Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Nehl Kabelverknoter(in)
        Kann man so sehen, oder halt auch nicht. Zumindest darf man im ersten Moment wohl von einer Garantieleistung ausgehen die einen erheblich längeren Zeitraum abdeckt, als er denn marktüblich ist. Wirklich helfen tut aber nur ein Blick ins Kleingedruckte, bevor man mehr Geld für Leistungen ausgibt die auch andere bieten, nur aber nicht so vollmundig anpreisen.

        Bleibt eigentlich nur noch zu erwähnen, dass eine Herstellergarantie einem nur dann wirklich hilft (egal ob 2 Jahre, 5 Jahre oder Lebenslang), wenn der Hersteller "juristisch" noch existiert. Für einen Endverbraucher ist solches aber immer nur sehr schwer absehbar- dafür muss man dann schon die Bilanzen lesen und den Markt gut kennen.
        Etwas Beratung in dieser Hinsicht erwarte ich halt hier von der PCGH - ob man einem Hersteller bei seinen Garantieversprechen trauen kann, oder ob er eher eine finanzschwache Eintagsfliege ist, und man lieber etwas mehr Geld bei einem renommierten lassen sollte. Es gibt aber halt keine Garantie, dass man später seinen Garantieanspruch durchsetzen kann.

        Was die Abwicklung eines Garntiefalls angeht ist meine Erfahrung das idR. bei billiger Hardware (im Verhältnis zu den Kosten einer Reparatur zumeist alles was weniger als 1000€ kostet) einem einfach eine neue gegeben wird. Wird das Modell nicht mehr gefertigt, bekommt man idR. ein neueres Modell gleicher Leistungsklasse, zumeist sogar ein etwas höherwertiges als denn das defekte Teil. Damit wird vermieden dass der Kunde unzufrieden ist und womöglich doch eine richtige Reparatur fordert - und Chips nach produzieren ist nun mal extrem teuer, wenn nicht sogar unmöglich, da die ja auch nur zugekauft werden.
      • Von Homerclon BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von PCGH_Carsten
        „Lebenslang” bedeutet bei internationalen Anbietern i.d.R., dass während der Lebenszeit des Produkts Garantie gewährt wird. Nun lässt sich darüber natürlich streiten, ob mit Einstellung des Geschäftsbetriebes nicht alle Produkte automatisch „End of Life” gehen.

        Aber natürlich kannst du jederzeit eine in Auflösung befindliche Firma verklagen. Bekommst du Recht, wird deine Forderung als Anteil an der Konkursmasse berechnet und der Insolvenzverwalter teilt nach geltendem Recht die Reste auf. Vielleicht bekommst du so noch ein paar Cent heraus.
        Dann wäre bei Computerhardware eine Garantiezeit von 3-5 Jahren wertvoller als die "Lebenslange".

        Gerade Grafikkarten sind ja sehr schnell wieder vom Markt verschwunden und durch andere ersetzt.

        Oder hab ich das jetzt falsch verstanden?
      • Von Dr. Cox PCGH-Community-Veteran(in)
        Geht BFG nun komplett "down" oder haben die sich nur aus dem Grafikkartenmarkt zurück gezogen?
      • Von Slipknot79 Freizeitschrauber(in)
        heul
      • Von Pokerclock Moderator
        Zitat von PCGH_Carsten

        Aber natürlich kannst du jederzeit eine in Auflösung befindliche Firma verklagen. Bekommst du Recht, wird deine Forderung als Anteil an der Konkursmasse berechnet und der Insolvenzverwalter teilt nach geltendem Recht die Reste auf. Vielleicht bekommst du so noch ein paar Cent heraus.
        Die Regel sind 2-5% der Forderung. Aber auch hier gilt, wer weit oben auf der Liste steht, hat bessere Chancen seine Forderungen zu bedienen.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
767721
Grafikkarten
Keine Grafikkarten mehr von BFG
Mitte Mai meldete BFG, dass man keine Grafikkarten mehr anbieten will - es war offenbar der Anfang vom Ende. Damals hieß es, dass man sich weiterhin um RMA-Ware kümmern wolle, doch in der Praxis scheint dies anders auszusehen.
http://www.pcgameshardware.de/Grafikkarten-Grafikkarte-97980/News/Keine-Grafikkarten-mehr-von-BFG-767721/
17.08.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2007/02/BFG_Logo.jpg
grafikkarte,netzteil
news