Online-Abo
Login Registrieren
Games World
  • MSI Geforce GTX 275 Lightning mit 1.792 MiByte im Test

    MSIs Geforce GTX 275 Lightning mit 1,8 GiByte VRAM ist heute das Thema des PC Games Hardware Performance-Briefs, einem Kurztest mit allen wichtigen Informationen zur Grafikkarte. Wir testen, ob die Karte einer Geforce GTX 285 und einer übertakteten Radeon HD 4890 gefährlich wird.

    Heute im Performance-Brief: Die Geforce GTX 275 Lightning von MSI. Hierbei handelt es sich um eine Geforce-Grafikkarte im Custom Design: Platine (PCB) und Kühler sind Eigenkreationen MSIs, die nicht aus den Nvidia-Fertigungshallen stammen.

    Erläuterung: Performance-Brief
    Der Performance-Brief ist eine Möglichkeit, die umfangreichen Tests, die PC Games Hardware mit Grafikkarten, CPUs und anderer Hardware durchführt kurzfristig online verfügbar zu machen. Im Performance-Brief erfahren Sie alles Wichtige zu einem Produkt auf einer einzigen Seite. Dabei kommen keine Messwerte zu kurz, nur die von umfangreichen Chipsatz-Tests gewohnten Benchmark-Orgien bleiben auf der Strecke. Dafür gibt es, passend zum getesteten Produkt, ausgewählte Vergleiche zu anderen Grafikkarten.

    MSI Geforce GTX 275 Lightning: GPU-Z zeigt alle wichtigen Details.MSI Geforce GTX 275 Lightning: GPU-Z zeigt alle wichtigen Details.Quelle: PC Games HardwareMSI Geforce GTX 275 Lightning: Details zur Grafikkarte
    Der bekannte Hersteller MSI setzt schon seit einiger Zeit auf eigens konstruierte Designs für Radeon-HD-4800- und Geforce-GTX-200-Grafikkarten. Sowohl die Geforce GTX 260 als auch GTX 275 und 285 setzen auf den "Twin Frozr" getauften Kühler, welcher mit zwei namensgebenden Axiallüftern (75 Millimeter) auskommt. Das aktuelle Testobjekt, die Geforce GTX 275 Lightning, geht einen Evolutionsschritt weiter und startet als erste Grafikkarte mit dem Nachfolgermodell Twin Frozr II. Dieser verfügt über Detailverbesserungen und wie der Ahne über fünf Heatpipes. Zwei davon sind besonders dick, um die Wärme möglichst rasch von der GPU abzuführen - das geschieht auch auf unserer aktuellen Empfehlung, der MSI Geforce GTX 285 Superpipe OC. Der Twin Frozr II soll laut den Angaben auf der Verpackung 23 Grad Celsius kühlere Temperaturen erreichen als Nvidias Referenzdesign.

    MSI Geforce GTX 275 Lightning: Die Stromversorgung ist über zwei 6-Pol-Anschlüsse gewährleistet.MSI Geforce GTX 275 Lightning: Die Stromversorgung ist über zwei 6-Pol-Anschlüsse gewährleistet.Quelle: PC Games HardwareDes Weiteren wirbt MSI mit dem renovierten Printed Circuit Board (PCB), welches konsequent hochwertig bestückt wurde. Dazu gehört nicht nur die zehnlagige Platine zwecks Reduktion des Signalrauschens, sondern auch eine zehnphasige Spannungsversorgung (GTX-275-Standard: sechs Phasen). Diese besteht aus sogenannten SSCs - Solid State Chokes -, die dank des massiven Korpus nicht vibrieren und damit auch nicht fiepen sollen.

    Um das wohlklingende Paket abzurunden, lötet MSI nicht nur 1.792 MiByte GDDR3-Grafikspeicher auf die Platine, sondern übertaktet die Lightning auf 702/1.404/1.152 MHz. Dies entspricht 11 Prozent mehr Texturfüllrate und 1,6 Prozent mehr Bandbreite als bei einer Standard-275. Die Artithmetikleistung in FLOPS ist identisch. Ob das ausreicht, um eine Geforce GTX 285 zu schlagen?

