Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Bemme90 Komplett-PC-Aufrüster(in)
        is auf jedenfall ne Sau interessante Technick...mich nervt es schon lange, dass ich immer Boxenkabel und VGA-Kabel verlegen muss etc.
        In Wireless-Technick sollte mehr investiert werden
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Ich tippe ganz stark auf die Komprimierung. Wie bereits erwähnt hat 1080p 60Hz bei 24Bit Farbtiefe knapp 3Gbps. Dazu kommen Ton, Paritätbits, ggf. Verschlüsselung (wobei die abseits des Schlüssels afaik kaum Datenlast verursacht) und der gesamte Verwaltungsoverhead. All diese Daten quetscht Intel durch eine Leitung, die real z.T. nur auf 0,1Gbps kommt - und dass auch noch ohne (größere) Qualitätsverluste. Da ist einiges zu berechnen und für eine effektive Komprimierung werden immer mehrere Frames berücksichtigt, so dass die Berechnung also auch erst nach einem gewissen Lag beginnen kann.
      • Von Eraydone Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Wieso entsteht überhaupt die Latenz von 2s gegenüber der anderen Technik mit der 1ms? Wie entsteht die latenz? Durch die Verschlüsselung?
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Zitat von Red Panther
        Ich glaube, dass mit der Intergration in BR Player und Settopboxen wohl eher ein intergrierter Empfänger gemeint ist über den man dann das Signal via HDMI-Kabel an den Fernseher weitergeben kann.
        Quasi eine Lösung für Leute die sich keinen neuen LCD kaufen wollen, aber z.B. die Anschaffung einer neuen Settop box o.ä. ansteht.

        So fände ich es zumindest nachvollziehbar und in gewissem Rahen sinnvoll. Das Signal von einem BR-Player drahtlos an den TV zu übertragen scheint mir nämlich ebenfalls sehr Unsinnig zu sein.


        Das ist definitiv gemeint, als Sender kommen ausschließlich Intelsysteme in Frage.
        Aber wärend das bei einer Settopbox nachvollziebar ist, stellt sich die Frage nach dem Sinn einer Integration in einen BD-Player. Mit 2s Latenz kann man nur Filme wiedergeben. Warum sollte man das vom Laptop aus machen, wenn man gerade einen BD-Player gekauft hat?

        Zitat von vcesinger
        Hallo,
        noch ein Hinweis. Bei dem im Artikel beschriebenen und verfügbaren Netgear Push2TV handelt es sich um das Gerät der ersten Generation (PTV1000). Der PTV2000 der nächsten Generation, der auf der CES vorgestellt wurde, erscheint erst noch.


        ärgerlich
        "Push2TV" wird von Netgear nur für den 2000er verwendet, nicht für den 1000er. Aber Geizhals ist da offensichtlich kreativer.
        PTV2000
        PTV1000
      • Von vcesinger Schraubenverwechsler(in)
        Hallo,
        noch ein Hinweis. Bei dem im Artikel beschriebenen und verfügbaren Netgear Push2TV handelt es sich um das Gerät der ersten Generation (PTV1000). Der PTV2000 der nächsten Generation, der auf der CES vorgestellt wurde, erscheint erst noch.

        Grüße,

        V.Cesinger
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
806746
Grafikkarten
Vorführung
Intels Einführung von Wirless Display mit der letzten Notebookgeneration erregte wenig Aufsehen. Dies soll sich mit Sandy Bridge und Wireless Display 2 ändern.
http://www.pcgameshardware.de/Grafikkarten-Grafikkarte-97980/News/Vorfuehrung-806746/
11.01.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/01/intelwireless.png
ces,intel,sandy bridge
news