Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von virtex1983 Schraubenverwechsler(in)
        Zitat von twack3r
        Ditto! Allerdings darf man sowas in diesem Forum eigentlich nicht schreiben, typischerweise gilt man dann als n00b, Umweltzerstörer etc., wenn der tatsächliche Grund doch eigentlich ist, dass die meisten sich sowas nicht leisten können. Habe auch 3 GTX280 seit der ersten Stunde (wörtlich), und bin extrem zufrieden damit.
        Und dass die damals pro Karte an die 500 Euronen gekostet hat ist natürlich aus jetziger Sicht heavy; allerdings habe ich mir eben mein Hobby 'PC' aus meiner Jugend erhalten (damals mit PIII 500 MHz und Diamond Viper TNT 2 Ultra), und kann mir das jetzt leisten. Warum also nicht?
        Und ja, Power kann man nicht zu viel haben...
        und außerdem soll ja auch jeder selber wissen worauf er lust hat und wieviel er dafür ausgeben will. ist nun mal ein hobby was auch teuer sein kann.
        ich selbst hab eine geforce gtx260 amp² 55nm. die reicht mir auch dicke. habe dafür 239 € bezahlt. vielen ist das auch schon zu teuer. aber wer weiß wenn ich mir geld hätte, würde wahrscheinlich noch mehr im rechner stecken. und ein pc besteht nicht nur aus grafikkarte ist auch richtig. aber bei cpus kann man genauso anfangen. ich persönlich fand es bis jetzt immer recht sinnig ne ordentliche graka zu haben. cpu habe ich eigentlich nie so teure gekauft. habe die meistens immer übertaktet. meinen q9300 hab ich auf 3ghz laufen und das reicht mir. gibt ja einige die sich dann diese immens teuren extreme cpu holen.
      • Von twack3r Software-Overclocker(in)
        Zitat von devilsche
        Preis, Mehrleistung. Leute, geht einfach arbeiten!

        Klar, es gibt mit Sicherheit für viele eine bessere Investition als den PC bzw. Grafikkarte. Sei es Auto, Wohnung, Urlaub oder sonstwas.

        Ich wohn in einer Großstadt, wüsste nicht, was ich mit einem neuen Auto soll. Meine Wohnung ist OK und 'nen 50 Zoll Plasma möchte ich gerade nicht. (Aber auch nur, weil der nicht ordentlich ins Wohnzimmer passen würde ).

        Demzufolge kann ich doch auch gut und gern mal paar Euro für eine Grafikkarte ausgeben. Und das habe ich auch getan. Ich habe mir ebenfalls eine EVGA GTX285 bestellt, naja eine? Drei! Ein bisschen an den Taktschrauben gestellt vllt. schaffen die dann einen ähnlichen Takt, wie die FTW Edition.

        Netzteil reicht aus, fragt nich erst. Mir ist die Stromrechnung sowas von egal, also brauch ihr die auch nicht ansprechen. Ich hab 'nen Job. Und wenn ich jeden Monat 100€ an Strom zahlen müsste, wäre mir das auch etwas egal. Da würde sich mein Lebensstandard nicht verändern.

        So BTT: Ich finde es gut, dass die Karten ins Testlabor kommen. Schreibt dann bitte auch, wie warm die bei euch wird Ich bräuchte mal Vergleichswerte


        Ditto! Allerdings darf man sowas in diesem Forum eigentlich nicht schreiben, typischerweise gilt man dann als n00b, Umweltzerstörer etc., wenn der tatsächliche Grund doch eigentlich ist, dass die meisten sich sowas nicht leisten können. Habe auch 3 GTX280 seit der ersten Stunde (wörtlich), und bin extrem zufrieden damit.
        Und dass die damals pro Karte an die 500 Euronen gekostet hat ist natürlich aus jetziger Sicht heavy; allerdings habe ich mir eben mein Hobby 'PC' aus meiner Jugend erhalten (damals mit PIII 500 MHz und Diamond Viper TNT 2 Ultra), und kann mir das jetzt leisten. Warum also nicht?
        Und ja, Power kann man nicht zu viel haben...
      • Von minustaurusrex
        Sicher schnelle karten aber viel zu teuer und der rechner besteht ja nicht nur aus einer graka
      • Von KeiteH Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Dude

        ...
        Und in einem Punkt sind wir uns doch alle einig >> Power kann man nie genug haben ( ho ho ho )
        Wie wahr, wie wahr
      • Von Dude Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Es wird immer jemanden geben der sich diese übertakteten Karten kauft.Und das ist doch auch gut so.Es muss ja jeder selber wissen.Deswegen sollte man keinen verurteilen.Mir persönlich ist der Preis auch einfach zu hoch im Verhältnis zur Leistung.Da würd ich die GTX 295 vorziehen,trotz der bekannten Probleme mit 2 Chips.Aber die Preise werden sicher noch runtergehen.Und dann mal sehen was kommt.Ich selber werde erstmal meine GTX 280 weiter bearbeiten (immerhin hab ich die nur 3 Monate alte Karte für 200 Euro (!!!) bei Ebay gekauft)
        Man muss allerdings auch bedenken das die Garantie durchs selber übertakten verloren geht und es gibt genug Leute die nicht selbst übertakten wollen/können.Also:Wo ist das Problem ? Einfach noch auf nen vernünftigen Preis warten und dann zuschlagen...
        Und in einem Punkt sind wir uns doch alle einig >> Power kann man nie genug haben ( ho ho ho )
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
675639
Grafikkarten
Neu im PC Games Hardware Testlabor
Nvidia-Partner Evga hat uns gleich zwei neue Geforce-Grafikkarten geschickt. Zum einen die GTX 260 SSC-Edition (55nm), zum anderen die GTX 285 FTW-Edition.
http://www.pcgameshardware.de/Grafikkarten-Grafikkarte-97980/News/Neu-im-PC-Games-Hardware-Testlabor-675639/
09.02.2009
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2009/02/100_5457.jpg
Geforce GTX 260 285 SSC FTW 55nm Evga
news