Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Herb_G PC-Selbstbauer(in)
        Die Kühlerkombi Spitfire / VRM-R5 ist schon "imposant". Zusammen fast 80 Tacken aber auch. Das ist bei manchen Leuten der Preis der gesamten GraKa.

        Das Gewicht irritiert bei der Halterung eher wenig, es sei denn ich habe vor in Angedenk der Tigerente meinen Rechner am Seil und auf Rädern hinter mir herzuziehen, egal wohin ich gehe.

        Da ich den Verdacht habe, dass meine 5870 ihre Vertical Lines crashs immer bei Überhitzung produziert, werde ich mir diese Kombi holen. Macht sich in einem Raven 02 auch von der Konzeption des Gehäuses her gar nicht verkehrt. Trotzdem pack ich noch einen 140mm Lüfter drauf, der dann halt auf 6 Volt bläst. Ich werd die Halterung schön sleeven - hail mdpc-x.

        Jetzt fehlt nur noch das es endlich der 19.03. ist, dann kanns ja bald losgehen.

        @nukro: Du fügst Austin schmerzen zu. Es schreibt sich shagadelic, weil shag ja schließlich pimpern heißt - und das ist neben dem Bekämpfen des bösen Mr. Powers einziger Lebenszweck.
      • Von Gamer090 PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von push@max
        Ich bin immer noch der Ansicht, dass die Hersteller bereits vom Werk aus einen viel besseren Kühler auch in der Standard-Version verkaufen könnte.

        Da kauft man sich eine Karte für 300-400€, muss sich dann aber mit einem lauten und nicht besonders kühlenden Lüfter zufrieden geben
        Da muss ich dir recht geben, meine 9800gt war recht laut, bei einem offenem Gehäuse das ich hatte war die einfach zu laut, obwohl ich den Lüfter auf 25% hatte!!!
      • Von push@max Volt-Modder(in)
        Ich bin immer noch der Ansicht, dass die Hersteller bereits vom Werk aus einen viel besseren Kühler auch in der Standard-Version verkaufen könnte.

        Da kauft man sich eine Karte für 300-400€, muss sich dann aber mit einem lauten und nicht besonders kühlenden Lüfter zufrieden geben
      • Von Namaker Software-Overclocker(in)
        Bei der 5850 z.B. kann man den Referenzkühler abnehmen und dabei die schwarze Platte, welche die SpaWas und RAM-Chips kühlt, drauflassen. Bei der 5870 ist die Platte mit dem Kühler direkt verschweißt, daher kann man die nicht drauflassen
        Das stand auch in einer PCGH Print, bin mich aber nicht mehr sicher, welche.
        €dit: Es war die 12/2009 S.16.
      • Von Gamer090 PCGH-Community-Veteran(in)
        Hast recht Namaker, Wakü ist leiser.
        Jedoch versteh och was nicht, was meinst du mit " da ja die schwarze Platte mit dem Standardkühler verschweisst ist"?
        Muss ich jetzt etwa den Standardkühler wegschweissen oder was? Ich glaube eher nicht
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
705422
Grafikkarten
Kalte Wandler
Mit dem VRM-R5 stellt Thermalright einen speziellen Spannnungswandler-Kühler für die Radeon HD 5870 und die Radeon HD 5850 vor, welcher vor allem für die Verwendung in Kombination mit dem Spitfire konzipiert ist.
http://www.pcgameshardware.de/Grafikkarten-Grafikkarte-97980/News/Kalte-Wandler-705422/
24.02.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/02/VRM-R5-01.jpg
Thermalright VRM-R5, Spannnungswandler-Kühler, Radeon HD 5870, Radeon HD 5850
news