Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von LordTripack PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von jojo0077
        Möglicher Weise ist das der Grund, dass AMD eine Heatpipe einsetzt.
        Das Gleiche denke ich mir auch. Wird wahrscheinlich das Problem gewesen sein, weswegen AMD die HD4890 nicht in 40 nm produzieren lies.
        Die Karte hätte wohl noch mehr Wärme pro mm² abzugeben gehabt als die nun erschienene Variante. Da muss erst mal das Package überarbeitet damit die Wärme besser abgeleitet werden kann.
      • Von renba
        Zitat von XXTREME
        Fein,fein da wird direkt eine von geordert, daß ist mal so sicher wie das Amen in der Kirche .

        @ erenba

        Es ist doch sehr wahrscheinlich das von der HD4770 ebenso eine "Green-Edition" ohne zusätzlichen Stromanschluss kommt (z.B. von Sapphire)


        Jop das wäre natürlich super, da ich eine neue Karte bräuchte aber halt keine kaufen möchte die 200Watt verbrät
      • Von XXTREME Volt-Modder(in)
        Fein,fein da wird direkt eine von geordert, daß ist mal so sicher wie das Amen in der Kirche .

        @ erenba

        Es ist doch sehr wahrscheinlich das von der HD4770 ebenso eine "Green-Edition" ohne zusätzlichen Stromanschluss kommt (z.B. von Sapphire)
      • Von renba
        Schade, dass sie nicht auf einen Strom-Anschluss verzichten können,
        wie bei der "GREEN-9800GT-Bio-ECO".


        P.S. Sieht ziemlich schick aus

        MfG
      • Von jojo0077 Freizeitschrauber(in)
        Zitat von MeisterIsgaroth
        ich finde ja, dass der Kühler recht groß ausfällt. Das ist fast der gleiche wie bei der 3870... das lässt auf nichts gutes schließen. Ich vermute mal das der Chip mit den 750MHz schon sehr hoch getaktet ist.
        Glaub ich kaum. Die TDP wird mit 80Watt angegeben. So heiß kann die GPU also nicht werden. Problematisch könnte allerdings sein, dass die Wärme die die GPU entwickelt sich auf einer sehr kleinen Oberfläche konzentriert. Durch die 40nm wird der Chip sehr klein, wobei AMD-Chips sowieso schon ziemlich klein sind im Vergleich zu Nvidia.
        Möglicher Weise ist das der Grund, dass AMD eine Heatpipe einsetzt. Die TDP ist ja wirklich nicht hoch aber die Fläche der GPU extrem klein. Desswegen muss man zusehen, dass man die Hitze möglichst schnell von der GPU auf die Lamellen des Kühlers verteilt und so die "geheizte" Oberfläche vergrößert.

        Wenn man es so sagen will ist das ein Vorteil der großen Nvidia-Chips. Bei gleicher TDP lässt sich ein großer Chip viel leichter kühlen als ein kleiner. AMD hat dafür aber den viel größeren Vorteil, dass ihre Chips einfach extrem viel günstiger sind als die von Nvidia.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
680417
Grafikkarten
RV740-GPU
Neben dem RV790 mit der HD4890 hat AMD auch den RV740 mit der HD 4770 im Petto. Zu dieser sind nun Bilder und erste technische Details aufgertaucht.
http://www.pcgameshardware.de/Grafikkarten-Grafikkarte-97980/News/RV740-GPU-680417/
31.03.2009
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2009/03/1401927.jpg
AMD Ati Radeon HD 4770, RV740, Grafikkarte, Bilder, Infos
news