Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von da brew Freizeitschrauber(in)
        Ich weiß, ich nehm's mal wieder zu genau, aber: bei den Plus/Minus-Angaben muß es heißen: Prozentpunkte und nicht Prozent.

        Zitat von Aoi
        Na Toll. Die Statistik hat doch dann keine wirkliche relevanz dafür, mit welchen Grafikchips auch gespielt wird bzw. welche auch genutzt werden, wenn jeder onboard Chip mitzählt. Und wenn sich die Core i3 und i5 mit Grafikchip verbreiten zählen die IGP's von denen auch, wenn man trotzdem ne andere Graka hat.
        Hier gehts ja nur um Marktanteile an verkauften Einheiten was in Zukunft noch mehr verzerrt wird durch Intels neue Dualcores, da man quasi die IGP mit dem Prozessor mitkauft und nicht mit dem Board, welches man auch ohne IGP kaufen könnte.
        Das war schon immer so, auch mit in die Northbridge integrierten Grafikkernen.
      • Von Aoi Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Na Toll. Die Statistik hat doch dann keine wirkliche relevanz dafür, mit welchen Grafikchips auch gespielt wird bzw. welche auch genutzt werden, wenn jeder onboard Chip mitzählt. Und wenn sich die Core i3 und i5 mit Grafikchip verbreiten zählen die IGP's von denen auch, wenn man trotzdem ne andere Graka hat.
        Hier gehts ja nur um Marktanteile an verkauften Einheiten was in Zukunft noch mehr verzerrt wird durch Intels neue Dualcores, da man quasi die IGP mit dem Prozessor mitkauft und nicht mit dem Board, welches man auch ohne IGP kaufen könnte.
      • Von FloW^^ Freizeitschrauber(in)
        ab nächstem quartal kann intel dann mit (fast) jeder verkauften CPU auch noch einen grafikkern verkaufen... (beides in einem)
      • Von haohmaru Schraubenverwechsler(in)
        Das liegt doch auf der Hand, dass die hohe Zahl allein an den verkauften Netbooks liegt,die letztes Jahr immens viel verkauft wurden.Seht doch einmal die Statistik von 2009 der verkauften Netbooks.Regelrecht ein verkaufsboom
      • Von smirking-joe88 PC-Selbstbauer(in)
        Verkaufte Einheiten im Jahr 2009:
        AMD: 84.654.600
        NVIDIA: 103.372.200

        @Phenom BE: Nur weil NVIDIA mit Fermi Verspätung hat, bedeutet das ja nicht, dass sie keine anderen Grafikkarten verkaufen. Zumal AMD/ATi ja mit den 5xxx ja auch sehr spät in die Puschen kam, nur von der >Verfügbarkeit...
        Außerdem werden ja viel mehr IGPs als normale Grakas verkauft, also hat das mit Fermi-5xxx noch weniger zu tun.

        Mich würde mal interessieren, wieviel Prozent der verkaufen Grafik'einheiten' bei ATi und NVIDIA auf die IGPs entfallen. Kommt man da möglicherweise auch an Zahlen ran???

        MfG smirkingjoe88
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
703890
Grafikkarten
Studie von Jon Peddie Research
Intel bleibt weiterhin unangefochtene Nummer Eins der GPU-Branche und konnte auch im vierten Quartal 2009 zulegen. Die drei Hauptkonkurrenten Nvidia, AMD und VIA mussten dagegen allesamt Federn lassen. Allgemein konnten die Hersteller 2009 ganze 14 Prozent mehr Grafik-Chips als noch 2008 absetzen.
http://www.pcgameshardware.de/Grafikkarten-Grafikkarte-97980/News/Studie-von-Jon-Peddie-Research-703890/
27.01.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2009/12/Intel-Larrabee.jpg
Jon Peddie Research, Grafikkartenmarkt, Intel, AMD, Nvidia, VIA, Q4/2009
news