Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Rabl Kabelverknoter(in)
        Ich meine der geringere Stromverbrauch ist der richtige Weg. Warum werden High-End-karten nicht energieoptimiert mit der Angabe einer garantierten Übertaktungsmöglichkeit. Mittlerweile gibt es so einfach für jeden bedienbare Software-Übertaktungs-Tools. So könnte man die Leistung der Karte den Anwendungen/Spielen anpassen.

        Leistung anpassen = Strom sparen
      • Von PartyMax Schraubenverwechsler(in)
        Zitat von KreuzAss
        Das ist ja der HAMMER: GDDR3-Speicher bei einer NEUEN Grafikkarte am Ende des Jahres 2008 - und doch schon 55nm-Fertigung !
        Bei Nvidia ist die Moderne eingezogen (IRONIE !!!). Nvidia sollte mal nachsehen, ob noch ein paar alte Voodoo-Chips von "3dfx Interactive" im Keller lagern. Die könnte man dann auch noch verbauen ...
        Mal im Ernst, alleine wegen des veralteten GDDR3-Speicher dürfte der Preis 180 Euro nicht übersteigen - ansonsten Tonne auf und rein damit !
        Der Grund warum die Karte so teuer ist liegt doch auf der hand, was glaubst du was Nvidia für nen Ausschuss produziert und wie schwer es is die GPU zu produzieren, 1,4 Milliarden Transistoren, wenn da was am Fertigungsprozess schief läuft wandert der Chip in die Tonne.
        Und der GDDR5 Speicher, siehst doch das die Karte auch ohne extremst geil läuft!
        ATI schaffts ja nicht mal ne Single Grafikkarte ins Rennen zu schicken die es mit der GTX 280 aufnehmen kann, nein sie kontern mit MultiGPU Lösungen von denen ich persönlich überhaupt nichts halte!
        Ich bleib bei Nvidia, wurde bis jetzt nie enttäuscht, nie.
      • Von FadeOfReality Freizeitschrauber(in)
        Äh sorry aber dir is klar dass man die GPU gleich amal umbasteln müsste um GDDR5 verbauen zu könne (Stichwort Speichercontroller)
        zusätzlich würde die Board TDP gleich mal in die öhe schiessen.. denn GDDR%

        sind echte Hitzköpfe.. sieht man an den 4870er.. der Grund warum die so Warm werden ist der VRAM.

        Wenn du GDDR5 haben willst nimm dir halt eine 4870..

        Aber ich will den Preis nicht zahlen den NV draufschlagen müsste wenn sie die GPU umbasteln nur wegen dem Controller
      • Von KreuzAss Komplett-PC-Käufer(in)
        Das ist ja der HAMMER: GDDR3-Speicher bei einer NEUEN Grafikkarte am Ende des Jahres 2008 - und doch schon 55nm-Fertigung !
        Bei Nvidia ist die Moderne eingezogen (IRONIE !!!). Nvidia sollte mal nachsehen, ob noch ein paar alte Voodoo-Chips von "3dfx Interactive" im Keller lagern. Die könnte man dann auch noch verbauen ...
        Mal im Ernst, alleine wegen des veralteten GDDR3-Speicher dürfte der Preis 180 Euro nicht übersteigen - ansonsten Tonne auf und rein damit !
      • Von Bucklew Gesperrt
        Zitat von Totti
        hd4870=ab 200€
        gtx260 so ab 250€ ,mal ehrlich ist das ok ?
        qualität hat halt ihren preis

        spätestens wenn ich das Control panel sehe hab ich von ATi die schnauze voll....
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
670116
Grafikkarten
Nvidia Geforce GTX 285
Neben einer neuen Dual-GPU-Karte von Nvidia wird auch ein neues im 55-Nanometer-Prozess gefertigtes Topmodell mit einem Grafikchip erwartet.
http://www.pcgameshardware.de/Grafikkarten-Grafikkarte-97980/News/Nvidia-Geforce-GTX-285-670116/
11.12.2008
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2008/06/Geforce_GTX280_Test_001.JPG
Nvidia, Geforce GTX 285, Geforce GTX 280, GTX 285, GTX 280
news