Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Oberst Klink Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von Strunzel
        Der Sinn einer solchen 660 erschließt sich mir nicht. Die Chips sind doch eigentlich gedacht um Geld zu sparen. Bevor ich eine getunte/überteuerte Mittelklassenkarte kaufe die verhältnismäßig weniger leistet, da doch lieber fürs gleiche Geld eine Große 670 oder 680...

        Wart erst mal ab, bis die 660Ti ein, zwei Wochen auf den Markt ist und sich die Preise normalisiert haben. Ich denke dann wird man die auch günstiger bekommen.
      • Von Strunzel Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Der Sinn einer solchen 660 erschließt sich mir nicht. Die Chips sind doch eigentlich gedacht um Geld zu sparen. Bevor ich eine getunte/überteuerte Mittelklassenkarte kaufe die verhältnismäßig weniger leistet, da doch lieber fürs gleiche Geld eine Große 670 oder 680...
      • Von leonMontana Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Also mit AA ist sie auf jeden Fall hinter 580 bei 1080p. Also der Preis von über 300€ it einfach für meine Begriffe einfach zu hoch. Der soll sich halt mehr oder weniger in den Regionen von 330€ bis 400€ bewegen und da ist die 670 klar die bessere Wahl^^
      • Von Chimera Sysprofile-User(in)
        Zitat von The-GeForce
        Ich meinte mit voller Shaderzahl die gleiche Anzahl wie die GTX670. Also einfach eine GTX660 Ti mit 1,5GB Ram und dafür billiger. Erfreulicherweise bin ich mit meiner GTX560 Ti nicht in SOOO großer Bedrängnis, zumal ich bei diesem Wetter den Rechner eh nicht anschalte.
        Guck, hier kannst du sehen, wie hoch oben die "kleine" GK 104 aka GTX 660-Ti wohl landen wird, trotz des kleinen SI (noch vor der GTX 580, mir doch viel grösserem SI): NVIDIA GEFORCE GTX 660 Ti 2GB Reference Video Card Review - Benchmarks - High Quality AA and AF :: TweakTown USA Edition. So schlecht scheint sie also gar nicht mal abzuschneiden und wohl auch deshalb wird sie ja auch nicht beim Release allzu günstig angeboten. Ob sie jetzt mit 1,5GB besser oder schlechter abschneiden würd, sei mal dahingestellt. Ne schlechte Karte wird es wohl nicht werden, aber effektiv schmackhaft zum upgraden wär sie für mich nur dann, wenn sie preislich im Bereich von höchstens € 250.- landen würd
      • Von The-GeForce Software-Overclocker(in)
        Zitat von Oberst Klink
        Das wird schwer zu realisieren sein. Da muss nVidia schon viel tun, damit die 2GB an den 192 Bit kein Nachteil sind.
        Was bringt die ne GTX 660TI mit voller Shaderzahl und 1,5 GB? Da kannst du dir auch gleich ne 680er kaufen.


        Ich meinte mit voller Shaderzahl die gleiche Anzahl wie die GTX670. Also einfach eine GTX660 Ti mit 1,5GB Ram und dafür billiger. Erfreulicherweise bin ich mit meiner GTX560 Ti nicht in SOOO großer Bedrängnis, zumal ich bei diesem Wetter den Rechner eh nicht anschalte.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1017230
Grafikkarten
Neue GTX 660 Ti gesichtet: Inno3D iChill mit 3 GiByte GDDR5-RAM und GTX-680-PCB
Und wieder gibt es Neues zu Nvidias neuer GTX 660 Ti zu vermelden. Die Geforce GTX 660 Ti Ice Dragon von Inno3D setzt auf drei Gigabyte GDDR5-Speicher und das PCB einer Geforce GTX 680. Die aufgemotzte GTX 660 Ti Ice Dragon wurde jetzt für umgerechnet knapp 400 US-Dollar gesichtet.
http://www.pcgameshardware.de/Grafikkarten-Grafikkarte-97980/News/inno3d-ichill-geforce-gtx-660-ti-ice-dragon-3-gb-gddr5-pcb-der-gtx-680-1017230/
14.08.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/08/GTX-660Ti-iChill.jpg
grafikkarte,nvidia,geforce
news