Ati Eyefinity: NFS Shift, Anno 1404, WoW, HL2, Oblivion und Bound in Blood in 5.120 x 1.600 Pixeln - Update mit neuen Spielen

Grafikkarten

Ati Eyefinity: NFS Shift, Anno 1404, WoW, HL2, Oblivion und Bound in Blood in 5.120 x 1.600 Pixeln - Update mit neuen Spielen

Marc Sauter
|
28.09.2009 16:13 Uhr
|
Neu
|
Die Kombination aus Atis kommenden DirectX-11-Radeons und der Eyefinity-Technologie ermöglicht extrem hochauflösende Spiele-Screenshots auf bis zu 24 Displays. Zeit, die 30-Zöller aneinander zu reihen!

Original-Artikel vom 17. September 2009: Mit AMDs Eyefinity-Technologie können kommende Radeon-Grafikkarten im Quad-Crossfire-Verbund und über erweiterte Multi-Monitor-Funktionen bis zu 24 Displays via Display-Port ansteuern. Hierbei werden je sechs Monitore per Display-Port an eine spezielle Eyefinity-Radeon angeschlossen. Richtig imposant wird das Ganze mit 30-Zoll-Displays mit einer Auflösung von 2.560 x 1.600 Pixeln. Problematisch hierbei ist die Tatsache, dass dies nur mit einer speziellen Ausführung der neuen Radeons möglicht ist. Das Standardmodell verfügt jedoch offenbar über nur zwei DVI-Anschlüsse und einen Display-Port, folglich liegt das Limit bei drei 30ern.

Da uns derzeit einzig 30-Zöller mit DVI zur Verfügung stehen, können wir Ihnen daher leider "nur" Screenshots in 5.120 x 1.600 und nicht in wahnwitzigen 7.680 x 1.600 Pixeln anbieten - sobald ein weiterer 30er mit Display-Port bei uns eintrifft, ändert sich dies natürlich. Genauere Informationen zur (Grafik-)Hardware, mit welcher die Eyefinity-Technologie genutzt werden kann, dürfen wir Ihnen derzeit noch nicht mitteilen - die Antwort auf diese Frage liegt jedoch auf der Hand.

Einige der ersten Impressionen, welche wir mit Atis Eyefinity erstellt haben, finden Sie in der Galerie. Eine Auswahl bieten wir Ihnen in voller Auflösung als Wallpaper zum Download an.

Update vom 28. September 2009: Vergangenes Wochenende hat sich PC Games Hardware Eyefinity samt drei 24-Zoll-Displays von Dell angeschaut. Das Resultat sehen Sie in verkleinerter Form in der Bildergalerie. Wer Interesse an den hochaufgelösten Screenshots in 3.600 x 1.920 und 5.760 x 1.200 Pixeln hat, der kann das Zip-Archiv am Ende des Artikels herunterladen. In der nächsten Woche erwarten wir übrigens drei 30-Zoll-Displays, mit denen noch größere Screenshots angefertigt werden können.

Probleme hatten wir übrigens bei keinem der Spiele mit Eyfinity. Anno 1404, Race Driver Grid, Crysis oder Guild Wars: alle liefen einwandfrei. Lediglich Fallout 3 machte Probleme, was aber wohl daran lag, dass der Grafikkarte der zur Verfügung stehende VRAM ausging.

Mehr zum Thema Eyefinity und AMDs DX11-Radeons:
Ati Eyefinity für DirectX 11 Radeon: Extreme-Gaming mit 24 Monitoren und 7.680 x 3.200 Pixel
Ati Radeon HD 5870 & HD 5850: Alle Infos und Bilder der DirectX-11-Grafikkarten
Radeon HD 5870/HD 5850: Voraussichtliche Roadmap und Preise der neuen Grafikkarten

 
Komplett-PC-Aufrüster(in)
30.09.2009 15:34 Uhr
d.h. man könnte hier auch nen 24"er mit 1920*1080 in der mitte und 2 alte 19"er mit 1280*1024 auf der Seite nutzen, oder geht das nur mit der selben Aufösung ?

Für Rennspiele müsste das ja dann der Hammer sein.
Bei Shootern bin ich da zweigeteilt:
Hab mir nämlich erst vor kurzem einen 24er mit 16:9 geholt und der ist meiner Meinung nach schon an der Grenze.

Gut, bei z.B.: CSS und Warsow ist die Übersicht sehr von Vorteil, Gegner erkennt man bei der Grafik auch im äußeren Sichtfeld sofort.
Wäre mit 3 Monitoren sicher der Hammer .

Bei z.B.: Crysis Wars jedoch, wo man schon genauer hinsehen muss, ob da einer durch die Büsche huscht ect. , kann ich mir nicht vorstellen dass 3 Monitore sinnvoll sind. (vor allem performancetechnisch )

Ein super Feeling muss es aber auf jeden Fall sein!
mfg
Volt-Modder(in)
29.09.2009 20:06 Uhr
Habe mir die bilder unter geladen und muss sagen is schon krasse Sache!.

Das ist eine Total andren Gaming.!
Volt-Modder(in)
29.09.2009 13:49 Uhr
Ich muss sagen die Bilder sind einfach nur Herrlich !
Lötkolbengott/-göttin
28.09.2009 22:42 Uhr
Ich bin ein wenig am Rätzeln ... die Crysis Screens in 5.120 x 1.600 Pixel ... ist das noch spielbar? Nein oder?
Ohne AA mit einer Karte? Ich weiß es ehrlich gesagt nicht. Die Crysis-Shots hat ein Kollege gemacht. Für die Shots die ich gemacht habe (die aber noch nicht online sind), kam meine private Engine-Limit-Config zum Einsatz, selbst in 800x 600 mit 3x GTX285 erreichst du damit nicht mehr als 10 Fps.
Gesperrt
28.09.2009 21:50 Uhr
Nein, der RV770 (HD4xxx) ist nur ein aufgebohrter/leicht modifizierter RV600.

Nvidia stellt u.A. vom bisher bei GPUs benutzten SIMD-Konzept auf MIMD um.

Verwandte Artikel

611°
 - 
Die Leistung des jungen Maxwell oder: Geforce GTX 750 Ti im Test. Nvidia führt mit der Geforce GTX 750 und Geforce GTX 750 Ti die auf hohe Energieeffizienz getrimmte Maxwell-Architektur ein. Was der GM107-Chip leistet, ob er Kepler in Grund und Boden rechnet und ob sich AMD fürchten muss, erfahren Sie im PCGH-Test der Geforce GTX 750 Ti. mehr... [220 Kommentare]
404°
 - 
Sie sind auf der Suche nach dem besten Monitor für Ihr Budget? Dann hilft Ihnen unsere Kaufberatung und Test-Übersichts bei der Wahl des richtigen LC-Displays weiter. Neben allgemeinen Tipps für den Kauf finden Sie in diesem Artikel auch konkrete Produktempfehlungen in Form unserer Bestenlisten. mehr... [68 Kommentare]
388°
 - 
Visiontek hat in einer Pressemitteilung die Markteinführung der ersten von Haus mit einem Wasserkühler versehenen Radeon R9 290 angekündigt. Die Cryovenom kommt mit einem EK-Fullcover-Block daher und soll mit bis zu 1.175 MHz GPU-Takt rechnen. Zwar wird sie hierzulande vermutlich nicht im Handel erscheinen, motiviert möglicherweise aber die Konkurrenz zu ähnlichen Produkten. mehr... [12 Kommentare]