Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Communicator PC-Selbstbauer(in)
        Da redet der Typ von hohem OC-Potential, und wenn man es machen würde, verlöre man die Garantie. Davon sagt er aber nichts. Diese Doppelmoral kotzt mich so an.......

        Wenn ein Mensch diese Aussagen hört und die Low-End Karte dann übertaktet, diese dann schrottet, ist er Graf Nase.


        Wäre so, als wenn eine Firma wie VW einen Lupo mit 300Km/h bewirbt, wenn man eine NOS-Anlage einbaut.
        "Ja lieber Kunde, wenn Sie in diesen Lupo eine NOS-Anlage einbauen, fährt dieses Fahrzeug wahrhaftig 300km/h."

        Naja, macht ja jeder jetzt so. Das ist so schlecht.

        Gruß.
      • Von Mr.Garnele Kabelverknoter(in)
        Hi,

        also ich weis gar nicht was alle wollen... Radeon 9800 SE zur Pro freischalten... das hab ich damals getan und siehe da, sie ging über den jordan. Das hat schon seine Gründe, warum die so manche Pipeline abgeschaltet wurde. Wie der Artikel schon sagt, es ist eine Resteverwertung, von Grafikprozessoren, von denen einige Teile nicht in der Lage sind, den Qualitätsansprüchen gerecht zu werden. Ich würde mir deshalb keine Grafikkarte aus diesem Schlage kaufen, um sie dann frei zuschalten, zu niedrig ist die Chance eines Glücksgriffes. Allerdings hätten die Leute von AMD die defekten Bereiche doch ruhig drannlassen können, sodass sie mit einer geeigneten Software wieder freigeschaltet werden könnten. Für manche wäre dies bestimmt ein Grund zum erwerb einer dieser Grafikkarten. Naja, andere Leute Bier, ich bin zufrieden mit meiner HD 5870, und die gibts jetzt schon für ein wenig über 200 euro.

        so far Garnele
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
819503
Grafikkarten
Grafikkarten
Keine Freischaltung der Stream Prozessoren bei der Radeon HD 6790 von AMD. Die Texaner mit kanadischen Wurzeln bestätigten, dass die Einheiten physisch und nicht logisch getrennt wurden. Damit besteht keine Hoffnung auf Mehrleistung über diesen Weg. Das OC-Potenzial soll aber gut sein, so AMD.
http://www.pcgameshardware.de/Grafikkarten-Grafikkarte-97980/News/Grafikkarten-819503/
08.04.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/04/Radeon-HD6790-05.jpg
amd,radeon
news