Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Gast20141127
        Zitat
        Codenamen, zu denen es bereits einige Gerüchte gab: Cayman und Barts sowie Antilles, Blackcomb und Whistler sind dort zu finden
        Was geht bei ATI/AMD ab?
        Whistler war der Codename für WindowsXP und Blackcomb der Codename für Windows7...
        http://en.wikipedia.org/w...
      • Von Rollora Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von Namaker
        Sicherlich
        Wenn du keinen Unterschied zwischen 30 und 60FPS bemerkst, schön, ich tue es jedenfalls, erstens allein durchs Optische und zweitens durchs physische (Input-Lag, schwammige Steuerung etc.).
        Ja der Input Lag. ein LCD hat meist so ca 20ms Inputlag im Vergleich zu einem CRT, wenn du also einen guten Monitor oder ähnliches hast, fällt dass schon mal weg (außer du hast ein überteuertes Gamerdisplay mit 12-15 ms Inputlag. Toll. Also hast du von Haus aus einen größeren Inputlag als ich, wenn ich am CRT zocke.
        Wobei das bei einem Singleplayerspiel völlig egal ist und wie dir auch der Kollege schon erzählt hat, ist das mit den 30 FPS eh blödsinn meist hat man eh deutlich mehr. Der Neid, der Neid...
        Und das Optische ändert sich bei mir nicht ob ich 30 oder 100 FPS hab, außer du meinst die Vertikale Syncro, aber auch das kann man mit einem richtig gesetzten Häckchen auffangen

        Im MP würde ich wahrscheinlich einen Unterschied merken (wobei mich da der Monitor Inputlag nochmehr stören würde), aber alle Spiele die ich MP Spiele hab ich sowieso 100+ FPS
      • Von Namaker Software-Overclocker(in)
        Zitat von Rollora
        ja eben, er hat keine Ahnung. Das ist so einer der anderen was schlecht reden muss um sich selbst besser zu fühlen
        Sicherlich
        Wenn du keinen Unterschied zwischen 30 und 60FPS bemerkst, schön, ich tue es jedenfalls, erstens allein durchs Optische und zweitens durchs physische (Input-Lag, schwammige Steuerung etc.).
      • Von Rollora Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von push@max
        Laut Computerbase bringt der 10.8er keine großen bis überhaupt keine Leistungsvorteile.
        Danke für den Hinweis. Aber macht heutzutage wirklich noch jemand Treiberupdates wegen ein paar Prozent mehr Leistung? Wenn kein BUG vorhanden ist, fühlt man die Leistung doch nicht mal, ein Treiber sollte nur eingespielt werden, wenn der alte Probleme macht
      • Von push@max Volt-Modder(in)
        Laut Computerbase bringt der 10.8er keine großen bis überhaupt keine Leistungsvorteile.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
769588
Grafikkarten
Inf-Stalking
Gestern Abend stellte AMD den neuesten Catalyst-Treiber für die Radeon-Grafikkarten zur verfügung und findige Inf-Jongleure wollen die Codenamen der kommenden Radeon-Generation gefunden haben.
http://www.pcgameshardware.de/Grafikkarten-Grafikkarte-97980/News/Inf-Stalking-769588/
26.08.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2009/11/Ati-Radeon-Catalyst-Treiber.jpg
radeon,ati,amd,catalyst
news