Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von The_Final Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Panzergrenadier

        @The_Final:
        Okay da habe ich vielleicht zu schnell gelesen. Leistungsmäßig denke ich das Fermi besser sein wird als ATI, die Frage ist dann natürlich wieder, wieviel besser bei wieviel mehr Kosten. Im Endeffekt muss man natürlich abwarten bis die ersten Karten raus sind, was im schlimmsten Fall erst im April sein wird.

        Wenn die Karten raus sind, werden mit ziemlicher Sicherheit auch die Radeons billiger, von daher kann man eigentlich nur gewinnen. Für diejenigen, die gerade einen PC-Neukauf planen, ist die lange Warterei natürlich lästig und da hat ATI gute Chancen, diese Leute ins Boot zu holen - zumindest bis zu einem gewissen Grad, wenn man sich die Verfügbarkeit der Karten ansieht. Besser ist da natürlich, wenn man die Entwicklung ein wenig abwarten kann. Eine neue Karte direkt nach deren Launch zu kaufen ist ohnehin immer ein Risiko.
      • Von Panzergrenadier Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von Sonnendieb
        ich weiss gar nicht warum man denn überhaupt schon eine DX11 karte drin haben muss?! Wiviele spiele gibt es denn momentan mit DX11?! Und meint ihr nich das die karten demnächst mehr leistung haben werden wenn es mehr DX11 Spiele gibt?! und dann sitzt ihr auf euren "langsamen" karten....

        ich spiel immernoch mit meiner Geforce 9800gx2 sowie einen q6600 und kann bis dato eh noch alle spiele auf 1600 x 1200 (CRT) flüssig spielen.

        Wenn diese jahr noch so 4-5 titel mit DX11 rauskommen werd ich mal die berichte über dieleistung in den spielen der einzelnen Karten lesen bzw beobachten und kauf mir dann eine dx11 karte.


        Solange man keinen neuen Rechner kauft gebe ich dir Recht, momentan schickt mir sogar noch meine Radeon 1950 XTX die zig Jahre alt ist und noch nicht mal DirectX10 verwenden kann. Die Sache ist aber eine andere wenn man sich einen neuen Rechner kauft, so wie ich es demnächst vor habe. Dann steht man nämlich vor der Wahl erstmal Geld für eine DirectX 10 Karte auszugeben und später nochmal Geld für eine DX11 Karte. Hier ist natürlich voraussgesetzt, dass man eine DX11 Karte haben will und dass einem nicht egal ist. Ich stehe hier nun auf dem Standpunkt, dass ich mir lieber jetzt eine DX11 Karte kaufe, die hoffentlich zwei bis drei Jahre hält, anstatt zweimal Grafikkarten zu kaufen. Im Endeffekt muss das natürlich jeder selber wissen.

        @The_Final:
        Okay da habe ich vielleicht zu schnell gelesen. Leistungsmäßig denke ich das Fermi besser sein wird als ATI, die Frage ist dann natürlich wieder, wieviel besser bei wieviel mehr Kosten. Im Endeffekt muss man natürlich abwarten bis die ersten Karten raus sind, was im schlimmsten Fall erst im April sein wird.
      • Von Sonnendieb Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von The_Final
        Ich denke, du weißt, was ich gemeint habe, oder? Ob es sich bei Fermi um "viel Wind um nichts" handelt, werden wir sehen, sobald ihr endlich die Gelegenheit bekommt, selbst Hand anzulegen.
        ich weiss gar nicht warum man denn überhaupt schon eine DX11 karte drin haben muss?! Wiviele spiele gibt es denn momentan mit DX11?! Und meint ihr nich das die karten demnächst mehr leistung haben werden wenn es mehr DX11 Spiele gibt?! und dann sitzt ihr auf euren "langsamen" karten....

        ich spiel immernoch mit meiner Geforce 9800gx2 sowie einen q6600 und kann bis dato eh noch alle spiele auf 1600 x 1200 (CRT) flüssig spielen.

        Wenn diese jahr noch so 4-5 titel mit DX11 rauskommen werd ich mal die berichte über dieleistung in den spielen der einzelnen Karten lesen bzw beobachten und kauf mir dann eine dx11 karte.
      • Von The_Final Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Panzergrenadier
        Tja aber es gibt gewiß eine ganze Reihe von Leuten wie mich, die jetzt einen neuen Rechner kaufen wollen und nicht bis März warten wollen. Darüber hinaus ist der März noch nicht gesichert, die Leistung der Grafikkarte ist auch noch nicht bekannt, weil es keine konkreten Daten und keine neutralen Benchmarks gibt.
        Für Nvidia dürfte dies eine Katastrophe sein, denn bis die endlich die erste DirectX11 Grafikkarte rausgebracht haben, hat ATI/AMD schon DirectX11 Mittelklasse Grafikkarten, während Fermi im HighEnd Bereich liegt. Es gibt hierzu einen schönen Artikel bei der Chip Nvidia Fermi: Warum der GPU-Krieg verloren ist. Ich auf jedenfall werde versuchen eine Radeon 5870 zu ergattern. Der einzige Nachteil der hier momentan besteht ist, dass diese Karten auch sehr schwer zu erhalten sind.

        Mein Post bezog sich nur auf die Leistung des Chips. Ob er wirtschaftlich ein Erfolg oder Desaster wird und ob der GPU-"Krieg" dieser Generation verloren ist, steht auf einem anderen Blatt.
      • Von Panzergrenadier Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von The_Final
        Ich denke, du weißt, was ich gemeint habe, oder? Ob es sich bei Fermi um "viel Wind um nichts" handelt, werden wir sehen, sobald ihr endlich die Gelegenheit bekommt, selbst Hand anzulegen.

        Tja aber es gibt gewiß eine ganze Reihe von Leuten wie mich, die jetzt einen neuen Rechner kaufen wollen und nicht bis März warten wollen. Darüber hinaus ist der März noch nicht gesichert, die Leistung der Grafikkarte ist auch noch nicht bekannt, weil es keine konkreten Daten und keine neutralen Benchmarks gibt.
        Für Nvidia dürfte dies eine Katastrophe sein, denn bis die endlich die erste DirectX11 Grafikkarte rausgebracht haben, hat ATI/AMD schon DirectX11 Mittelklasse Grafikkarten, während Fermi im HighEnd Bereich liegt. Es gibt hierzu einen schönen Artikel bei der Chip Nvidia Fermi: Warum der GPU-Krieg verloren ist. Ich auf jedenfall werde versuchen eine Radeon 5870 zu ergattern. Der einzige Nachteil der hier momentan besteht ist, dass diese Karten auch sehr schwer zu erhalten sind.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
703239
Grafikkarten
Aus Fermi wird GF100
Fermi ist Nvidias Grafikkarten-Hoffnung. Eine komplett neue Architektur soll sowohl den GPU-Computing bzw. HPC-Markt als auch PC-Spieler zufriedenstellen. Details über die GF100-Geforce-Facetten des Fermi-Janus gab Nvidia im Anschluss an die CES in Las Vegas bekannt.
http://www.pcgameshardware.de/Grafikkarten-Grafikkarte-97980/Tests/Aus-Fermi-wird-GF100-703239/
18.01.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/01/GF100-Aufmacher.jpg
fermi
tests