Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Locuza Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von Alex555
        Jetzt weiss ich auf einmal etwas mit dem großen braunen Sack mit dem Dollarzeichen drauf was anzufangen
        Scherz beiseite!
        War doch klar, NVIDIA hat einfach das Geld, Geld regiert nun mal die Welt! Es gibt so viel Tuscherei auf der Welt, da kommt es auf die erneute Ausnutzung der Monopolstellung seitens Nvidias auch nicht mehr an.
        Wenigstens schaut es im Konsolenmarkt extrem gut für AMD aus!
        Wo hat Nvidia bitteschön eine Monopolstellung?
      • Von Alex555 Software-Overclocker(in)
        Jetzt weiss ich auf einmal etwas mit dem großen braunen Sack mit dem Dollarzeichen drauf was anzufangen
        Scherz beiseite!
        War doch klar, NVIDIA hat einfach das Geld, Geld regiert nun mal die Welt! Es gibt so viel Tuscherei auf der Welt, da kommt es auf die erneute Ausnutzung der Monopolstellung seitens Nvidias auch nicht mehr an.
        Wenigstens schaut es im Konsolenmarkt extrem gut für AMD aus!
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        TSMC bietet nur eine beschränkte Anzahl von Prozessen an und AMD/ATI und Nvidia haben immer die gleichen genutzt. Afaik kommt bei 28 nm HighK zum Einsatz.
      • Von steinschock Volt-Modder(in)
        Zitat von ruyven_macaran
        .




        In den letzten Jahren (bestehen tut die "Tradition" erst seit Gf200-Zeiten) hatte Nvidia einen Pferdefuß in Form größerer High-End GPUs, während AMD das gleiche Preissegment z.T. schon mit Dual-GPU-Lösungen angriff. Aber das gilt in der aktuellen Generation nicht mehr, der GK104 ist sogar etwas kleiner.

        Lag das nicht am Prozeß selbst.
        Da Nv HighK braucht ? Kenn mich da nicht so aus.
        Zitat von ruyven_macaran
        .

        Höhere Priorität für den einen bedeutet immer auch (relativ) niedrigere Priorität für den anderen. Wenn zeitgleich zusätzliche Maschienen in Betrieb gehen, könnte das für diesen neutral ausfallen - aber afaik hat bislang niemand höhere Stückzahlen von TSMC erhalten, als er eigentlich wollte. Sollte die Meldung stimmen erhält Nvidia also defintiiv Kuchenstücke, von denen andere gerne ein paar Krümel abbekommen hätte. Spannend wäre nur noch die Frage: Wer oder was ist "der andere"?
        AMD? Apple? Nvidias selbst in Form von Tegra?

        Bei 28nm sind es durch Arm recht viele

        Jemand nichts abgeben ist aber einfacher wie es wegzunehmen ,
        geh mal in ne kita.
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Zitat von MG42
        So arg viel Drohkpotential hat AMD auch nicht... Parallel bei GF und TSMC die Produktion laufen lassen, bzw. bei GPUs only eben TSMC, GF hat doch als ehemalige Werkshalle keinerlei Erfahrungen damit.


        Niemand außer TSMC hat derzeit explizite GPU Erfahrung (am ehesten noch Intel ). Aber aus Sicht des Fertigers dürften die Unterschiede zwischen einer GPU und anderen Hochleistungschips auch gar nicht so groß sein - wichtiger wäre, in wie weit der Chipentwickler in der Lage ist, sich auf andere Fertigungsverfahren einzustellen. Und da hat AMD definitiv den breiteren Erfahrungsschatz.


        Zitat von steinschock
        Traditionel sind Nv-desingn schwerer zu Fertigen und die Ausbeute geringer wie bei AMD,
        dehalb wird Nv mehr Probleme haben.


        In den letzten Jahren (bestehen tut die "Tradition" erst seit Gf200-Zeiten) hatte Nvidia einen Pferdefuß in Form größerer High-End GPUs, während AMD das gleiche Preissegment z.T. schon mit Dual-GPU-Lösungen angriff. Aber das gilt in der aktuellen Generation nicht mehr, der GK104 ist sogar etwas kleiner.

        Zitat
        Soweit ich mich entsinne will TSMC aber zusätzliche Anlagen (wieder) in Bertieb nehmen.
        So hört es sich ja an als würde jemand mit weniger zugunsten Nvs zufrieden sein müssen.


        Höhere Priorität für den einen bedeutet immer auch (relativ) niedrigere Priorität für den anderen. Wenn zeitgleich zusätzliche Maschienen in Betrieb gehen, könnte das für diesen neutral ausfallen - aber afaik hat bislang niemand höhere Stückzahlen von TSMC erhalten, als er eigentlich wollte. Sollte die Meldung stimmen erhält Nvidia also defintiiv Kuchenstücke, von denen andere gerne ein paar Krümel abbekommen hätte. Spannend wäre nur noch die Frage: Wer oder was ist "der andere"?
        AMD? Apple? Nvidias selbst in Form von Tegra?
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
882697
Grafikkarten
Kepler
Als Reaktion auf anhaltende Kritik an den gelieferten Stückzahlen möchte TSMC der Fertigung neuer Nvidia-Chips in Zukunft erhöhte Aufmerksamkeit widmen.
http://www.pcgameshardware.de/Grafikkarten-Grafikkarte-97980/News/Kepler-882697/
10.05.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2009/04/TSMC_Fab_12_HQ_06.jpg
news