Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von micha2 Software-Overclocker(in)
        Zitat von namoet
        das ist kein beleg dafür, dass die meisten aa/af ausschalten. dass war deine aussage auf die ich mich bezogen habe.
        nein, ich sprach von: "...es gibt eben genug leute welche die verbesserungstechniken eh nie/kaum anmachen/nutzen."

        da steht nichts von den meisten und aa/af.
        und das alles bezog sich auf das schlechtreden der GTX 460.
        hier mal meine eigentliche aussage, welche du so schön zerpflügt hast:

        "ja, wurde bei der 8800GS damals auch gesagt. die 384MB reichen nicht aus.
        trotzdem laufen selbst heute noch spiele auf nem 19er TFT flüssig.
        aa und af mal aussen vor gelassen.
        es gibt eben genug leute welche die verbesserungstechniken eh nie/kaum anmachen/nutzen."


        ist doch irgendwie ne ganz andere aussage, oder?
        Zitat von namoet

        weder ich noch du können belege für deine/meine aussage erbringen, es sei denn wir starten einen quick poll

        nicht ganz verkehrt. ich jedenfalls kann nur aus meiner erfahrung berichten. und die sagt mir, das es mehr leute gibt, die auf die höchstmögliche einstellung verzichten als leute, die sich aller nase lang ne 400€-graka kaufen.
        ist doch eigentlich auch irgendwie logisch, oder?
        Zitat von namoet

        hier siehst du, das über 70% mehr als 768mb vram haben, also würde es bei entsprechender gpu reichen aa, auf jedenfall aber af einzuschalten.
        wenns die gpu mitmacht, klar. warum nicht. in kleinen auflösungen reichen sogar relativ alte chips aus. schlecht allerdings wenn ne 1024MB DDR2 HD4350 gemeint ist.

        Zitat von namoet


        auf ner lan oder im mp macht es natürlich sinn, die details runterzuschrauben, um mehr fps zu bekommen. das sieht im sp aber anders aus, hier würden die meisten eher auf bildqualität achten als auf die letzte fps bei raten bei 100+.
        Warum?
        was nützen dir 100fps bei ner lan mehr als 50fps? ist das menschliche auge bei ner lan schneller?
        wenn ein spiel gut ist, reicht oft auch eine geringere auflösung. also ehrlich gesagt bekomme ich bei den spielen welche ich spiele eher wenig von der grafik mit. egal ob sp oder mp.

        Zitat von namoet


        natrülich kann man nichts definitves über den preis der 460 sagen, aber man kann ihre leisutng grob einschätzen, und daraus den zu erwartenden preis. da die 460 unterhalb der 465 liegen soll, und diese leistungsmässig zwischen der 5850 und der 5830 liegen soll, kann ich mir nicht vorstellen,dass dei 460 weit unter 200,- gehandelt werden wird. ich VERMUTE, dass der preis bei 220-200 liegt, wenn die leistung der5830 entspricht.
        möglich. und wenn die GTX 460 die leistung einer HD5830 hat ist dies auch ok.

        Zitat von namoet




        EDIT: hab hier noch einen alten poll zum thema bildverbesserung gefunden. beleg erbracht?
        naja, nicht wirklich. wie gesagt, die leute aus meinem umfeld spielen gern aber auf PCGH findet sich keiner wieder. liegt vielleicht daran, das ich mich mit hardware beschäftige und sie eher nicht. da gebe ich dann meistens noch nen tipp welche grafikkarte oder welcher prozessor da für das aktuelle spiel ausreicht.

        frag mal in nem autoforum nach, wer alufelgen drauf hat. wirst sehen, das es da durchaus mehr alufelgenbesitzer gibt als im bundesdurchschnitt.

        Zitat von Lichterflug
        "Viele" können mit aa mal gar nix anfangen. Der Treiber hat es Standardmäßig aktiviert, somit werden es auch viele nutzen.
        Auch es werden Dir nicht "viele" sagen können, ob es ihr Grafikkarte hergibt, oder nicht. Nicht jeder Gamer, ist ein Profi in Sachen Computertechnik.

        200€ sparen um auf aa zu verzichten? Mitnichten, außer Du spielst auf einem 50" mit 32AA. Dann durchaus.

        Ich habe vor kurzem 2 PCs zusammengestellt. Jeweils 22" TFT, sowie der GeForce GTS250 (1 normale und 1 green). Der Rest vom System gleiche Ausstattung.

        Beide Grafikkarten schaffen aa problemlos (Standardeinstellung), die eine kostete 85€, die andere 105€.

