Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Fanator-II-701 Sysprofile-User(in)
        Sowohl AMD/ATI als auch NVidia verarschen euch und die Fanboyfraktionen bekommen es nich mal mit.....

        Dadurch, dass sie ihre Launches zeitversetzt bringen, können sie die Preise künstlich hochhalten. Mit tatsächlicher Konkurrenz hat das nix mehr zu tun, auch deshalb, weil die Produkte kaum noch vergleichbar sind und somit immer abwechselnd die Leistungsspitze übernehmen. Ein "Wer macht das Rennen?" ist da weder zielführend noch sachlich relevant.
        Die gleiche Farce passiert ja auch mit Intel vs. AMD auf dem Prozessor-Sektor. Da ist schon lange keine Vergleichbarkeit der Produkte gegeben, weil die Firmen beim Aufbau und der Produktion ihrer Chips und selbst von ihrer Philosophie völlig andere Wege gehen.


        Die Frage, warum die "Fach"zeitschriften und technisch orientierten Internetportale diese rein fiktive Schlacht um die Leistungskrone nicht nur mitmachen sondern zum Teil (wie mit solchen Artikeln) sogar noch forcieren, könnt ihr euch in o.g. Zusammenhang aber selbst beantworten.
      • Von plusminus Software-Overclocker(in)
        Ich lach mich tot über hausinterne benches von einer graKa generation die es noch nicht mal zu kaufen gibt und über spekulationen ihrer leistungsfähigkeit.
        Das ist zeit und energieverschwendung
      • Von micha2 Software-Overclocker(in)
        Zitat von mksu
        Ok ich glaub ich habe mich ein bisschen missverständlich ausgedrückt daher ein paar Klarstellungen (Warnung: das Ganze wird jetzt ein bisschen OT):

        Ich habe nie behauptet dass die graphische Entwicklung halt machen sollte. Ganz im Gegenteil sie sollte zügig voranschreiten. Daher bin ich auch sehr erfreut über die Graphik von BC2 welche mir sehr gut gefällt. Aber das Gameplay muss immer im Vordergrund stehen. Ein Crysis ist auch schon zwei Jahre alt. Die Graphik ist nachwievor atemberaubend und ich gehe auch soweit dass ich sage sie ist immer noch besser als die von BC2.

        Aber Crysis war vom Gameplay her der letzte Mist, das Spiel an sich mehr als nur langweilig und wie bereits erwähnt eher als spielbarer 3DMark zu gebrauchen. BC2 erscheint erst zweieinhalb Jahre später, ist dabei graphisch auf einem ähnlichen Niveau aber vom Spielspaß her um Lichtjahre voraus. Ich möchte damit jetzt Crysis nicht schlecht reden, ich seh es nur eher als eine Art "Concept Car" an, welches zukünftige technische Möglichkeiten aufzeigt.

        Was das Gameplay von BF 2/2142 angeht muss ich Dir jedoch entschieden widersprechen, das Gameplay ist ganz und gar nicht veraltet. Im Grunde hat sich bei BC2 am Gameplay bis auf einige geringfügige Änderungen nichts geändert im Vergleich zu 2/2142, jeder der gerne 2/2142 gespielt hat findet sich sofort bestens zurecht.

        Was CS angeht: Wenn ich BF 2/2142 neben BC2 stelle spreche ich bei 2/2142 von einer überholten, aber trotzdem ansehnlichen Graphik, stelle ich jedoch CS neben 2/2142 kann ich bei CS nur von einer Gruselgraphik sprechen. Außerdem ist das Gameplay eines CS mehr als nur besch...eiden. CoD wäre ein anderes gutes Beispiel für ein gut spielbares Game kombiniert mit ansehnlicher, aber trotzdem auch von veralteter Hardware bewältigbarer Graphik, auch wenn diese Reihe absolut nicht mein Fall ist was eher mit persönlichen Vorlieben zu tun hat.

        ich habe auch nicht geschrieben, das das gameplay von BF2 veraltet ist.
        ich habe nur geschrieben, das es sich weiterentwickelt hat.
        genauso hat sich das gameplay in BFBC2 weiterentwickelt. auch wenn man die deutliche verwandschaft zu BF2 erkennt.
        genauso wie bei BF1942 -> BF2/2142.
        was CS oder COD angeht, kann ich nur sagen, das mir das gameplay einfach zu simple ist. allerdings habe ich jetzt auch ne weile COD6 online gezockt. es macht mir persönlich schon etwas mehr spass als COD2. aber als BF2-clanzocker der ersten stunde, vermisse ich die komplexität.
      • Von mksu Software-Overclocker(in)
        Ok ich glaub ich habe mich ein bisschen missverständlich ausgedrückt daher ein paar Klarstellungen (Warnung: das Ganze wird jetzt ein bisschen OT):