    Die wichtigsten technischen Daten finden Sie in unserer Übersichtstabelle:

    Grafikchip/KarteMSI Geforce GTX 275 LightningGTX 285GTX 280GTX 275GTX 260-216HD 4890HD 4870
    ChipGT200bGT200bGT200GT200(b)GT200(b)RV790RV770
    DirectX-VersionDX 10.0DX 10.0DX 10.0DX 10.0DX 10.0DX 10.1DX 10.1
    Taktrate Chipkern (MHz)702648602633576850750
    Taktrate Shader-ALUs (MHz)1.4041.4761.2961.4041.242850750
    Taktrate Speicher (MHz)1.1521.2421.1071.134999975900
    Speicherausstattung (MiByte)1.7921.024 / 2.0481.024896/1.792896/1.7921.024512, 1.024
    Speicherbus (Bit)448512512448448256256
    SpeichertypGDDR3GDDR3GDDR3GDDR3GDDR3GDDR5GDDR5
    MAD-Leistung (GFLOPS)673,9708,5622,1673,9536,51.3601.200
    Texturfüllrate (MTex/s)56.16051.84048.16050.64041.47234.00030.000
    Speicherbandbreite (MByte/s)129.024158.976141.696127.008111.888124.800115.200
    Multi-GPUSLI, 3-W.-SLISLI, 3-W.-SLISLI, 3-W.-SLISLI, 3-W.-SLISLI, 3-W.-SLICrossfire XCrossfire X
    PCI-E.-Stroma. (6-Pin/8-Pin)2 x / 0 x2 x / 0 x1 x / 1 x2 x / 0 x2 x / 0 x2 x / 0 x2 x / 0 x
    Einbautiefe PCB (mm, ca.)268268268268268241241
    Einbaubreite (Slots)2222222

    MSI Geforce GTX 275 Lightning: Lautstärke und Leistungsaufnahme
    Nachdem wir in vergangenen Tests öfter die Lüftersteuerung der Twin Frozr/Superpipe-Karten ankreideten, scheint MSI nun aus den Fehlern gelernt zu haben: Die GTX 275 Lightning ist mit 0,3 Sone im Leerlauf fast unhörbar. Bei überdurchschnittlicher Spielelast, verkörpert durch Race Driver: Grid, steigt die Geräusch-Emission lediglich auf 0,8 Sone an - damit ist sie leiser als alle anderen Grafikkarten dieser Leistungsklasse. Selbst im Furmark gipfelt die Lautheit nur in 1,9 Sone, bei 77 Grad Celsius GPU-Temperatur. Zum Vergleich: GTX-275-Karten im NV-Referenzdesign arbeiten mit 1,6/2,7 Sone (idle/Grid). Auch unser 2.500-Fps-Test im Crysis-Hauptmenü fällt positiv aus: Die GTX 275 Lightning fiept nur sehr, sehr leise - kein Vergleich zum auffälligen Referenzdesign.

    Auch die Leistungsaufnahme ist sehr gut. Im Leerlauf genehmigt sich die Lightning nur 27 Watt, während GTX-275-Karten normalerweise zwischen 28 und 35 Watt ziehen. Unter Spielelast steigt der Wert auf rund 155 Watt - auch das ist überdurchschnittlich gut. Hier zahlt sich die hochwertige Platine offenbar aus.

    Alle Messwerte der GTX 275 Lightning auf einen Blick:

    MesswerteMSI Geforce GTX 275 Lightning
    Lautstärke Idle 0,3 Sone
    Temperatur Idle 44 Grad Celsius
    Leistungsaufnahme Idle 27,3 Watt
      
    Lautstärke Race Driver Grid0,8 Sone
    Temperatur Race Driver Grid72 Grad Celsius
    Leistungsaufnahme Race Driver Grid155 Watt
      
    Lautstärke Furmark1,8 Sone
    Temperatur Furmark77 Grad Celsius
    Leistungsaufnahme Furmark186 Watt

    Benchmark-Tests der MSI Geforce GTX 275 Lightning
    Alle wichtigen Daten im Überblick - das ist die Maxime des Performance-Briefs von PC Games Hardware Online. In vier der zurzeit wichtigsten und beliebtesten Spiele zeigen wir die Performance der Grafikkarte auf einen Blick. Zum Vergleich bieten wir Ihnen die Sapphire Radeon HD 4890 Vapor-X mit 2 GiByte Grafikspeicher (200 Euro) und eine Standard-GTX-285 mit 1 GiByte (ab 260 Euro). Für eine größere Auswahl an Benchmarks verweisen wir auf unsere umfangreichen Chipsatztests. Details zu den verwendeten Benchmark-Tests finden Sie wie gewohnt im Forum von PC Games Hardware Extreme.


