segment mit einem Update an der Reihe.

Nvidia 3-Wege-SLI: Vorkonfiguriertes High-End-System wird ausgepackt (2) Nvidia 3-Wege-SLI: Vorkonfiguriertes High-End-System wird ausgepackt (2) [Quelle: Siehe Bildergalerie] Nvidia schaute am Montag mit einem von drei für 3-Wege-SLI vorkonfigurierten Systemen für Europa in der Redaktion der PC Games Hardware vorbei, auf dem wir unsere Benchmarks durchführen konnten. Eine kleine Abweichung von der Norm blieb jedoch zurück: Crysis mussten wir mit einem bislang noch nicht erhältlichen Patch auf Build 5837 testen, ohne den die 3-Wege-SLI-Skalierung deutlich schlechter ausgefallen wäre. Dieser Patch soll in den nächsten Tagen verfügbar werden und ermöglicht zusammen mit einem wichtigen, neuen Update für Windows Vista (KB945149) die enorme Fps-Leistung eines 3-Way-SLI-Systems zu entfalten.

3-Way SLI: Lebensretter für GF8800 GTX und Ultra
Aufmerksamen Lesern unserer Online-Berichterstattung ist sicherlich nicht entgangen, dass die Geforce 8800 GTX sich nur noch in wenigen Situationen - vorzugsweise mit hohen FSAA-Stufen oder bei hohem VRAM?-Verbrauch - von der neuen Geforce 8800 GTS 512 deutlich absetzen kann. Damit die Existenzgrundlage der teureren GTX- und Ultra-Modelle nicht infrage gestellt ist, hat Nvidia auf einen jeweils zweiten SLI-Anschluss bei den G92-basierten 8800-Modellen verzichtet. Dieser wird für Triple-SLI zwingend benötigt und so bleibt die neue Technologie vorerst die Domäne von Geforce 8800 GTX und Ultra. Zudem benötigen Sie noch Windows Vista, da das ältere XP von den verwendeten Forceware-Treibern 169.18 bislang nicht unterstützt wird.

Nvidia 3-Wege-SLI: Vorkonfiguriertes High-End-System (2) Nvidia 3-Wege-SLI: Vorkonfiguriertes High-End-System (2) [Quelle: Siehe Bildergalerie]

Lesen Sie auf Seite 2: Systemvoraussetzungen für 3-WegeSLI

 

Verwandte Artikel

345°
 - 
Nvidia hat eine neue Version des Geforce-Treibers veröffentlicht. Es handelt sich hierbei um die Treiberversion 337.61 Beta. Der Treiber ist ein Hotfix des "Wundertreibers" 337.50 Beta. Mit ihm wurden zwei Fehler behoben, die bei seinem Vorgänger auftreten konnten. mehr... [7 Kommentare]
230°
 - 
Radeon R9 295 X2 im Test: Wasser, Marsch! Erstmals in der Geschichte setzt ein Grafikkarten-Referenzdesign auf eine Hybridkühlung, welche sich nicht nur Luft-, sondern auch Wasserkraft zunutze macht. Ihr ist es zu verdanken, dass AMD zwei übertaktete 290X-Grafikkarten mit bis zu 560 Watt Leistungsaufnahme vereinen kann. Kostenpunkt: rund 1.300 Euro. PC Games Hardware prüft, ob die Radeon R9 295 X2 diese stolze Summe wert ist. mehr... [184 Kommentare]
184°
 - 
Der Nvidia Inspector erlaubt exklusiv bei Geforce-Grafikkarten das Auslesen von Taktfrequenzen sowie Temperaturen und ermöglicht Overclocking und Profile, mit denen Sie Kantenglättung und Co. für jedes Spiel einzeln zuweisen. Zudem bietet er eine LoD-Anpassung für Supersampling-AA und solche für den Stromverbrauchs bei Multimonitoring. mehr... [76 Kommentare]