Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Rollora Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von BigBubby
        Da Geld wird halt woanders gemacht. (OEM, Serverbereich, Midrange) Der Highendmarkt ist ein Prestigeobjekt.

        Aber ich mußte bei der Meldung lachen, als ich an all die Leute gedacht habe, die meinten Nvidia würde bald pleite gehen, weil sie den Fermi nicht rausgebracht bekommen...
        das sind meist kleine Kinder, ATI Fanboys, die keine Ahnung von der Welt haben oder wie Finanzwirtschaft funktioniert...

        Zitat von LianLi-GTX280
        Gute Zahlen, wenn der neue Chip (GTX 4xx) veröffentlicht wird kommen wahrscheinlich Rekordgewinne ins Haus
        wetten nicht?

        Zitat von kuer
        Im gesamten Fiskaljahr konnte Nvidia den Umsatz gegenüber dem Vorjahr ungefähr halten, allerdings war der Verlust 2010 höher als noch 2009 (-68 Mio. US-Dollar gegenüber -25 Mio. US-Dollar).

        Diesen Satz sollte man nicht unter den Tisch fallen lassen. ISt zwar noch nicht relevant, aber steigt stehtig. NV ist nicht spurlos aus dem Fermi dilemma (richtig geschrieben?) raus gekommen.


        Zitat von g-13mrnice
        Ich freue mich, so kann Nvidia den Fermi entspannter und fehlerfreier entwickeln, da haben schließlich alle was von.
        ja, nach dieser Meldung sind sicher alle Entwickler wieder ganz entspannt und lassen sich jetzt wieder richtig viel Zeit beim Klogehen und so. Endlich kein Schweiß mehr durch zu festes drücken
        Nö im Ernst jetzt, glaube nicht, dass die besonders viel anders behandelt wurden wegen der Quartalszahlen.
        Und entwickelt wird am Fermi in dem Sinn eh schon lange nichts mehr, da werden seit einem Jahr fast schon nur noch Bugs korrigiert. Eher die Entwicklung an den Nachfolgern, die da noch läuft.

        Zitat von push@max
        Nach dem Release der neuen ATI Karten hätte ich das jetzt nicht unbedingt erwartet.

        Schließlich sind viele Top-Modelle von Nvidia in den letzten Wochen nicht lieferbar gewesen.
        aber mit den Topmodellen wird auch kein Umsatz gemacht oder kaum (etwa 5%).
        Und Nvidia ist bei OEMs extrem gut aufgestellt. viel besser als ATI, weshalb man da auch in der schlechtesten Zeit noch mehr Gewinn macht als eben ATI
      • Von HomeboyST Freizeitschrauber(in)
        Zitat von push@max
        Nach dem Release der neuen ATI Karten hätte ich das jetzt nicht unbedingt erwartet.

        Schließlich sind viele Top-Modelle von Nvidia in den letzten Wochen nicht lieferbar gewesen.
        Dadrauf wird " gepupst"

        Die Aktionäre wissen das der Fermi kommt und klasse wird.

        Des weiteren hat Nvidia ganz andere Verträge in anderen Sparten abgeschlossen die richtig Asche bringen.

        z.b. Handy Prozessoren usw.

        Mit der Masse wird Geld verdient. Nicht mit den paar hundert Tausend Fermi High End Karten.

        Funkyfunk hat es da schon ganz trefflich beschrieben
      • Von tm0975 Software-Overclocker(in)
        Zitat von Hugo78
        @tm0975

        Also mal ganz abgesehen davon, das die Börse ihren eigenen (perversen m.M.n.) Regeln folgt...
        Ich hab grad mal dem Link gefolgt und da seh ich keinen Einbruch, der muss ja dann heute sehr kurzzeitig gewesen sein.
        klicke mal auf new york und intraday^^
      • Von push@max Volt-Modder(in)
        Nach dem Release der neuen ATI Karten hätte ich das jetzt nicht unbedingt erwartet.

        Schließlich sind viele Top-Modelle von Nvidia in den letzten Wochen nicht lieferbar gewesen.
      • Von Hugo78 Sysprofile-User(in)
        @tm0975

        Also mal ganz abgesehen davon, das die Börse ihren eigenen (perversen m.M.n.) Regeln folgt...
        Ich hab grad mal dem Link gefolgt und da seh ich keinen Einbruch, der muss ja dann heute sehr kurzzeitig gewesen sein.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
705107
Grafikkarten
Nvidia legt Zahlen für Q4/2010 vor
Nvidia hat die Zahlen für das vierte Quartal seines Fiskaljahres 2010 vorgelegt. Der Umsatz ist gegenüber dem vergleichbaren Vorjahresquartal um mehr als das Doppelte gestiegen; im Vergleich zum vorigen Quartal 3 gewann der Grafikkartenhersteller 8,8 Prozent an Umsatz hinzu.
http://www.pcgameshardware.de/Grafikkarten-Grafikkarte-97980/News/Nvidia-legt-Zahlen-fuer-Q4-2010-vor-705107/
18.02.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/02/Nvidia-Q4-2010.PNG
Nvidia, Quartal 4/2010, Finanzzahlen, Börsenkurs
news