Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Kyle Ragnador Schraubenverwechsler(in)
        Ich möchte hier nur mal erwähnen, dass die eah6950 einen anderen Kühlkörper auf der GPU hat als die anderen Karten.
      • Von G.T. Schraubenverwechsler(in)
        Ich habe ein 790FX-GD70 Board von MSI in einem Raven2, Platz ist also da.
        Habe gerade crossfire ausprobiert mit zwei Sapphire 4890 VaporX, hatte gut funktioniert leider nur mit geringerer Auflösung.
        Crossfire zeigt nur Vollbilder also 1080p oder 720p. Mein Beamer hat aber leider nur 720p.Hab ich leider zu spät in nem Forum gelesen.
        Soll heißen mit einer GPU kann ich 1920 x1080 als Halbbilder super Darstellen mit dem Beamer,sobald MultiGPU läuft gehts nur mit 1280x720 und das ist zu grob.

        Deshalb fliegen die zwei raus und so ein Monster kommt her.
        Hole mir morgen die neue Ausgabe um zu sehen was eure Tests sagen.
        Klar man könnte eine günstige 6970 nehmen und den Shaman Kühler draufsetzten aaaaber
        optisch gefällt der Asus Koloss schon.
        Hoffentlich kommt sowas auch von sapphire würde der Marke gerne treu bleiben.
      • Von mksu Software-Overclocker(in)
        Für mich ist so eine Karte hochinteressant. Ich schaue mich grad nach OC-Versionen der HD 6950 und 6970 um, da sind mir diese beiden Modelle direkt ins Auge gesprungen. Ich bin an der Übertaktbarkeit stark interessiert, bin aber bei weitem nicht bereit, einen erheblichen Geldbetrag plus Aufwand in eine WaKü zu stecken.

        Mein Standard ATX-Board in meinem Miditower bietet 7 Slots. Der oberste ist frei, danach kommt meine aktuelle Single-Slot Graka. Es folgen 3 nicht belegte Slots, dann kommt die PCI-Soundkarte und zum Schluss eine Esata-Slotblende. Also passt eine 3-Slot Graka locker rein, und wenn der Abstand zur Soundkarte zu eng werden sollte, kann ich die Esata-Blende immer noch in den oberste Schacht stecken und die Soundkarte einen weiter nach unten verlegen.

        Die Karten die man sonst noch in Erweiterungssteckplätze stecken könnte und die ruyven-macaran aufgezählt hat nutzen die Wenigsten. Daher denke ich schon dass eine 3-Slot Graka für viele Gamer Sinn macht. Crossfire kommt für mich nicht in Frage, weil mein Board nur einen Graka-Slot hat.

        Werd mir mal die aktuelle PCGH besorgen, bin schon sehr auf den Test gespannt. Hoffentlich gibt es ausführliche OC-Benchmarks. Vor allem wenn sich die HD 6950 DCII zu einer 6970 freischalten lassen sollte.
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Zitat von Hugo78
        Und was braucht man noch im Spielerechner?
        Für TV hab ich meinen HTPC, USB 3 sollte jedes Modene Mobo mitbringen und PCIe SSDs sind nur nette Spielerei ... war nochwas?!


        Es soll Leute geben, die haben keinen HTPC ->
        - TV
        - zusätzliche/bessere LAN-Karte
        - mehr USB3
        - Festplattencontroller
        - Videoschnitt/-digitalisierung
        - LightPeak
        - PhysX
        - 2. Grafikkarte (nicht nur für Multi-GPU, sondern z.B. einfach für weitere Monitore)
        - Legycy-Schnittstellen

        Das wären 9 Anwendungsmöglichkeiten, die mir spontan einfallen und für die dein Quad-Slot+Soundkarte Setup bei einer erstaunlich hohen Zahl aktueller Boards keinen einzigen freien PCI-E zu bieten hat. (und auch wenn 1-2 der Vorschläge mit PCI Bandbreite auskämen: Dafür eine Karte zu kaufen, die man beim nächsten aufrüsten dann gleich wieder wegschmeißt, ist wohl auch nicht der richtige Ansatz)
      • Von namoet Sysprofile-User(in)
        meine 5850 belegt mit meinem mk-13 auch vier slots, dafür ist mein system schön leise und kühl ich benötige keine anderen erweiterungskarten, crossfire würde mich bei den momentanen preisen für die 5850 schon reizen, aber die nachteile überwiegen (für mich).
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
812437
Grafikkarten
Direct Cu II im Test
Asus' Direct-Cu-Kühler hat sich weiterentwickelt. Mit dieser Evolution kommt der Sprung auf eine Triple-Slot-Bauweise - zumindest bei den Topmodellen. PC Games Hardware hat die drei Giganten ENGTX580 DCII, EAH6970 DCII und EAH6950 DCII bereits getestet. Neu eingetroffen: die ENGTX570 DCII, ebenfalls im Triple-Format.
http://www.pcgameshardware.de/Grafikkarten-Grafikkarte-97980/Tests/Direct-Cu-II-im-Test-812437/
23.02.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/02/Asus_ENGTX580_Direct_Cu_II_2.jpg
asus,radeon,grafikkarte,geforce
tests