Online-Abo
Games World
      • Von MrOizo PCGHX-HWbot-Member (m/w)
        ich habe sie nun gekauft für 110 euro. Ist nicht teuer finde ich... Und mir hat die 550ti schon gefallen und die war auch nicht sooo gut angeblich. Mann muss es ja nicht immer übertreiben mit der Grafik.
      • Von Medcha Freizeitschrauber(in)
        Lustig, jeder hat doch seine Sichtweise und die ist fast immer: "nur das, was ich brauche ist interessant für mich" und das ist auch normal. Mich interessieren Grafikkarten jenseits der 300 Euromarke nun überhaupt nicht und ebenso unter 100 Euro. Dazwischen spielt sich "meine" Welt ab.

        Zumal nicht jeder Computeruser gleich ein Nerd ist. Und für ganz normale Leute, die mal ne Runde daddeln wollen, ist die Karte doch wunderbar.
        Komischerweise gehen viele User immer davon aus, dass die anderen auch so "behämmert" sind, wie sie selbst. Stimmt aber nicht immer.

        Trotzdem bleibt ein nerdiger Geschmack zurück, wenn man hier so manche Posts liest: Clischee: Grafikkarte muss groß sein!!! Klar, weil die meisten Schlaumeier ja auch mehrere Hundert Euro dafür ausgeben. Da muss schon was groß sein (zum groß werden). Dann muss sie über 200 Euro kosten, "...sonst ist das keine richtige Grafikkarte...". Erinnert mich etwas an mein Auslandsjahr in USA, da fragten die Leute immer so geile Fragen, wie "Habt ihr auch Kühlschränke oder Autos". Das Clischee "Europa" lies eben nichts anderes zu: "America is the best", hier ähnlich.

        Für mich sind Leute, die ne GTX 65o TI oder ähnlich kaufen eher annehmbar als Kunden der 500 Euroklasse. Schlau ist immer etwas sympathischer als Protz.

        @Gustlegga
        Dein Bild ist immer wieder geil! Ein Traum!
      • Von MBeneke Schraubenverwechsler(in)
        Naja Leute wenn ich hier so den einen oder anderen Post sehe könnte ich meinen das Topic hier sei Flamewars: AMD-Fanboys vs. Nvidia-Fanboys. Die meisten Post sind einfach nur Spam. Vorgestern hat meine Palit GTX 460 die Transistoren gestreckt :_-( . Da musste schnell gleichwertiger Ersatz her. Also hab mir gestern eine 650 Ti bestellt. 125€ für ne Golden Sample sind schon okay find ich. Der Grund war ganz einfach das ich studiere und was teueres nicht in die Tüte kommt. Klar hätte ich lieber ne bessere Graka gehabt. Aber die 450 Ti wirds zumindest bis zum Abschluss auch tun.
        Wegen des Einsatzes von verschiedenen CAD-Programmen ist mir eben CUDA wichtig. Solange AMD da nix anbietet kann die Karte ein noch so gutes P/L Verhältnis haben, im mein System kommt die nicht.

        So das wollt ich nur mal angemerkt haben.

        P.S.: Zum Thema "putzige Karte" noch soviel. Wollt ihr allen ernstes nur weils besser aussieht ne GraKa in Full-size Maßen?

        P.P.S.: Hat hier irgendwer den Durchblick wie das mit den "defekten" Teilen der Karte ist? Werden die wie bei AMD per laser getrennt oder nur deaktiviert? Und wenn die nur die deaktiviert werden, wie bekomm ich die wieder aktiviert?
      • Von da brew Freizeitschrauber(in)
        Ja, ich glaub auch dass die sich extra viel Zeit genommen haben um möglichst spät möglichst wenig möglichst überteuerte Grafikkarten zu verkaufen.
      • Von Skysnake Lötkolbengott/-göttin
        Der Markt ist aber auch total übersättigt, bzw. eben so wie er ist, und da ist die Karte einfach nen Fail zu dem Preis....

        Man muss schon realistische Preisvorstellungen von seinem Produkt haben, sonst wird das nichts....

        Vor allem sollte man sich eben nicht soooo abartig lange Zeit lassen, bis man denn endlich mal in die Pushen kommt...
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 09/2016 PC Games 10/2016 PC Games MMore 10/2016 play³ 10/2016 Games Aktuell 10/2016 buffed 10/2016 XBG Games 09/2016
    PCGH Magazin 09/2016 PC Games 10/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1028267
Grafikkarten
Geforce GTX 650 Ti im Test: Die beste Grafikkarte bis 150 Euro?
Nvidias Geforce GTX 650 Ti stellt sich vor: Nachdem die Kalifornier vor drei Wochen die Geforce GTX 660 und GTX 650 auf den Markt brachten, offenbarte sich eine große Preis- und Leistungslücke zwischen den Neulingen. Nun schickt Nvidia mit der Geforce GTX 650 Ti das fehlende Puzzle-Teil ins Rennen. Ob sich die GTX 650 Ti für Spieler lohnt, klärt unser Test.
http://www.pcgameshardware.de/Grafikkarten-Grafikkarte-97980/Tests/Geforce-GTX-650-Ti-im-Test-1028267/
09.10.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/10/Geforce_GTX_650_Ti_Referenzkarte_PCGH_7.jpg
grafikkarte,nvidia,kepler,geforce
tests