Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Marc1504 PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von Micha-Stylez
        Ich frag mich ob die Karte es schafft Video´s in Full HD (1080p) flüssig abzuspielen ?

        Mit der Karte Crysis zocken ? Da hat man doch bestimmt eine Diashow?!

        Mfg Micha
        HD´s sind selbst für aktuelle Onboard-Lösungen kein Problem. Ich habe den 790 GX=HD 3300, und hatte anfangs die 4830 noch nicht. Alle Spiele liefen-natürlich nicht in extremen Einstellungen.
        Ich hatte noch aus dem vorigen PC eine 8500GT rumliegen, die war kaum schneller als der Onbaord-Chip (übertaktet).
        Im 3d-Vantage ist sie sogar VIEL lahmer, und das gegen die 3300@default. Wenn man bedenkt, dass die HD3300 fast um 100% übertaktet werden kann, sieht selbst eine 8600 alt aus. hwbot.org - Compare Hardware

        Ergo wird´s die 4350 sicher schaffen, ein Full-HD Video darzustellen.

        Von Crysis in 1920x1200 in Ultra High mit 8xAA würde ich allerdings abraten
      • Von Mipfelzuetze PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von Mike1
        so klein wie die Grafikkarte ist und so schlecht wie HTPCs oft belüftet sind wohl eher eine schlechte Idee. Da ist so ein Quirl, wenn er hoffentlich geregelt wird, eine akzeptable Lösung.
        Finde ich nicht.

        Wenn das Gehäuse schlecht durchlüftet ist, nützt auch der Quirl nicht mehr viel.
        Zweiter, gern vergessener Kritikpunkt: Diese Billiglüfter haben kein langes Leben. Fallen sie aus, und man bekommt es nicht mit, brennt der Chip durch, da - dritter Kritikpunkt: die Kühler WEGEN des Lüfters darin unterdimensioniert sind.

        Das Ding ist einfach eine Ramschlösung. Pfennigkühler plus Pfenniglüfter, um den Gewinn zu steigern. Ein Alukühler, der allein soviel Wärme abtransportiert, daß auch ein schlecht belüftetes Gehäuse den Chip nicht zum Schmelzen bringt, kostet halt ein Mehrfaches dieses Minilüfters und zwingt auch zum Anpassen des Designs (keine hohen Bauteile im Bereich des Kühlers möglich).
      • Von Xel'Naga
        Da muss man sich mal ausrechnen wie viel die karte wirklich wert ist wenn sie nur 30 euro kosten wird.

        Produktionskosten 5 euro ????
      • Von Mike1 PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von Mipfelzuetze

        Um so ärgerlicher finde ich den Lärmquirl drauf. Das Ding müßte doch nun wirklich passiv zu kühlen sein.
        so klein wie die Grafikkarte ist und so schlecht wie HTPCs oft belüftet sind wohl eher eine schlechte Idee. Da ist so ein Quirl, wenn er hoffentlich geregelt wird, eine akzeptable Lösung.
      • Von Mosed Software-Overclocker(in)
        Zitat von Explosiv
        Nein, VMware Fusion 2.0 unterstützt auch schon DirectX 9 !
        Ach Fusion gibts auch noch ^^. kostet aber.
        habe server momentan. workstation habe ich auch mal probiert. aber Fusion noch nie.
        Danke für die Info.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
691061
Grafikkarten
Neue Einsteigerkarte von HIS
Heute traf die HIS Radeon HD 4350 PCI-E 1x bei uns ein. Diese zeichnet sich vor allem durch das Low-Profile-Format und das PCI-E-1x-Interface aus.
http://www.pcgameshardware.de/Grafikkarten-Grafikkarte-97980/News/Neue-Einsteigerkarte-von-HIS-691061/
27.07.2009
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2009/07/Radeon_HD_4350_PCI-E_1x_10.jpg
his
news