Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von OldboyX Freizeitschrauber(in)
        Ein paar Gedanken dazu noch:

        - der größere Speicher bedeutet meist 1-2% weniger Leistung in Situationen wo VRAM kein Thema ist. Doch das sind auf 100 FPS maximal 2 FPS. Es macht also niemals einen Unterschied sondern ist lediglich messbar.

        auf der anderen Seite jedoch stehen folgende Dinge als +Punkte für den größeren VRAM:

        - weniger Nachladeruckler, konstantere Frameverläufe (wurde auf dieser Seite hier sogar einmal getested glaub ich)
        - mehr Möglichkeiten für Texturmods, Texturpacks und höhere Qualitätseinstellungen
        - es ist absolut Mode, dass für PC Ports eigene Texturpacks rauskommen die meist darauf setzen, dass man genug VRAM hat
        - neuere Spiele profitieren zunehmend von mehr VRAM (siehe den neuen Serious SAM Test auch auf dieser Seite)

        Würde keine Karte mit nur 1 GB VRAM kaufen, wenn man das Ding ~ 2 Jahre behalten will und auf Full HD spielt.
      • Von Cey Freizeitschrauber(in)
        Also Dragon Age 2 frisst bei mir auf 6050x1200, 4x AA, High Details, Hochauflösende Texturen ganze 2,7 Gb VRAM. xD

        In MSI Afterburner angezeigt. Das hat mich doch echt von den Socken gehauen.

        PS: Bei DIRT2 waren es in gleichen Settigns 3,7 GB... habe das Gefühl, Afterburner zeigt da was komisches an, z.B. die gesamte RAM-Auslastung...
      • Von PCGH_Raff Bitte nicht vöttern
        Wir haben auch schon viel spekuliert und mit Mods herumgespielt, wurden dann aber praktisch "enttäuscht" – dabei ist es eigentlich gut, wenn man zum günstigeren Objekt raten kann. Es gibt einfach nur wenige Fälle, wo sich der doppelte Speicher im spielbaren Bereich (ganz wichtiger Faktor) bezahlt macht. Fälle zu konstruieren, wo's 10 anstelle von 1 Fps sind, ist dagegen fast einfach. Sowas baue ich dir in Crysis auch ohne Rygel und Uber-Config; die Cinematic Mod hingegen wurde im Laufe der Jahre etwas zahmer.

        MfG,
        Raff
      • Von 7upMan PC-Selbstbauer(in)
        Was hier leider nicht angesprochen wurde, ist die Tatsache, dass bei Tests von 2GB-Karten keine Texturmods eingesetzt werden. Völlig lächerlich, wie ich finde, da sich nur Enthusiasten solche Karten zulegen werden. Und ich bin ziemlich sicher, dass HL2 im Cinematic Mod das zweite GB nutzen kann. Herrgott, selbst das olle Drakensang mit HD-Texturen und 4xSS-AA schafft es laut GPU-Z, in Ferdok über 700 MB in den VRAM zu schaufeln, da werden aktuelle grafiklastige Spiele mit hohen MS/SS-AA-Einstellungen in hoher HD-Auflösung (1920x1080) das erst recht schaffen.

        Also Aufruf an PCGH: Wenn Ihr 2GB-Karten testet, dann beschränkt Euch nicht ausschließlich auf Standardspiele, sondern untersucht auch Grafikmods!
      • Von Charlie Harper Gesperrt
        Zitat von Mplayer
        Also GTA4 ist diesbezüglich wirklich sehr pessimistisch. Du solltest dir mal mit z.B. GPU-Z die tatsächliche Speicherbelegung anschauen. Die dürfte deutlich niedriger sein, als die von GTA4 angegeben 960MB.

        GTA4 ist einfach ein enormer Ressourcenverschwender. Selbst nach den ganzen Patches hat sich daran noch nicht wirklich viel geändert.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
849706
Grafikkarten
Jeden Samstag um 16:15 Uhr
Tag für Tag erhält PC Games Hardware Anfragen, Vorschläge und Kritik von Lesern. In der Rubrik "Leserbrief der Woche" stellen wir Ihnen wöchentlich einen ausgewählten Leserbrief und bei Bedarf die Antwort eines Fachredakteurs vor. Beachten Sie, dass der Leserbrief der Woche nicht zwangsläufig in der Woche an die Redaktion geschickt wurde, in der er Ihnen an dieser Stelle präsentiert wird.
http://www.pcgameshardware.de/Grafikkarten-Grafikkarte-97980/Specials/Jeden-Samstag-um-16-15-Uhr-849706/
15.10.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2008/05/Leserpost.png
leserbrief-der-woche,radeon,grafikkarte
specials