Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von =MR-C=KinG[GER] Software-Overclocker(in)
        Zitat von PCGH_Marc
        Das ist nicht die Betriebstemperatur, sondern der Schwellenwert ab wann die Karte throttelt wenn ihre Kühlung ausfallen sollte
        Ok, ich dachte schon
      • Von XXTREME Volt-Modder(in)
        Zitat von '=MR-C=KinG[GER
        ;4103792']Ich war grad auf der nVidia und hab das gefunden ( GeForce 605 ):
        Da dachte ich auch nur, tut das Not, dass die so warm wird, trotz nur 25W und aktiver Kühlung


      • Von PCGH_Marc Lötkolbengott/-göttin
        Das ist nicht die Betriebstemperatur, sondern der Schwellenwert ab wann die Karte throttelt wenn ihre Kühlung ausfallen sollte
      • Von =MR-C=KinG[GER] Software-Overclocker(in)
        Ich war grad auf der nVidia und hab das gefunden ( GeForce 605 ):

        Zitat
        Maximum GPU Temperature (in C) 102
        Da dachte ich auch nur, tut das Not, dass die so warm wird, trotz nur 25W und aktiver Kühlung
      • Von Skysnake Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von PCGH_Marc
        Die Dinger werden halt von OEM verbaut - zB in Kombination mit einem SNB-Celeron oder -Pentium. Da sind die ein klarer Benefit gegenüber den IGPs und dieser Markt ist sicherlich alles, aber nicht klein.
        Marc, ihr schreibt doch selbst im Artikel, dass die AMD APUs schon teils deutlich schneller sind, und mit IB kommen doch auch bei Intel auch insbesondere die schwächeren Modelle nochmals Mehrleistung im GPU Bereich.

        Zudem kannste doch soweit ich das weiß mit allen IB CPUs dann 3 Monirote verwenden, so lange es das MB zulässt, und eben überhaupt die iGPU aktiviert ist. Korrigier mich bitte, wenn ich da falsch liege.

        Gerade Sockel 1155 ist doch stark im OEM Bereich vertreten, und auch FMx ist durchaus vertreten. Warum sollte ich bei so nem Rechner, der eh ne iGPU hat, noch ne dezidierte für 30-50€ verbauen, die dann im Fall von AMD eventuell sogar noch langsamer ist. Ganz abgesehen davon, das man bei AMD sogar noch hybrid crossfire nutzen kann.

        Und in nen Intel-Server wird sich so ein Ding wohl auch kaum einer einbauen.

        Atm wird das vielleicht noch halbwegs eingesetzt, aber spätestens mit Hasswell wird der Performancebereich total ausfallen, wobei ich mir bereits heute son Ding nicht mehr in den Rechner packen würde, sondern das Geld lieber in ne bessere/schnellere CPU mit iGPU investieren würde. Selbst die Celerons haben doch ne iGPU. Mir wäre bis auf einige Xeons auf SB Basis keine CPU bekannt, die keine iGPU besitzt.

        Meiner Meinung nach, muss sich nVidia umschauen. Der low-End Bereich lebt nicht mehr lange für Sie, der Chipsatz-Markt ist eh schon lange tot und der ARM/Phone/Tablet Markt ist verdammt hart umkämpft und man hat es mit Gegnern vom Schlage eines Samsung, Apple, TI usw. zu tun, die nen bischen mehr Erfahrung haben als nVidia, ganz abgesehen davon, dass die teils sogar eigene Geräte vertreiben und damit eh keine Kunden von nVidia werden.

        Und im HPC Bereich ist AMD endlich mal ne echte Alternative, da Sie nun auch ECC haben, und Intel steht auch in den Startlöchern, und könnte den gesamten Markt nochmal so richtig aufmischen. Klar, das Rebrendig bringt nochmal Geld rein, aber das ist kein Geschäftsmodell mit Zukunft.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
876528
Grafikkarten
Fermi GF119
Während Nvidia mit der Geforce GTX 680 und GTX 670 Ti im Performance-Sektor auf die neue Kepler-Architektur setzt, gibt's in den unteren Klasse schnödes Rebranding alter Modelle: Die Geforce GT 620 und die Geforce 605 sind alte Bekannte unter neuer Flagge.
http://www.pcgameshardware.de/Grafikkarten-Grafikkarte-97980/News/Nvidia-Rebranding-Geforce-GT-520-GT-620-876528/
05.04.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/04/Geforce-GT-620-OEM-01.jpg
geforce,grafikkarte,nvidia
news