Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von TobiasClaren Kabelverknoter(in)
        Also sind die neuen Treiber nicht für die alte Hardware geeignet?
        Ich suche "verzweifelt" Treiber (miteinander funktionierende Kombi aus Treiber und Stereozusatztreiber) für die 6200Go (NV44M, Notebook-GPU).
        Das ganze wird noch extrem eingeschränkt weil nVidia seine Treiber für Notebooks sperrt, obwohl sie dort auch funktionieren.
        Und diese "rum-inf-erei" funktioniert bei mir nicht.
        Und auch wenn ich Omega nehme, finde ich keinen dazu passenden Stereotreiber.

        Das Ganze für XP32 und Vista32 und Vista64.
        Also soweit es möglich ist. Für xp32 sollte es sicher eine Möglichkeit geben.
        Zumindest für den Desktop. Falls das dann irgendwie für das NB geknackt werden kann.....
      • Von klefreak F@H-Team-Member (m/w)
        Zitat von Tobias Claren
        Ist das jetzt eine andere Technik als die alten Shutterbrillen damals?
        Der letzte "Stereo Treiber" den ich finde ist dieser:
        3D Stereo Treiber

        91.31! Mittlerweile gibt es 190.x.

        Wäre das jetzt eine Neuauflage der alten Technik, könnte man ja hoffen dass alte Hardware nun indirekt wieder unterstützt wird.
        Und wenn nicht, wäre es gut wenn man eine zusätzliche Unterstützung bestehender Geräte einbaut.
        Oder geht es absichtlich nicht, weil sie fürchten die ganzen Gebrauchten Brillen würden ihnen das Geschäft schmälern?
        Es gibt auch noch andere Hardware wie Brillen mit eigenen Bildschirmen.
        Wäre schade wenn so etwas nur mit alten reibern und offiziell nur bis inkl. der 7000er Serie funktioniert.
        prinzipiell ist es die gleiche Technik wie damals, nur dass der controller, welcher die Brille mit den benötigten frequenzen zwecks abdunkelung versorg wird nun per USB angeschlossen anstelle des Kabels welches zwischen monitor und Grafikkarte steckte..

        mfg Klemens
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Zwischen 91 und 190 liegen allerdings keine 99 Treiber
        Das Prinzip bei den neuen ist auf alle Fälle das gleiche und ich würde mich wundern, wenn sie beim Softwaregrundgerüst mit null angefangen haben. Abgesehen von der Synchronisation gibt es eigentlich eh nichts, was Probleme machen könnte - außer künstliche Sperren...
        Revelator-Besitzer vor, bitte.
      • Von TobiasClaren Kabelverknoter(in)
        Ist das jetzt eine andere Technik als die alten Shutterbrillen damals?
        Der letzte "Stereo Treiber" den ich finde ist dieser:
        3D Stereo Treiber

        91.31! Mittlerweile gibt es 190.x.

        Wäre das jetzt eine Neuauflage der alten Technik, könnte man ja hoffen dass alte Hardware nun indirekt wieder unterstützt wird.
        Und wenn nicht, wäre es gut wenn man eine zusätzliche Unterstützung bestehender Geräte einbaut.
        Oder geht es absichtlich nicht, weil sie fürchten die ganzen Gebrauchten Brillen würden ihnen das Geschäft schmälern?
        Es gibt auch noch andere Hardware wie Brillen mit eigenen Bildschirmen.
        Wäre schade wenn so etwas nur mit alten reibern und offiziell nur bis inkl. der 7000er Serie funktioniert.
      • Von BigBubby PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von LastSamuraj
        Was mich brennend interessiert, da ich gerade vor dem Kauf eines neuen TV-LCDs stehe, ob die Brille auch mit solchen Geräten umgehen kann?

        Z.B. kommt für mich der Sony z4500 mit 200Hz in Frage. Funktioniert oder nicht?? Ich hab schon halb Internet abgesucht, niergends wird es angesprochen. Nachdem hier einige eXperten unterwegs sind, hoffe ich auf eine glaubwürdige Antwort, hehe

        schon mal Danke im Voraus. Waldi


        Ich kann es nicht mit sicherheit sagen, aber ich würde sagen, dass es sein kann, aber nicht muß.

        Wenn der Fernsehr nur die normalen 50/60hz signale annimmt und diese dann kombiniert um selber zwischenbilder zu erzeugen, wird es nicht funktionieren. Wenn er dagegen die bilder direkt durchschleusen kann, also auch ein 200hz signal annimmt und direkt ausgibt, ohne das zwischenberechnen, dann sollte es möglich sien, die brille damit zu nutzen.
        Wie der Fernsehr damit umgeht, würde ich aber direkt beim hersteller nachfragen (Nicht bei einem MM oder Saturn futzi, die haben meißt keine ahnung...)
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
672502
Grafikkarten
Viele PC-Spiele schon bald mit richtigem 3D-Erlebnis
Nachdem PC Games Hardware bereits einen ersten Hands-on-Test mit 3D Vision durchführen konnte, hat Nvidia nun seine 3D-Brillen-Technik auch offiziell auf der CES angekündigt.
http://www.pcgameshardware.de/Grafikkarten-Grafikkarte-97980/News/Viele-PC-Spiele-schon-bald-mit-richtigem-3D-Erlebnis-672502/
09.01.2009
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2009/01/GeForce_3D_Vision_04.jpg
Geforce 3D Vision, 3D-Brille, Nvidia
news