Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Sephirio Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von M4xw0lf
        Die Karte läuft mit bis zu 1260 MHz. Es bringt nur nichts, Ende der Geschichte.

        Wieso? Es gibt doch durchaus Szenarien wo ich den Takt brauchen kann, ohne dass der Speicher limitiert.

        So oder so: Für NextGen werden keine Karten der 6xx Serie ausreichen. Alle "NowGen" spiele, spielt auch die 660TI in 1080p mit 60FPS und max. details.
      • Von DividedStates Freizeitschrauber(in)
        Zitat von thysol
        Achso, die Werbung zwingt einen also was zu kaufen, interessant......

        Zuviel Schwarz/Weiß!
        Nur weil man nicht frei ist, heißt es nicht, dass man gezwungen wird. Nur weil man nicht gezwungen wird, heißt das nicht das man frei ist.

        Eine Wahl wird aufgrund von Kriterien getroffen, nicht aufgrund von Freiheit. Werbung ist da uns diese "Kriterien" aufzuzeigen und sie in unserer Priorität steigen zu lassen. Diese können sehr naheliegend sein (sparsamste Auto seiner Klasse) oder sehr abwegig (Fußball = cool => Nutella = cool), sehr bewusst (kaufe 3 zahle 2) oder sehr unterschwellig (Happy Meal + Spielzeug = McDoof macht Spaß).

        Solang man keine Münze für jede Entscheidung in deinem Leben wirft wird man sich dieser Kriterien nie entledigen können, also auch nie "frei" in seinen Entscheidungen sein.
      • Von M4xw0lf Lötkolbengott/-göttin
        Die Karte läuft mit bis zu 1260 MHz. Es bringt nur nichts, Ende der Geschichte.
      • Von Blacki2007 Schraubenverwechsler(in)
        Zitat von M4xw0lf
        Der HT4U-Test der MSI 660Ti Power Edition mit erhöhtem Powertarget und regelbarer Spannung sagt: Immer noch maximal 13% Gewinn durch OC. Bei einem Speichertakt-Plus von - genau, 13%. Wenn die Bandbreite bremst nützt alles Powertarget- und Chiptakt-Erhöhen eben nichts, am Ende entscheidet der Speicher.
        klar ist das power target erhöht worden. aber es wurde von nvidia limiert egal wie hoch du das powertarget setzt. denn selbst bei erhöhung des powertargets läuft die 660ti nicht viel im boost. das powertarget regelt wieviel der boost takt zum einsatz kommt.

        @Klarostorix

        klar wenn du alles anmachst was nur so speicher frisst dann liegt die 7950 auch in bf3 vorne^^

        ich hab einen 3d monitor der 120fps schafft und nutze die 120 fps sehr gerne. das schaffe ich mir keinen 4k monitor an und spiele mit downsampling.

        ich will hier keinem sagen die 7950 ist ne schlechte karte aber in meinem fall ist die nv die richtige gewesen.

        ergänzend hierzu aus von 3dcenter

        "werden kommende neue Spiele vermutlich eher in die Richtung gehen, mit noch mehr modernen Effekten die Rechenkraft aktueller Grafikchips noch stärker auszunutzen – so gesehen könnte man das von nVidia gewählte Modell sogar als zukunftsgewandt betrachten, weil sich die GK104-basierten Grafikkarten eben primär auf deren Rechenkraft verlassen"
      • Von M4xw0lf Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von Blacki2007
        daran kann ich sehen, das wenn das powertarget nicht bei ca +14% festliegt die 660ti wenn übertaktet 670 deutlich überholen kann, und auch eine übertaktete 7950 locker in die tasche stecken kann. das kann man so aktuell nicht testen da könnt ihr noch so oft sagen die pcgh sagt was anderes.

        aber zurzeit geht das eben noch nicht, deswegen leistet die nix. nicht wegen dem SI von 192bit...


        Der HT4U-Test der MSI 660Ti Power Edition mit erhöhtem Powertarget und regelbarer Spannung sagt: Immer noch maximal 13% Gewinn durch OC. Bei einem Speichertakt-Plus von - genau, 13%. Wenn die Bandbreite bremst nützt alles Powertarget- und Chiptakt-Erhöhen eben nichts, am Ende entscheidet der Speicher.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1019215
Grafikkarten
Wegen Geforce GTX 660 Ti: AMD reagiert mit Preissenkungen - Update 2: Preissturz aktiv
Letzte Woche startete die Geforce GTX 660 Ti durch, zum Launch waren auch gleich die ersten Karten verfügbar und sind es auch weiterhin. Wie zu erwarten war, sind die Preise vom Launchtag mittlerweile nicht mehr aktuell, die 300-Euro-Marke wurde mehrfach durchbrochen. Auch die von AMD geplante Preissenkung scheint langsam durchzuschlagen.
http://www.pcgameshardware.de/Grafikkarten-Grafikkarte-97980/News/Geforce-GTX-660-Ti-Erste-Preissenkungen-nach-Launch-AMDs-Preissenkungen-teilweise-aktiv-1019215/
23.08.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/08/83a.jpg
grafikkarte,nvidia,kepler,geforce
news