Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von ForisB Komplett-PC-Käufer(in)
        So hab mich von meiner GTX 660 getrennt! Her mit der MSI R290X TF <3
      • Von hellm Freizeitschrauber(in)
        Nein, ich meinte wenn die benchmarks stimmen (alle bei gleicher gpu/boost) ist das Leistungsplus wohl auf ein 256bit speicherinterface und einen etwas agressiveren max boost zurückzuführen (max boost > boosttakt, da wird bei evga auch nix anders sein). die küche berichtet auch von 32 rops, evtl auch mit 2x 6pin? na jedenfalls kam die 660 mit 192bit, und das wiederum weil die 660ti eben irgendwie kastriert werden musste, und das ging eben mit der speicherbandbreite am besten. Die 660 mit 256bit rauszubringen hätte bedeutet das diese die hauseigene 660ti überholt. edit: sorry, sehr nahe kommt.
        Also ist die 750Ti in meinen Augen alles andere als OK
      • Von Chimera Sysprofile-User(in)
        Zitat von hellm


        Warum hat nvidia nicht die 660 damals schon im vollausbau gebracht und sich die lästige chipentsorgung 660ti gespart? richtig, aus dem gleichen grund warum die 460 erst als 560ti im vollausbau kam. die können mich mal gernhaben mit ihrer 750ti, frechheit das ding.
        Ähm, da liegt wohl ein klitzekleiner Irrtum vor: die GTX 660 hat nen Vollausbau des GK106 schon, die GTX 660-Ti wiederum ist mit dem GK104 ausgestattet, ergo kann NV da gar nicht viel mehr bringen. Die GTX 660 ist an sich ne ganz feine Karte, bin mit meiner auch sehr zufrieden (nachdem ich die Lüftersteuerung auf 20% min und 100% max geändert hab), vorallem weil meine höher taktet als Evga es für die SC eigentlich angibt Drum freue ich mich ja auch auf die 750-Ti, denn wenn die ähnlich sparsam zu Werke geht und leistungsmässig auf nem ähnlichen Niveau wie die 660 liegt (oder eben darüber), dann fänd ich die schon mal ne Überlegung wert und würd die als Ersatz für die 460 in meinem Notnagel-AMD-PC in Betracht ziehen Nur der Preis, der dürft natürlich nicht zu hoch angesetzt werden, doch wenn der in nem ähnlichen Bereich wie damals bei der 660 zum Release sein sollt, find ich es ok.
      • Von Abductee F@H-Team-Member (m/w)
        Wo die GPU ja wieder bremsen würde weil sie zu wenig Leistung hat.
        Oder willst du jetzt sagen das eine GTX650Ti mit 2GB flüssig ein gemoddetes Skyrim darstellen kann?
        Da kapitulieren selbst die größeren Karten und schaffen es dabei gerade so den VRAM voll zu bekommen.
      • Von IronAngel Software-Overclocker(in)
        Zitat von Chimera
        Bei der GTX 660 würde eigentlich 1,5GB sogar deutlich mehr Sinn machen, wegen dem SI. Aber hast schon recht, alles unterhalb GTX 660/HD7850/7870 hat sehr wenig Nutzen aus zu viel VRAM. Sah es vor dem Kauf der 660 ja an der 460 768MB: mir hat die locker für all meine Games gereicht, während die 2GB Version vom Kollegen eher ein Krüppelchen war. In dem Bereich, wo die Karte mal 1,5GB oder mehr nutzte, hatte er FPS im Bereich von 5-10
        Das Problem ist, dass viele solcher Aussagen eben nur oberflächlich sind und leider nicht präzisieren. Denn würde man sagen, dass bei Karten ab der oberen Mittelklasse und für Auflösungen über(!) Full HD (oder Downsampling) oder eben Multimonitoring, da würden in Zukunft evtl.(!) VRAM ab 2GB aufwärts nötig sein. Und jeder andere, der kein Qualifetisch ist, nicht in extremen Auflösungen zockt oder nen grossen VRAM zum prahlen braucht, der wird auch in Zukunft mit weniger umgehen und zufrieden sein können
        du wirst es nicht glauben aber es gibt noch andere Möglichkeiten um den Vram auszulasten, ohne jetzt in einer höheren Auflösung zu spielen. Z.b knackige Texturen, MSAA, SSAO usw...
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1091280
Grafikkarten
Nvidia Geforce GTX 750 Ti: Angebliche Benchmarks aufgetaucht
Auf der asiatischen Webseite PC Eva sind angebliche Benchmarks einer Nvidia Geforce GTX 750 Ti aufgetaucht. Die Leistung soll in etwa zehn Prozent höher sein, als die einer Geforce GTX 660.
http://www.pcgameshardware.de/Grafikkarten-Grafikkarte-97980/News/Nvidia-Geforce-GTX-750-Ti-Benchmarks-1091280/
04.10.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/10/NVIDIA-GeForce-GTX-750-Ti-GPUz-pcgh.jpg
grafikkarte,benchmark,nvidia,geforce
news