Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Rollora Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von Locuza

        Heiligsprechen tue ich jedenfalls AMD nicht, aber sie sind in so einer schlechten Position das sie meistens nicht einmal betrügen können
        Das ist tatsächlich so: die Unternehmen wurden ja nicht nur Intel-Exklusiv gebunden, auch AMD hatte ähnliches versucht, aber Intel hatte meist bessere Argumente (1. Das höhere Angebot, 2. kann Intel ja CPU UND(!) Board liefern usw).
      • Von Locuza Lötkolbengott/-göttin
        Für die Power-Ranger Werbung muss ich mich auch heute schämen, auch wenn sie nicht direkt von AMD kommt. Manche Sachen wurden aber unglaublich "geil" gemacht. Beim Saturn hat sich mal einmal ein AMD Notebook verlaufen und dort lief auch so eine Werbedemo die ganze Zeit ab. Total stilvoll in Rot mit guten Zusammenfassungen und und und. Also das war echt gut gemacht, aber ansonsten sind oft Videos, Überschriften oder Vergleiche sehr bescheiden.

        Das mit der Strafe war glaube ich eher so, dass AMD die Wahl hatte sich vom Gericht ein Urteil sprechen zu lassen oder das außergerichtlich mit Intel selber zu klären. Die bisherigen Befunde wurden dann unabhängig von AMD dennoch Intel an den Pranger von der Kommession gestellt.

        Das AMD das außergerichtlich gemacht hat, kann ja viele Gründe haben. Vielleicht sahen Sie es vorteilhafter sofort eine Finanzspritze zu bekommen und mit gewissen Druck sich einige Patente zu sichern oder sie sahen eher relativ wenig Geld in Aussicht ( Ohne Patente noch dazu) und wollten nicht noch 3 Jahre auf ein Urteil von der Kommession warten.

        Heiligsprechen tue ich jedenfalls AMD nicht, aber sie sind in so einer schlechten Position das sie meistens nicht einmal betrügen können
      • Von Rollora Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von Locuza

        Ich denke wir zwei können uns noch ganz gut an die Dell-Prospekte erinnern....
        Bevor das Interesse an Hardware in mir aufkeimte, wusste ich nicht einmal das AMD besser dasteht.
        ( Ganz davon abgesehen das es bei Media-Saturn keine AMD-Prozessoren gab )
        Ja Dell und Intel only.

        Interessanterweise war damals die Quailtät von Dell noch besser. Entweder hat man damals noch nicht so sehr sparen müssen oder WOLLEN. Schließlich ists selbst für solch große OEM Hersteller einfacher, sich auf eine Hardwarekombination (Intel Prozessor&Board (auch wenn Dell drauf gestanden ist)) zu spezialisieren. Das sicherte damals höhere Qualität kurzere Servicezeiten und geringere Ausfallraten (man kannte die Hardware, man musste ja auch immer nur eine Kombination ewig lang testen).
        Ehrlich gesagt hat mich Dell damals mit ihrer Strategie fasziniert und die PCs waren echt in Ordnung.
        Es spricht ja auch nicht wirklich was dagegen, dass man sich aus vielen verschiedenen Gründen für einen Hersteller entscheidet. Dell machts, Apple auch und zumindest in Dtl auch MM und Saturn.
        Da ich damals selbst für einen PC Hersteller gearbeitet hab, kann ich die Entscheidung also schon nachvollziehen (zumal auch AMD versucht hat die Verträge so zu machen, dass sie einziger CPU Lieferant bleiben).
        Lieferprobleme, Verschiebungen und, dass man bei AMD immer auf mehrere dritthersteller angewiesen war (bei Mainboards) und sich nicht auf einen Hersteller konzentrieren kann.... ist zwar jetzt nicht zur Diskussion, aber es gibt eben nicht nur den Bestechungsskandal der AMD in die schlechte Ausgangslage brachte.

        Und ein anderer Aspekt den du mit den Dell Prospekten super ansprichst: Marketing: ich hab damals keine einzige IT Zeitschrift gesehen (C't, PCG,PCGH, Gamestar, Chip, uvm) ohne einige Seiten gut gemachter Werbung mit günstig kllingenden angeboten von DELL - immer natürlich mit dem Pentium 4, Anno~2000 rum noch mit RD Ram

        Das Marketing war bei AMD immer katastrophal, während ich schon als kleiner Bub von Intel wusste.
        Und auch heute hat sich die Situation nicht geändert: Intel ist zwar nicht mehr so allgegenwärtig als damals zu P4 Zeiten (damals hat man halt ein...sagen wir "suboptimales" Produkt mit hunderten Millionenteuren Werbecampagnen trotzdem an den Mann gebracht, obwohl der Athlon 64 weit besser war).

