Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Z3Rlot Freizeitschrauber(in)
        Wer wartet auch schon gerne
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Zitat von turbosnake
        Letztes Jahr war sie noch AMDs zweitschnellste GPU und ich habe nicht den Eindruck das sie da veraltet war.


        Ich fand die letzte Grafikkartengeneration schon zum erscheinen enttäuschend. Die HD6900 hatten zwar dank VLIW4 noch leichte Veränderungen (schieden bei mir allerdings wegen der Filterqualität von vorneherein aus), aber im großen und ganzen waren es alles nur leicht optimierte und ein bißchen anders gestaffelte Aufgüsse alter Technik. Da hat man einfach gemerkt, dass TSMC die 32 nm aus der Roadmap gekickt hat.

        Zitat
        Aber lohnt sich ein Update auf 670/660Ti von der Karte?


        Das musst du selbst wissen. Ich für meinen Teil rüste bei dem schnellebigen Grafikkartenmarkt frühestens bei +100% auf, i.d.R. aber deutlich später (wenn nämlich auch noch ein passendes Spiel erscheint, dass mich dazu zwingt). Von einer 6950 auf eine 670 oder gar nur 660 würde ich demnach nicht wechseln, bei mir war der letzte Kauf aber einer 9800GTX+ - das lohnt sich
        (da hätte sich eigentlich auch eine 560ti gelohnt, aber die war mir eben zu ineffizient, und es würde sich auch eine 650/660 lohnen, aber nachdem die GTX+ verreckt ist und ich nur noch eine Übergangs 8800GT habe, will ich nicht mehr auf die Mittelklasse warten. Zumal ich befürchte, dass es für die eh keine Wasserkühler geben wird)
      • Von Juicebag PC-Selbstbauer(in)
        Hmm. Ich lehne es zwar eigentlich ab ganze 300 € für eine Grafikkarte hinzublättern, aber vielleicht wird die 670 doch meine nächste Karte... naja erstmal Tests abwarten.

        Und zum Thema "zukunftssicher": Ich weiß zwar nicht, wie lange es noch dauert, bis zur Unreal Engine 4, aber die wird auch definitiv kommen und ich bin mir ziemlich sicher, dass auch Kepler bei der Wahnsinnsgrafik ziemlich ächzen wird, auch wenn die Unreal Engines bislang immer sehr effizient und wenig leistungshungrig waren.
      • Von turbosnake Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von PCGH_Marc
        Die Karte ist 1,5 Jahre alt - in der Branche ein halbe Ewigkeit, zumal die ähnlich flotte HD 5870 bereits 2,5 Jahre auf dem Buckel hat. Eine GTX 680 ist 70 bis 80 Prozent schneller bei etwa 50 Watt mehr.


        Das überascht mich schon, ich sollte mal mehr lesen. Habe ich nicht weil mich die 680 nicht wirklich intressiert.
      • Von PCGH_Marc Lötkolbengott/-göttin
        Überstunden? Nein, ich war heute pünktlich weg ... Forum ist nicht nur Beruf, sondern auch Hobby.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
880284
Grafikkarten
Kepler GK104
Sollte die Geforce GTX 670 tatsächlich am 10. Mai veröffentlicht werden, dann passt dies gut mit der ersten Listung ebendieser Kepler-Grafikkarte zusammen. So führt ein philippinischer Webshop das kommende GK104-Modell für 20.000 philippinische Pesos, was rund 360 Euro entspricht - ein durchaus realistischer Preis.
http://www.pcgameshardware.de/Grafikkarten-Grafikkarte-97980/News/Kepler-GK104-880284/
27.04.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/03/GeForce_GTX_680_KeyVisual_Final_Corrected2.jpg
geforce,grafikkarte,nvidia,kepler
news