Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von laderio Schraubenverwechsler(in)
        Zitat von brennmeister0815

        An meiner GraKa sind insgesamt vier Monitore DELL U2410 angeschlossen. Ein Dreier-Setup (Eyefinity 3x1 Landscape) für die Zocker-Ecke und ein Monitor in der Arbeits-Ecke. Das Dreier-Setup ist mit 2x DVI und (zwingend) 1x Display-Port angeschlossen. Der verbleibende HDMI-Anschluss ist folglich mit dem einzelnen Monitor verbunden. Im GraKa-Treiber lässt sich ganz einfach mittels angelegter Profile hin- und herschalten.
        Hallo Brennmeister,

        dem letzten Satz entnehme ich, dass sich die 4 Monitore nicht gleichzeitig nutzen lassen, oder?
        Habe einen 24er 1920x1200 und einen 23er 1920x1080. Wollte nun gerne noch 2 24er 1920x1200 holen und dann die 3 24er zusammen schalten (2x DP und 1x DVI) und den 23er als separaten Monitor (HDMI) nutzen. Soweit ich weiß können das allerdings nur wenige Karten, bei der 6950er Reihe eine von Sapphire und eine von Asus. Die von Asus braucht allerdings 3 Slots und 30cm, womit für mich erstmal nur eine überbleiben würde.

        Wie sieht es eigentlich aus, wenn man 2 Grafikkarten benutzt?

        Gruß
        laderio
      • Von 0815klimshuck Freizeitschrauber(in)
        sieht gut aus obwohl ich seid Jahren NV anhänger bin muss man Sapphire eins lassen, die bauen anständige Karten wenn ich Jahre zurück denke, an meine X800XT-PE von Sapphire im zusammenspiel mit dem Tool Trixx
      • Von brennmeister0815 BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von EnsisMiliteS
        Ich frag mich ehrlich wer bitte Display-Port und HDMI bei seinem PC benutzt, ich wette das sind viel weniger als ein Promille.
        Ich kenne ernsthaft niemanden der Display-Port oder HDMI benutzt bei seinem PC.
        Gut HDMI ist mit den Fernsehern kompatibel (Kopierschutz sei dank - einziger Existenzgrund für diese Art ) , aber Display-Port Geräte habe ich noch nie gesehen !
        Hallo EnsisMiliteS,
        ich bin der Brennmeister! So jetzt "kennen" wir uns, und damit Du jemanden der DisplayPort und HDMI an der GraKa nutzt
        Neee, mal im Ernst: Ich habe eine Sapphire 5870 Vapor-X 2 GB mit folgenden Anschlüssen: 2x DVI, 1x HDMI, 1x DisplayPort.
        An meiner GraKa sind insgesamt vier Monitore DELL U2410 angeschlossen. Ein Dreier-Setup (Eyefinity 3x1 Landscape) für die Zocker-Ecke und ein Monitor in der Arbeits-Ecke. Das Dreier-Setup ist mit 2x DVI und (zwingend) 1x Display-Port angeschlossen. Der verbleibende HDMI-Anschluss ist folglich mit dem einzelnen Monitor verbunden. Im GraKa-Treiber lässt sich ganz einfach mittels angelegter Profile hin- und herschalten.
      • Von a.stauffer.ch@besonet.ch Sysprofile-User(in)
        Ne ganz tolle Karte
      • Von DUNnet PC-Selbstbauer(in)
        Lustig
        Hab mein LG W2261V via HDMI an der Palit HD4870, und mit Displayport an meinen HP UltraSharp
        DVI ist Käse.
        HDMI überzeugt mich auch nicht dank der Anschlussart und Kabel/Lizenzpreise!
        DP for the win
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
816414
Grafikkarten
Nutzung kostengünstiger DVI-Monitore wird ermöglicht
Nachdem Sapphire im Januar 2011 bereits die beiden Grafikkarten Flex Radeon HD 6870 und HD 5670 vorgestellt hat, folgt nun eine Karte mit Radeon HD 6950. Sapphire bereitet aktuell den Marktstart der Karte vor, genaue Taktraten sind daher noch unbekannt.
http://www.pcgameshardware.de/Grafikkarten-Grafikkarte-97980/News/Nutzung-kostenguenstiger-DVI-Monitore-wird-ermoeglicht-816414/
24.03.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/03/Sapphire_Flex_Radeon_HD_6950_005.jpg
sapphire,radeon,ati,grafikkarte,amd
news