        Auch heute noch: viel Intel Werbung, kaum AMD Werbung, auch die Viralen Kampagnen von AMD sind maximal "bescheiden" für manche ihrer Spots schäme ich mich manchmal, dass ich deren Produkte immer noch kaufe

        Zitat von M4xw0lf
        "Schenkung" ist gut, als hätte Intel aus reiner Güte 1,25 Milliarden locker gemacht und nicht weil sie vor Gericht zu einer ungleich höheren Strafe verdonnert worden wären
        Was bitte redest du? Falls du die EU (Rekord?)Strafe meinst, die ist doch AFAIR nie bei AMD sondern in der EU gelandet.

        Die 1.25 Mrd "Schenkung" von der ich rede, waren der "Lizenzaustausch" und wie vorher schon diskutiert ist da Fragwürdig wer wem mehr Lizenzen schuldet, von daher, hat Intel halt dem Kranken Kind ein wenig Medizin gegeben, um weiterhin zu überleben
        Zitat von Locuza

        Auch wenn 64-Bit im Grunde nur ein Aufsatz ist, kann ohne diesen Intel theoretisch keine aktuelle CPU mehr verkaufen. AMD bezahlt darüber hinaus natürlich durch Patentaustausch oder Gebühren die Befehlserweiterungen usw. Sie müssen das ja auch ab einer gewissen Zeit auch wieder neu schließen bzw. verhandeln.
        Die Mrd Zahlung war ja kein Geschenk. Intel hatte wirklich Blut an den Fingern und dieser Betrag steht in keinem Verhältnis. Deshalb kann ich diese außergerichtliche Vereinbarung nur nachvollziehen, wenn man sich dadurch einen Batzen Patente gesichert hat. Traurig ist natürlich das erst in 5 Jahren Untersuchung sich der Stein etwas bewegt hat.
        Wurden die Lizenzzahlungen nicht unabhängig vom Wettbewerbsverfahren beschlossen?
        Ich erinnere mich : Intel -> 1.x Mrd an EU überwiesen, wegen der "Affäre" um MM, Saturn und Co
        Wenig später "Intel beschließt Lizenzabkommen mit AMD" 1,25 Mrd -> AMD überwiesen

        Ob das jetzt wegen dem schlechten Gewissen war, Entwicklungshilfe oder weil die EU das wirklich gefordert hat, weiß ich leider nicht mehr. Letzteres aber eher kaum, die haben sich das Geld selbst eingestrichen

        Zitat von hfb
        Wäre es so eindeutig gewesen, hätte AMD dem Vergleich nicht zugestimmt und den Prozess durchgezogen.

        Für einen Vergleich braucht es immer 2, die einverstanden sind. AMD hatte seine Gründe dafür.
        Das ist natürlich auch ein guter Punkt:
        Wäre AMD sich seiner Sache so sicher gewesen, hätte man da weiter vor Gericht ziehen können. Aber man war Froh über das was man kriegen konnte...
        Zumal das ganze AMD heiligsprechen auch mal aufhören darf, so ganz sauber lief auch bei denen nicht alles ab, wie bei jedem Milliardenunternehmen bewegt man sich sehr nah an diversen Grenzen des Erlaubten.
      • Von hfb Software-Overclocker(in)
        Zitat von M4xw0lf
        "Schenkung" ist gut, als hätte Intel aus reiner Güte 1,25 Milliarden locker gemacht und nicht weil sie vor Gericht zu einer ungleich höheren Strafe verdonnert worden wären
        Wäre es so eindeutig gewesen, hätte AMD dem Vergleich nicht zugestimmt und den Prozess durchgezogen.

        Für einen Vergleich braucht es immer 2, die einverstanden sind. AMD hatte seine Gründe dafür.
      • Von Locuza Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von M4xw0lf
        "Schenkung" ist gut, als hätte Intel aus reiner Güte 1,25 Milliarden locker gemacht und nicht weil sie vor Gericht zu einer ungleich höheren Strafe verdonnert worden wären
        Wieso zitierst du eig. mich?
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
868372
Grafikkarten
Weitere Führungskraft geht
Das Personalkarussell dreht sich bei AMD munter weiter. In Kürze soll der technische Leiter der Grafikabteilung, Eric Demers, den Konzern verlassen. Dies berichtet Anandtech unter Berufung auf ein Statement von AMD.
http://www.pcgameshardware.de/Grafikkarten-Grafikkarte-97980/News/Weitere-Fuehrungskraft-geht-868372/
15.02.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/02/Asus_Radeon_HD_7750__2_.jpg
amd,grafikkarte
news