        Ich habe nie behauptet dass die graphische Entwicklung halt machen sollte. Ganz im Gegenteil sie sollte zügig voranschreiten. Daher bin ich auch sehr erfreut über die Graphik von BC2 welche mir sehr gut gefällt. Aber das Gameplay muss immer im Vordergrund stehen. Ein Crysis ist auch schon zwei Jahre alt. Die Graphik ist nachwievor atemberaubend und ich gehe auch soweit dass ich sage sie ist immer noch besser als die von BC2.

        Aber Crysis war vom Gameplay her der letzte Mist, das Spiel an sich mehr als nur langweilig und wie bereits erwähnt eher als spielbarer 3DMark zu gebrauchen. BC2 erscheint erst zweieinhalb Jahre später, ist dabei graphisch auf einem ähnlichen Niveau aber vom Spielspaß her um Lichtjahre voraus. Ich möchte damit jetzt Crysis nicht schlecht reden, ich seh es nur eher als eine Art "Concept Car" an, welches zukünftige technische Möglichkeiten aufzeigt.

        Was das Gameplay von BF 2/2142 angeht muss ich Dir jedoch entschieden widersprechen, das Gameplay ist ganz und gar nicht veraltet. Im Grunde hat sich bei BC2 am Gameplay bis auf einige geringfügige Änderungen nichts geändert im Vergleich zu 2/2142, jeder der gerne 2/2142 gespielt hat findet sich sofort bestens zurecht.

        Was CS angeht: Wenn ich BF 2/2142 neben BC2 stelle spreche ich bei 2/2142 von einer überholten, aber trotzdem ansehnlichen Graphik, stelle ich jedoch CS neben 2/2142 kann ich bei CS nur von einer Gruselgraphik sprechen. Außerdem ist das Gameplay eines CS mehr als nur besch...eiden. CoD wäre ein anderes gutes Beispiel für ein gut spielbares Game kombiniert mit ansehnlicher, aber trotzdem auch von veralteter Hardware bewältigbarer Graphik, auch wenn diese Reihe absolut nicht mein Fall ist was eher mit persönlichen Vorlieben zu tun hat.
      • Von micha2 Software-Overclocker(in)
        Zitat von mksu
        Ok da gräbst Du jetzt aber ein bisschen sehr tief in der Klamottenkiste. Ich mein 2142 ist zwar auch schon dreieinhalb Jahre alt und wie ich bereits erwähnt habe ist die Graphik auch überholt, aber trotzdem mMn immer noch zu einem gewissen Grad zeitgemäß und um Längen besser als die Gruselgraphik eines Counterstrike. Aber lasst uns besser nicht vom Thema abgleiten.
        genauso wie die grafik von BF2142 3,5 jahre alt ist, genauso hat das gameplay dieses alter.
        ich stell mir gerade vor, die entwickler von BF2/2142 hätten so gedacht wie du. nen commandermodus würde es in BF2 wohl nie gegeben haben.
        gameplayverbessernte maßnahmen gehören genauso dazu, wie grafikverbessernte maßnahmen.
        ich wollte dir mit dem entfernten beispiel eigentlich nur aufzeigen, wie sich das gamplay über jahre entwickelt hat. genau wie die grafik und eben die hardware um immer komplexere software zu kreieren.
        gerade durch komplexere prozessoren und grafikkarten, wurden auch slche spiele möglich.
        dein BF2142 wäre wohl so kaum möglich gewesen, wenn die entwicklung bei nem 486er mit 1MB grafikkarte halt gemacht hätte.

        P.S Counterstrike ist auch älter als BF2142. von daher wiedersprichst du deiner aussage sogar selber.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
702527
Grafikkarten
Quickpoll
Schon bald wird Nvidia den GF100 Fermi ins Rennen gegen AMDs DirectX-11-Riege schicken. Doch wer macht das Rennen? Eine Umfrage im Forum sollte die Meinung der User abfragen - deren Ergebnis steht nun fest
http://www.pcgameshardware.de/Grafikkarten-Grafikkarte-97980/News/Quickpoll-702527/
06.02.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2009/12/Nvidia-Fermi-Geforce100-GF100-SLI.jpg
fermi
news