        Für 200€ mehr, gibt es natürlich Grafikkarten die wesentlich schneller rechnen (und höhrere AA-Stufen problemlos darstellen).
        Aber bentötigt oder nutzt man es denn auch?

        richtig! eigentlich genau meine aussage.

        ich habe diesem winter aus einem athlon64 3000+ mit onboardgrafik und 2GB DDR400 speicher einen Athlon II 215 mit ner 256MB HD3850 und 2GB DDR2 800 speicher, inkl. einem mainboard welches einen aktuellen Phenom II 945 fassen kann, gemacht.
        der hartz4-empfänger mit 200€ nebenjob(arbeitet bei meiner frau) gab mir 100€(2x50€ rate) und ich rüstete ihm den rechner so auf, das er damit auf seinem 19zöller COD6 spielen kann.
        mehr wollte/konnte er nicht. mir tat er leid und deswegen startete ich diese aktion. und solche leute gibt es nunmal genug. damit meine ich nicht hartz4-empfänger sondern auch leute die gerne spielen, aber nicht die große kohle für hardware haben.

        was deine aussage zu aa angeht, kann ich nur sagen, das der aktuelle catalyst 10.4 standardmäßig auf "anwendungsgesteuert" eingestellt ist.
        1xaa ist es natürlich immer. 0x gibt es schließlich nicht.
      • Von meratheus Software-Overclocker(in)
        Zitat von Yanzco
        Und im Idle ist sie nicht laut

        Ja, aber leider nur im Idle. Wer eine 470 GTX bestellt sollte gleich einen MK-13 mitbestellen, wenn es bei einer luftgekühlten Lösung bleiben soll.

        Nicht nur die Lautstärke, ebenso die GPU-Temp ist für meinen Geschmack zu hoch.
      • Von Lichterflug Freizeitschrauber(in)
        Zitat von micha2
        klar schalten viele aa ein wenns die karte hergibt. aber eben nur wenn sie es hergibt. und genau deswegen und wegen der bereits guten bildqualität der spiele in unteren auflösungen und mittleren einstellungen, verzichten viele gern auf aa. eben um 200€ zu sparen.

        "Viele" können mit aa mal gar nix anfangen. Der Treiber hat es Standardmäßig aktiviert, somit werden es auch viele nutzen.
        Auch es werden Dir nicht "viele" sagen können, ob es ihr Grafikkarte hergibt, oder nicht. Nicht jeder Gamer, ist ein Profi in Sachen Computertechnik.

        200€ sparen um auf aa zu verzichten? Mitnichten, außer Du spielst auf einem 50" mit 32AA. Dann durchaus.

        Ich habe vor kurzem 2 PCs zusammengestellt. Jeweils 22" TFT, sowie der GeForce GTS250 (1 normale und 1 green). Der Rest vom System gleiche Ausstattung.

        Beide Grafikkarten schaffen aa problemlos (Standardeinstellung), die eine kostete 85€, die andere 105€.

        Für 200€ mehr, gibt es natürlich Grafikkarten die wesentlich schneller rechnen (und höhrere AA-Stufen problemlos darstellen).
        Aber bentötigt oder nutzt man es denn auch?
      • Von SmileMonster Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von bleedingme
        Das mag eine brauchbare Argumentation für die GTX480 sein, bei allen Karten darunter eher nicht - die Konkurrenz baut eben auch Ferraris, die aber bei weitem nicht so saufen.
        Ich kann jetzt nur für mich sprechen, aber wenn man die Leckeren nHancer einstellungen nicht missen will kann man ja nur zu den 460-470-480 greifen. Oder wartet halt auf die 570-580. Der Chip hat immerhin ein Neues Design da kann man dem Hersteller ruhig ein bisschen Spielrauf zum Optimieren der GPU geben. Ich werd wohl warten aber dann vom Fermi profitieren. Is nur meine bescheidene Meinung.
        @Tamiya_Fan Thx
        MfG Smile
      • Von bleedingme PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von Tamiya_Fan
        Du sprichst mir aus der Seele!!!
        Mir geht das ganze gejammere wegen den Stromverbrauch auch schön langsam auf die Nerven. Wenn man sich einen Ferrari kauft braucht man auch das Geld für den Sprit!

        Das mag eine brauchbare Argumentation für die GTX480 sein, bei allen Karten darunter eher nicht - die Konkurrenz baut eben auch Ferraris, die aber bei weitem nicht so saufen.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
748717
Grafikkarten
Im Speicher beschnitten
Die Kollegen von Donanimhaber scheinen an Insider-Informationen von Nvidias kommenden Geforce GTX 460 Grafikkarten gekommen zu sein, welche in Sachen Speicher weiter beschnitten sein sollen.
http://www.pcgameshardware.de/Grafikkarten-Grafikkarte-97980/News/Im-Speicher-beschnitten-748717/
24.05.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/05/GTX465-05.jpg
news