    In den getesteten Einstellungen kommt die Lightning fast an eine Geforce GTX 285 mit Standardtakt und 1GB VRAM heran. In Fallout 3 und Crysis Warhead bei 1.920 x 1.200 inklusive 8x MSAA resultiert der auf 1,8 GiB verdoppelte Videospeicher in etwas mehr Leistung als bei Standardmodellen mit 896 MiByte. Spielen Sie in der 30-Zoll-Königsklasse (2.560 x 1.600) mit mindestens 4x MSAA, ist die Lightning oft schneller als eine GTX 285/1G.

    Overclocking der MSI Geforce GTX 275 Lightning
    Trotz der sehr guten Kühlung und dem fein bestückten PCB lässt sich unser Lightning-Testmuster nur durchschnittlich übertakten. Unser Exemplar erreicht Crysis-stabile 729/1.548/1.242 MHz. Dies entspricht dem Potenzial, das den meisten GTX-275-Karten innewohnt. Der Vorteil der exzellenten Geräuschkulisse bleibt der Lightning jedoch auch im OC-Betrieb - Hochregeln des Lüfters ist nicht nötig. Bitte beachten Sie, dass es sich beim Übertakten immer um ein Glücksspiel handelt und jede Grafikkarte unterschiedlich reagiert.

    Fazit: MSI Geforce GTX 275 Lightning
    MSIs Geforce GTX 275 Lightning ist die beste GTX-275-Grafikkarte auf dem Markt. Dank des hervorragenden Kühlers, dezenter Übertaktung ab Werk und 1,8 GiByte VRAM weist die Karte keine nennenswerten Schwächen auf. Im PCGH-Preisvergleich ist die MSI Geforce GTX 275 Lightning für rund 250 Euro gelistet; eine GTX 285 im Nvidia-Design bekommen Sie für 10 Euro mehr. Angesichts der Ausstattung und Leistung der Lightning ist der Preis angemessen. Gemäß unserem aktuellen Wertungssystem erreicht die MSI GTX 275 Lightning die Note 1,99.

    MSI Geforce GTX 275 Lightning mit 1.792 MiByte im TestQuelle: PC Games Hardware

    Haben Sie nicht ganz so viel Geld zur Verfügung, sollten Sie zu Sapphires Radeon HD 4890 Vapor-X mit 1 GiByte (170 Euro) greifen. Eine flüsterleise Alternative ist die HD 4890 Heidi-Edition von Edel-Grafikkarten.de. Beide Karten testen wir ausführlich in der kommenden Print-Ausgabe 10/2009.

    Alle Performance-Briefs aktueller Grafikkarten im Überblick:
    Test der Grafikkarte Radeon HD 4890 Vapor-X 2GB von Sapphire
    Test der Grafikkarte Radeon Radeon HD 4890 Atomic
    Test der Grafikkarte Geforce GTX 285 FTW von Evga
    Test der Grafikkarte Radeon HD 4890 Vapor-X von Sapphire
    Test der Grafikkarte Radeon HD 4890 LCS von Powercolor
    Test der Grafikkarte Radeon HD 4870 2GB Vapor-X von Sapphire
    Test der Grafikkarte Geforce GTS 250 2GB von Palit
    Test der Grafikkarte Radeon HD 4850 Sonic 1GB von Palit

    PCGH-Wertung
    1,99
  • Es gibt 32 Kommentare zum Artikel
    Von windows
    Ebay und Google?
    Von sibiu
    dumme frage: wird dieses modell jemals nachproduziert? weil die grafikkarte ist schon seit monaten als "nicht…
    Von PontifexM
    googel
    Von KlopsCommander
    Weiß jemand ob die so groß ist wie ne Standard 275 also 26,7cm?
    Von PCGH_Marc
    Der Accelero bietet in vergleichsweise (sehr) schlechte VRM-Kühlung, daher werden die bei der KFA² auch so heiß. Die…
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 06/2017 PC Games 06/2017 PC Games MMore 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017
    PCGH Magazin 06/2017 PC Games 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
693420
Grafikkarten
Grafikkarten-Test auf PC Games Hardware
MSIs Geforce GTX 275 Lightning mit 1,8 GiByte VRAM ist heute das Thema des PC Games Hardware Performance-Briefs, einem Kurztest mit allen wichtigen Informationen zur Grafikkarte. Wir testen, ob die Karte einer Geforce GTX 285 und einer übertakteten Radeon HD 4890 gefährlich wird.
http://www.pcgameshardware.de/Grafikkarten-Grafikkarte-97980/Tests/Grafikkarten-Test-auf-PC-Games-Hardware-693420/
25.08.2009
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2009/08/MSI_Geforce_GTX_275_Lightning_3.jpg
Geforce GTX 275, Lightning, MSI, 1,8GB
tests